Logo Stiftung Naturschutz Berlin  

Bildungswerk für Schülervertretung und Schülerbeteiligung e.V.

ES-Nummer: 943

Die Einsatzstelle:

Das Bildungswerk für Schülervertretung und Schülerbeteiligung e.V. (SV-Bildungswerk) ist ein Verein von Schüler*innen und Jugendlichen. Er wurde 2005 gegründet, um das Wissen von Schüler*innenvertretungen zu bündeln und an die nächsten Schüler*innen-Generationen weiterzugeben. Der Verein setzt sich für die Demokratisierung von Schulen, die Beteiligung von Jugendlichen und für eine nachhaltige und klimafreundliche Gestaltung von Schule und Gesellschaft ein. Auch in außerschulischen Gremien und Projekten sind wir mit Jugendlichen vertreten. Egal ob Bildungsreform oder Klimaschutzgesetz: ohne die Beteiligung von Jugendlichen kann kein demokratischer Entscheidungsprozess stattfinden. Die Ausbildung von Peer-Multiplikator*innen spielt bei uns eine große Rolle. Jugendliche werden zu Expert*innen auf Augenhöhe ausgebildet und teamen anschließend selbst Workshops in ganz Deutschland. Wir sind überzeugt: Jugendliche lernen am besten voneinander und miteinander!

Aufgaben für das FÖJ:

Als Freiwillige*r im SV-Bildungswerk arbeitest du gleichberechtigt mit anderen Teammitgliedern in unserer Bundesgeschäftsstelle in Berlin. Du unterstützt vorrangig unser Bildungsprojekt ›Schule·Klima·Wandel‹. Darin werden Jugendliche zu Klima-Botschafter*innen ausgebildet. Diese geben selbstständig Workshops an Schulen in ganz Deutschland und unterstützen damit Jugendliche, die ihre Schulen nachhaltiger und ökologischer gestalten wollen oder sich im Bereich Klimawandel weiterbilden möchten.

Du betreust das Netzwerk der Klima-Botschafter*innen und koordinierst unsere Workshops von der Ausschreibung bis zur Abrechnung. Außerdem kannst du Projekte von Schüler*innen zu Umwelt- und Klimaschutzbildung unterstützen, Veranstaltungen organisieren, Gruppen moderieren oder in der Öffentlichkeitsarbeit unterstützen. Ganz nach deinen eigenen Wünschen und Fähigkeiten finden wir Schwerpunkte, in denen du Verantwortung übernimmst.

Besonderheiten:

Das bieten wir dir: 
  • eine solidarische Arbeits- und Kommunikationsatmosphäre, bei der du von Anfang an auf Augenhöhe mitwirken kannst
  • ein dynamisches kleines Team in verschiedenen Projekten und ein breites Netzwerk aus anderen engagierten Jugendlichen
  • ein abwechslungsreiches Jahr mit vielen unterschiedlichen Aufgaben und der Möglichkeit, eigene Schwerpunkte zu setzen und eigene Projekte umzusetzen
  • berufliche Qualifikationen wie Moderationstechniken und Projektmanagement
  • ein gemütliches und gut angebundenes Büro im Bergmannkiez sowie die Möglichkeit unter Berücksichtigung der notwendigen Absprachen zum Teil im Homeoffice zu arbeiten
wünschenswert sind:
Das solltest du mitbringen:
  • Du willst dich ein Jahr persönlich und beruflich orientieren
  • Du hast Lust auf organisatorische Arbeiten, bist selbstständig und hast keine Angst davor, Verantwortung zu übernehmen
  • Du kannst fließend Deutsch sprechen und schreiben
  • Du hast Lust, mit anderen jungen Menschen Projekte umzusetzen und dich für die Beteiligung junger Menschen einzusetzen
  • Du hast Interesse an/ Erfahrung im Umwelt- und Klimaschutz oder Bildungsarbeit mit Jugendlichen
  • Du bist motiviert, anderen Jugendlichen Fähigkeiten zu vermitteln, um ihre Schule zu verändern
  • Du kennst dich grundsätzlich mit Computerprogrammen wie Word, PowerPoint oder Excel aus
  • Du bist bereit zu telefonieren (z.B. mit Seminaranfragende, Kooperationspartner*innen)
  • Du kannst dir vorstellen ab und an am Wochenende zu unterstützen (bei Seminaren und Fortbildungen z.B.)

Plätze: 2

Kontakt:

Bildungswerk für Schülervertretung und Schülerbeteiligung e.V.
Gneisenaustraße 16 (Souterrain links vom Haupteingang)
10961 Berlin

Tel.: 030 612 037 71 (Büro)
Fax: 030 612 037 72
E-Mail: kontakt@sv-bildungswerk.de   
www.schule-klima-wandel.de

Ansprechpartner: Jessica Ebert

Verkehrsanbindung:

'Direkt um die Ecke des U-Bahnhofs Gneisenaustraße (U7/Bus 140 & 248)

Stadtplan Öffnet externen Link in neuem Fenster