Logo Stiftung Naturschutz Berlin  
Schon gehört?

Presseinformation: Cleanup Aktionswoche für Berliner Grundschulkinder

Mit Müllzange und Plastiksack unterwegs

Berlin, 6. September 2023

Berlin, den 6. September 2023. Aus Anlass des World Cleanup Days am Samstag, den 16. September 2023, bietet die Stiftung Naturschutz Berlin (SNB) ein besonderes Angebot für Grundschulklassen und Hortgruppen. Vom 18. bis 22. September 2023 findet die Nemo Cleanup Aktionswoche statt, unterstützt von der BSR.

1300 Schulkinder aus 53 Klassen hatten sich bei der ersten Cleanup Aktionswoche 2022 beteiligt. Aufgrund dieses großen Erfolges startet die Cleanup Aktionswoche von Nemo auch in diesem Jahr.

Nemo steht für Naturerleben mobil. Das heißt, erfahrene Naturpädagog*innen der Stiftung Naturschutz Berlin (SNB) kommen zu den Kindern in die Grundschule. Gemeinsam spielen sie Bewegungsspiele, sammeln Plastikmüll im nahegelegenen Park und nähern sich so spielerisch dem Thema "Müll in der Natur" an. Anschließend wird das Gesammelte fachgerecht getrennt, zu einem Müllkunstwerk verbaut und fotografiert. Die schönsten Bilder werden anschließend bei einem Fotowettbewerb prämiert.

Lehrkräfte und Erzieher*innen können die Veranstaltungen einfach online über den Umweltkalender Berlin buchen.

Das beigefügte Foto ist zur Veröffentlichung für Ihre Berichterstattung freigegeben.

Über die Stiftung Naturschutz Berlin (SNB)
Naturschutz - Umweltbildung - Freiwilligendienste - Förderung, dafür steht die Stiftung Naturschutz Berlin. Die SNB ist eine gemeinnützige Stiftung, die 1981 vom Berliner Abgeordnetenhaus gegründet wurde. Zu ihren Aufgaben gehören unter anderem der Lange Tag der StadtNatur, die Stadtnatur-Ranger, der Naturschutzpreis, die Koordinierungsstellen Fauna und Florenschutz, der Umweltkalender. Die Stiftung wird von Geschäftsführer Stefan Richter geleitet und beschäftigt rund 120 Mitarbeiter*innen. Weitere Informationen: www.stiftung-naturschutz.de

Pressekontakt

Stiftung Naturschutz Berlin
Svenja Pelzel
Pressesprecherin

Potsdamer Straße 68
10785 Berlin

presse@stiftung-naturschutz.de
030 26 394 188