Logo Stiftung Naturschutz Berlin  
Schon gehört?

Ausgezeichnete Zauneidechsenbilder

28.10.2021

Die Gewinner*innen des Fotowettbewerbs „Reptil im Fokus“ stehen fest

Mit einem Fotowettbewerb hat die Stiftung Naturschutz Berlin die Zauneidechse als Reptil des Jahres 2020/2021 in den Fokus gerückt. Natur- und Fotobegeisterte waren dazu aufgerufen, ihre besten Schnappschüsse von Zauneidechsen in Berlin einzureichen. Nun stehen die Gewinner*innen fest. Aus insgesamt 119 eingereichten Bildern hat eine achtköpfige Jury aus renommierten Herpetolog*innen und Naturfotograf*innen die besten Schnappschüsse ausgezeichnet. Alle prämierten Fotos sind auf der Seite des Beobachtungsportals ArtenFinder Berlin zu sehen: www.artenfinderberlin.de/fotowettbewerb2021

Mit den eingereichten Fotos konnten auch neue Erkenntnisse über die Verteilung der Berliner Zauneidechsenvorkommen gewonnen werden. So stammten 41 Prozent der Beobachtungen aus Haus- und Kleingärten. Dies lässt vermuten, dass die kleinen aber sehr strukturreichen Flächen ein bedeutender Lebensraum für die Zauneidechse und damit für den Artenschutz in der Hauptstadt sind. Alle Meldungen mit Angabe des Fundortes werden in die Berliner Artdatenbank eingepflegt. Sie ist Grundlage für zahlreiche Naturschutzmaßnahmen, welche durch die Stiftung Naturschutz Berlin und die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz initiiert und umgesetzt werden. Die durch den Fotowettbewerb gewonnenen Daten verdeutlichen die Wichtigkeit von Citizen-Science-Projekten, in denen engagierte Bürger*innen wertvolle Daten für die Wissenschaft sammeln können.

Online-Siegerehrung

09.12.2021, 18.00-19.00 Uhr
Link: https://us06web.zoom.us/j/83322813697?pwd=ODNqSTczbmR2MmRSTTRkWUFHemNFdz09

Eingeladen sind alle Naturinteressierten und Akteur*innen im Berliner Naturschutz.

 

Fotogalerie der prämierten Fotos:
www.artenfinderberlin.de/fotowettbewerb2021

Infos zum Projekt Zauneidechse:
https://www.stiftung-naturschutz.de/unsere-projekte/koordinierungsstelle-fauna/zauneidechsen

Pressebilder zum Download:
Im Downloadbereich unten stehen Pressebilder im Rahmen der Berichterstattung des Fotowettbewerbes "Reptil im Fokus" der Stiftung Naturschutz Berlin unter Nennung des entsprechenden Copyrights (© Name Fotograf*in) zur Verfügung.

 

Kontakt:
Sophie Bengelsdorf, Referentin Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 030 263941-169
E-Mail: presse(at)stiftung-naturschutz.de

Gregor von der Wall, Mitarbeiter im Projekt Zauneidechsen
Tel.: 030 26394-180
E-Mail: Gregor.vonderWall@stiftung-naturschutz.de

 

Die Stiftung Naturschutz Berlin ist eine gemeinnützige Stiftung des Landes Berlin. Sie engagiert sich seit 1981 für eine artenreiche, vielfältige Stadt und widmet sich dem Natur- und Umweltschutz, u.a. in Form der Koordinierungsstelle Fauna mit dem Projekt Zauneidechsen. Hier liegt der Fokus v.a. auf der Gewinnung neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse zur Verbreitung und den Bedürfnissen dieser europarechtlich geschützten Art in Berlin.


Stiftung Naturschutz Berlin I Potsdamer Straße 68 I 10785 Berlin I Tel. 030 263940 I www.stiftung-naturschutz.de
Gemeinnützige Stiftung des öffentlichen Rechts