Logo Stiftung Naturschutz Berlin  

Pestalozzi-Fröbel-Haus - Schulgarten der Otto-Wels-Grundschule

ES-Nummer: 725

Die Einsatzstelle:

Die Otto-Wels-Grundschule liegt in Kreuzberg. An der offenen Ganztagsschule mit Hortbetreuung gibt es über 500 Kinder, sehr viele haben einen türkischen oder arabischen Hintergrund. An der Schule arbeiten neben vielen Lehrkräften und Horterzieher*innen auch 17 Sozial- und Werkpädagog*innen des Pestalozzi-Fröbel-Hauses. Das Arbeitsklima ist sehr freundlich und offen.
Der Schulhof ist groß, ca. 1000 m² davon sind zum Schulgarten umgestaltet worden, der schon mehrfach ausgezeichnet wurde. Der Gemüse-, Blumen- und Kräutergarten ist etwa 250 m² groß, daneben gibt es dort 4 Apfelbäume, 1 großen Walnussbaum, 2 Sauerkirschbäume, 1 Pfirsichbaum, 1 Quittenbaum, 1 Esskastanienbaum, 1 Maulbeerbaum und viele Beerensträucher. Regelmäßig sind ein Eichhörnchen und viele Vögel da, es gibt auch ein Spatzenprojekt. In einer großen Feuerhütte kann im Winter Feuer gemacht werden.
Vormittags gibt es Klassenprojekte im Schulgarten, z.B. das "Kartoffelprojekt" oder das "Färbepflanzenprojekt". Seit 2020 nimmt jeweils eine Klasse einmal in der Woche am Draußentag teil. Ziel ist es, den Kindern die Stadtnatur in umliegenden Parks, Naturerfahrungsräumen, am Kanal oder im Wald näher zu bringen. Am Nachmittag findet ganzjährig zweimal in der Woche eine Garten AG statt.

Aufgaben für das FÖJ:

  • Mitarbeit bei Planung und Durchführung der Schulgartenarbeit in Klassenprojekten und Garten AGs
  • Betreuung der Grünflächen auf dem Schulgelände
  • Einbringen von eigenen Ideen, wie die Kinder mehr Möglichkeiten für Naturerfahrung bekommen können
  • Vorbereitung und Begleitung der Draußentage zu Grünen Lernorten oder in den Wald
  • Bei Interesse kann auch an weiteren Projekten in der Schule teilgenommen werden. (z.B. Mitarbeit beim Klassenprojekt der Werkpädagogik, Unterstützung im normalen Schulunterricht)
  • selbständiges Planen und Durchführen einer eigenen AG (einmal wöchentlich), z.B. eine Umwelt AG.

Besonderheiten:

Die Garten AGs finden ganzjährig im Freien statt. Grundkenntnisse der Gartenarbeit werden vermittelt. Eigene Ideen für Projekte mit Kindern können eingebracht werden. Es bleibt Raum und Zeit für eigenständiges Arbeiten. Es ist empfehlenswert, sich in dieser Zeit ein Konzept für eine eigene AG auszudenken und diese dann einmal wöchentlich mit einigen Kindern durchzuführen. Die Schule bietet mit ihrem großen Gelände und dem Schulgarten viele Möglichkeiten, sich spannende Themen und Inhalte für eine AG zu überlegen. Neben der AG ist es aber auch möglich, sich an andere Personen anzuschließen.
Urlaub müsste mit den Schulferien abgestimmt werden.
wünschenswert sind:
  • Freude an der Arbeit mit Kindern
  • Freude und Interesse an Natur und Gartenarbeit
  • Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit Lehrkräften
  • Fähigkeit zum selbstständigen theoretischen und praktischen Arbeiten
  • Wetterfestigkeit
  • Volljährigkeit zum FÖJ-Start

Plätze: 1

Kontakt:

Pestalozzi-Fröbel-Haus
Schulgarten der Otto-Wels-Grundschule
Alexandrinenstraße 12
10969 Berlin

Tel.: 030 50 58 53 11 (Otto Wels Grundschule) 0177- 59 47 496 (Jutta Heimann)
E-Mail: jutta.heimann@pfh-berlin.de    stefanie.freitag@pfh-berlin.de    Anita.spies@pfh-berlin.de   
www.owg-berlin.de

Ansprechpartner: Jutta Heimann

Verkehrsanbindung:

U 1 (Prinzenstraße oder Hallesches Tor)

Stadtplan Öffnet externen Link in neuem Fenster