Logo Stiftung Naturschutz Berlin  
Frisch gepresst

Volle Ladung Natur und Umwelt am großen Festivalwochenende

Pressemitteilung vom 16.09.2021

Langer Tag der StadtNatur und Umweltfestival

Das gab’s noch nie! Am 18. und 19. September rücken mit dem Langen Tag der StadtNatur und dem Umweltfestival gleich zwei Festival-Riesen die Berliner Natur und Umwelt in den Mittelpunkt. Neben vielen Informations- und Unterhaltungsangeboten zum Klima-, Natur- und Umweltschutz gibt es zahlreiche Mitmachaktionen und Expeditionen ins Grüne für die ganze Familie.

„Man kann morgens mit uns auf eine Kanutour gehen, danach Wildkräuter aus Urban Gardening-Projekten kosten, mit der Familie Zauneidechsen aufspüren und am Nachmittag geht die Erlebnistour dann weiter beim Umweltfestival. Natur und Umwelt satt!“ fasst Wolfgang Busmann von der Stiftung Naturschutz, die den Langen Tag der StadtNatur organisiert, das anstehende Festivalwochenende treffend zusammen. Insgesamt 538 Veranstaltungen locken am Langen Tag der StadtNatur in alle 12 Bezirke der Stadt. Das Umweltfestival präsentiert sich mit einem bunten Bühnenprogramm und Marktmeile mit verschiedenen Ausstellern in der Kulturbrauerei in Prenzlauer Berg und digital auf www.umweltfestival.de. „Wir freuen uns riesig, wieder auf der Straße zu sein und Initiativen und Organisationen einen Ort zum Austausch mit Interessierten zu bieten und Berlin für ein Wochenende in eine Stadtnatur- und Umwelt-Erlebnisbühne zu verwandeln“, so Claudia Kapfer von GRÜNE LIGA Berlin e.V., die das Umweltfestival organisiert.

Eckdaten Langer Tag der StadtNatur 2021
Der Lange Tag der StadtNatur beginnt am Samstag, den 18. September um 13 Uhr und endet am Sonntag, den 19. September um 17 Uhr. Das Programm ist unter www.langertagderstadtnatur.de zu finden. Tickets werden ab dem 30. August, 12 Uhr über die Website oder die Hotline 030 / 26 39 41 41 verkauft.

Eckdaten Umweltfestival
Das Umweltfestival findet am 19. September von 11 bis 19 Uhr auf dem Gelände der Kulturbrauerei in Prenzlauer Berg – Berlin statt. Digitale Bühneninhalte, die virtuelle Marktmeile sowie alle Informationen zum 19.9. sind unter www.umweltfestival.de zu finden. Die Veranstaltung ist kostenlos und unterliegt dem 3G-Prinzip: geimpft, genesen, getestet.


Weitere Informationen unter:
www.langertagderstadtnatur.de

Pressebilder zum Download:
www.langertagderstadtnatur.de/presse

Social Media-Kanäle:
facebook.com/NaturfestivalBerlin
twitter.com/LTdSNBerlin
instagram.com/langertagderstadtnatur

Kontakt:
Susanne Jeran, Sophie Bengelsdorf (Öffentlichkeitsarbeit), Tel.: 030-26 39 41 -68 oder -69
susanne.jeran(at)stiftung-naturschutz.de, sophie.bengelsdorf@stiftung-naturschutz.d

Wolfgang Busmann, Projektleiter Nemo, Tel. 030 26394-158,
wolfgang.busmann(at)stiftung-naturschutz.de