Logo Stiftung Naturschutz Berlin  

Gen-ethisches Netzwerk e.V. (GeN)

ES-Nummer: 043

Die Einsatzstelle:

Das GeN verfolgt die komplexen Entwicklungen in den Bio-, Gen- und Fortpflanzungstechnologien und arbeitet diese für die interessierte Öffentlichkeit auf, sodass eine Meinungsbildung jenseits von Hype und Werbung ermöglicht wird. Dadurch wollen wir zu informierten gesellschaftlichen Debatten um die Technologien beitragen.

Momentan beschäftigen wir uns insbesondere mit neuen Gentechnologien wie CRISPR-Cas9 in Landwirtschaft und Medizin, Pränataldiagnostik, genetischem Datenschutz, Patenten auf Saatgut, Gendiagnostik und vielem mehr. Wir lesen wissenschaftliche Veröffentlichungen in diesen Themenfeldern, arbeiten sie journalistisch auf, verfassen Stellungnahmen, netzwerken mit Menschen aus ganz unterschiedlichen Bereichen und beteiligen uns kritisch an Diskussionen.

Die Ziele unserer Arbeit sind eine nachhaltige, ökologische Landwirtschaft und ein gerechter Zugang zu Nahrungsmitteln. Wir setzen uns auf verschiedenen Ebenen aktiv für Transparenz und Verantwortung in der Wissenschaft und Politik sowie für eine gerechte und diskriminierungsfreie Gesellschaft ein.

Aufgaben für das FÖJ:

  • Recherche zu einem unserer Themen
  • Schreiben von Artikeln und Kurznachrichten
  • Büro- und Vereinsverwaltung
  • Unterstützung bei Veranstaltungsplanung und -durchführung
  • Öffentlichkeits- und Informationsarbeit & Social media (Twitter)
  • Bei Interesse und Kenntnissen: Layout von Flyern und Broschüren
  • Bei Interesse und Kenntnissen: Mitkonzipierung und Durchführen von Fundraisingmaßnahmen und Mitgliedswerbung

Besonderheiten:

Wir beschäftigen uns mit Themen aus dem Bereich Landwirtschaft und Medizin, da Betreuungskapazitäten momentan eher im Medizinbereich vorhanden sind, wäre es passend, wenn deine inhaltlichen Interessen auch dort liegen. Wir sind basisdemokratisch organisiert – du erhälst also einen Einblick in hierarchiearmes Arbeiten in einem kleinen Team.
Wünschenswert sind:
  • Interesse an unseren Themen
  • Teamfähigkeit
  • Lust am Schreiben
  • PC-Kenntnisse
  • Englischkenntnisse sind von Vorteil

Plätze: 1

Kontakt:

Gen-ethisches Netzwerk e.V. (GeN)
Stephanstr. 13
10559 Berlin

Tel.: 68 57 073
Fax: 68 41 183
E-Mail: gen@gen-ethisches-netzwerk.de    isabelle.bartram@gen-ethisches-netzwerk.de   
www.gen-ethisches-netzwerk.de

Ansprechpartner: Isabelle Bartram

Verkehrsanbindung:

U 8 bis Rosenthaler Platz

Stadtplan Öffnet externen Link in neuem Fenster