Logo Stiftung Naturschutz Berlin  
Frisch gepresst

Wildes Berlin Folge 3: Tempelhofer Feld

13. Juli 2020

Freie Landebahn für Flora und Fauna

Wo früher Flugzeuge im Minutentakt abhoben, haben heute Flora und Fauna freie Bahn: Auf dem Tempelhofer Feld fühlen sich einheimische Pflanzen und Tiere pudelwohl und Menschen tummeln sich auf den weitläufigen Wiesen- und Erholungsflächen.

In der 3. Folge der Serie „Wildes Berlin“ nimmt uns der Wildtierexperte Derk Ehlert mit auf eine überraschende Entdeckungsreise über das Tempelhofer Feld. Denn wussten Sie, dass auf dem 330 Hektar großen Gelände eine alte Schafsrasse als tierischer Rasenmäher unterwegs ist? Oder die Feldlerche das perfekte Versteckspiel beherrscht? Begleitende Drohnenaufnahmen geben einen Eindruck über die Dimension und Schönheit dieser grünen Oase mitten im Herzen Berlins. Egal ob früh, mittags oder abends – zu jeder Tageszeit trifft man hier auf fliegende Boten der Berliner Stadtnatur.

Die Videoreihe „Wildes Berlin: Unterwegs mit Derk Ehlert“ zeigt uns die grünen Hotspots Berlins. Auf der Seite des Umweltkalenders Berlin unter www.umweltkalender-berlin.de erscheint jeden Monat ein neues Video.

 

Kontakt
Heidrun Grüttner, Leiterin Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 030 263941-122, Mobil: 0160 437 06 84, E-Mail: presse(at)stiftung-naturschutz.de