Logo Stiftung Naturschutz Berlin  
Frisch gepresst

Naturerleben zu Hause? Ja, das geht

8. April 2020

Videoclips für Kids

Die Stiftung Naturschutz Berlin startet heute eine kostenfreie Videofilmreihe zu Naturerfahrungen für Garten, Balkon und die eigenen vier Wände

Wie erstellt man eine Geräuschelandkarte? Was ist ein Spiegelgang? Wie schleicht ein Fuchs? Antworten auf diese Fragen und viele weitere tolle Ideen bekommen Kinder im Grundschulalter ab jetzt in der neuen Videoreihe der Stiftung Naturschutz Berlin. Aufgegriffen werden dabei Themen, die für den Sach-und Naturkundeunterricht relevant sind. Integriert ist auch ein spezielles Osterangebot. Die kurzen Videoclips liefern Inhalte, die einfach mit- und nachzumachen sind – auf kleinem Raum und sogar in der Wohnung.

Erstellt wird dieses Angebot vom Projekt „Nemo – Naturerleben mobil“ der Stiftung Naturschutz Berlin. Mit diesem naturpädagogischen Projekt setzt die Stiftung die Vereinbarung der Berliner Regierungskoalition um, Grundschulklassen den Zugang zu Umweltbildungsangeboten zu erleichtern. Normalerweise bietet Nemo 120-minütige Bildungsveranstaltungen für Berliner Grundschulklassen an, die von Lehrkräften und Erzieher*innen online gebucht werden können. Ausgewählte Naturpädagog*innen kommen zur jeweiligen Einrichtung und gehen für die Durchführung der Veranstaltung mit den Kindern in eine nahegelegene Grünfläche. Wegen der Schulschließungen kann dieses unterrichtsergänzende Angebot derzeit nicht durchgeführt werden.

Für die meisten Eltern bedeuten die Schulschließungen, dass sie neben vielen anderen Verpflichtungen auch die Ganztagsbetreuung der Kinder übernehmen müssen. Lehrkräfte unterrichten online. Der Stiftung ist es ein Anliegen, die Eltern und Lehrkräfte in der aktuell schwierigen Situation zu begleiten und zu unterstützen. Sie hat daher das umweltpädagogische Angebot Nemo in die digitale Welt verlegt. Die Videoclips unter dem Titel „Naturerleben mobil zuhause“ können unter www.stiftung-naturschutz.de/nemo heruntergeladen werden.

Mehr Informationen zum Projekt „Nemo - Naturerleben mobil“ finden Sie unter www.nemo-berlin.de.

Kontakt
Heidrun Grüttner, Leiterin Öffentlichkeitsarbeit
Mobil: 0160 437 06 84, E-Mail: heidrun.gruettner(at)stiftung-naturschutz.de

Wolfgang Busmannn, Projektleiter Nemo
Tel.: 030 26394-158, E-Mail: wolfgang.busmann(at)stiftung-naturschutz.de