Logo Stiftung Naturschutz Berlin  
Gemeinsam im Einklang

Stiftungsorgane

Der Stiftungsvorstand

Die Aufgaben des Vorstandes sind in § 5 des Gesetzes über die Stiftung Naturschutz Berlin geregelt. Der Vorstand wird vom Senat von Berlin bestellt. Dem Gremium gehören drei Personen an. Der Vorstand verwaltet die Stiftung nach Maßgabe des Gesetzes, der Satzung sowie unter Berücksichtigung der Beschlüsse des Stiftungsrates und ist verantwortlich für die Erfüllung des Stiftungszwecks. Die Mitglieder des Vorstands sind ehrenamtlich tätig.

Annette Nawrath
Annette Nawrath
Vorsitzende auf Vorschlag der Naturschutzverbände
Camillo Kitzmann
Camillo Kitzmann
stellv. Vorsitzender auf Vorschlag der Fraktionen des Abgeordnetenhauses

Der Stiftungsrat

Der Stiftungsrat ist das höchste Gremium der Stiftung und besteht derzeit aus 17 Mitgliedern. Er setzt sich aus der oder dem Vorsitzenden und weiteren Mitgliedern zusammen, die für die Dauer der Wahlperiode des Abgeordnetenhauses entsandt werden. Dies sind fünf Mitglieder von den nach § 3 des Umwelt-Rechtsbehelfsgesetzes vom Land Berlin anerkannten Naturschutzvereinigungen, fünf Mitglieder durch die für Naturschutz und Landschaftspflege zuständige Senatsverwaltung sowie durch das Abgeordnetenhaus so viele Mitglieder, wie es der Anzahl der im Abgeordnetenhaus vertretenen Fraktionen entspricht.

Der Stiftungsrat beschließt zu Grundzügen und fachlichen Schwerpunkten der Stiftungsarbeit sowie in Angelegenheiten, die für die Stiftung von grundsätzlicher Bedeutung sind. Er berät den Vorstand und überwacht dessen Tätigkeit. Aufgaben des Stiftungsrats sind insbesondere:

  • Festlegung der Grundzüge der Anlage des Stiftungsvermögens,
  • Auswahl des Trägers des Naturschutzpreises des Landes Berlin,
  • Feststellung des Haushaltsplans, 
  • Entscheidung über die Wirtschaftsprüferin oder den Wirtschaftsprüfer, die oder der die Jahresrechnung prüft,
  • Antrag auf Abberufung von Mitgliedern des Vorstands mit einer Mehrheit von drei Vierteln der an der Beschlussfassung mitwirkenden Mitglieder. Der Stiftungsrat beziehungsweise die jeweilige Gruppe soll unverzüglich einen Vorschlag für die Nachfolge unterbreiten.
  • Entlastung des Vorstands.

Der Stiftungsrat ist nicht an Weisungen gebunden.

Mitglieder im Stiftungsrat der Stiftung Naturschutz 19. Legislaturperiode – ab 2022
Stand: August 2022

Vorsitzende des Stiftungsrats ab 2022

Dr. Silke Karcher
Dr. Silke Karcher
Staatssekretärin für Umwelt und Klimaschutz, Ratsvorsitzende

Von der SenUMVK bestellte Mitglieder des Stiftungsrats ab 2022

Prof. Dr. Stefanie Hennecke
Prof. Dr. Stefanie Hennecke
SenUMVK
Christina Koglin-Fanenbruck
Christina Koglin-Fanenbruck
SenUMVK Nachhaltigkeit und Umweltgerechtigkeit
Alexander Marschall
Alexander Marschall
Bezirksamtsleiter des Umwelt- und Naturschutzamt Steglitz-Zehlendorf
Regina UltzeRegina Ultze
Regina Ultze
Referatsleiterin Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie
Beate Züchner
Beate Züchner
SenUMVK lllA

Vertreter*innen der Naturschutzverbände im Stiftungsrat ab 2022

Rainer AltenkampRainer Altenkamp
Rainer Altenkamp
Vorstand, Naturschutzbund (NABU-Landesverband Berlin)
Andrea GerbodeAndrea Gerbode
Andrea Gerbode
Vorstand, Bund für Umwelt und Naturschutz Berlin e. V. (BUND)
Heidrun Grüttner
Heidrun Grüttner
Geschäftsführerin, Naturschutzzentrum Ökowerk Berlin e. V.
Sandra KolbergSandra Kolberg
Sandra Kolberg
Geschäftsführerin, Grüne Liga Berlin e. V.
Manfred SchubertManfred Schubert
Manfred Schubert
Geschäftsführer, Berliner Landesarbeitsgemeinschaft Naturschutz e. V.

Vertreter*innen der Fraktionen des Berliner Abgeordnetenhauses im Stiftungsrat ab 2022

Abg. Dr. Turgut Altuğ
Abg. Dr. Turgut Altuğ
Fraktion Bündnis 90/Die Grünen
Abg. Danny FreymarkAbg. Danny Freymark
Abg. Danny Freymark
CDU-Fraktion
Abg. Katalin Gennburg
Abg. Katalin Gennburg
Fraktion Die Linke
Abg. Felix Reifschneider
Abg. Felix Reifschneider
FDP-Fraktion
Abg. Mathias Schulz
Abg. Mathias Schulz
SPD-Fraktion
Abg. Tommy Tabor
Abg. Tommy Tabor
AfD-Fraktion