Logo Stiftung Naturschutz Berlin  
Frisch gepresst

Turmfalken in die Kinderstube geschaut

26.03.2021

Webcam am Vivantes Klinikum Neukölln wieder installiert

 

Normalerweise kann man die Greifvögel beim Brüten und Aufziehen ihrer Jungen nicht beobachten – allein, weil sie in luftiger Höhe nisten. Über zwei Webcams im Wasserturm des Vivantes Klinikums Neukölln kann nun wieder eine Turmfalken-Familie live verfolgt werden – rund um die Uhr, solange das Tageslicht es zulässt. Möglich macht das ein Gemeinschaftsprojekt der Stiftung Naturschutz Berlin und des Berliner Krankenhauskonzerns Vivantes.

Fast jedes Jahr ziehen Falken ein

Der Wasserturm des Vivantes Klinikums Neukölln ist 40 Meter hoch und bietet zwei eingebaute Nistkästen, die fast jedes Jahr von den Turmfalken genutzt werden. Seit 2016 sind schon insgesamt 30 Turmfalkenkinder vor den laufenden Kameras von Vivantes und der Stiftung Naturschutz aufgewachsen. Turmfalken haben sich verhältnismäßig gut an das Leben in Berlin angepasst. Sie nisten beispielsweise bevorzugt auf Kirchtürmen oder hohen Gebäuden.

Wohnungsbesichtigung läuft

Bereits Anfang März 2021 waren regelmäßig Turmfalken am Klinikum zu sehen. Das gab Anlass zur Hoffnung, dass sich auch in diesem Jahr wieder ein Turmfalkenpärchen in der Vorrichtung niederlässt. Mit den am Nistkasten installierten Webcams sitzen Turmfalken-Freund*innen in der ersten Reihe und können derzeit schon die „Wohnungsbesichtigung“ und das Probesitzen live miterleben. Näher kann man den wunderschönen Tieren eigentlich nicht kommen, deutlich ist das grauköpfige Männchen mit den dunklen Tupfen vom Weibchen mit dem stark gefleckten braunen Gefieder zu unterscheiden.

Ob bereits vor Ostern das erste Ei gelegt wird und wann die Kleinen schlüpfen, kann nun von jedem mitverfolgt werden. Bis die Jungvögel im Juni oder Juli voraussichtlich das Nest verlassen, können Internetnutzer*innen miterleben, wie die Vogeleltern die Brutpflege meistern und hoffentlich gesunde Küken zu Jungvögeln heranwachsen.

Die Livecam ist jederzeit online erreichbar unter www.stiftung-naturschutz.de/turmfalken und www.vivantes.de/unternehmen/stadtnatur/turmfalken. Damit die seit Jahren wachsende Fan-Gemeinde kein Ereignis verpasst, gibt es Neuigkeiten von der Turmfalken-Familie auf Twitter unter @VTurmfalken.

 

Pressekontakt

Stiftung Naturschutz Berlin
Heidrun Grüttner
Stellv. Geschäftsführerin / Leiterin Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 030 26394-122
Mobil: 0160 437 06 84
E-Mail: presse(at)stiftung-naturschutz.de

Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH
Pressestelle
Telefon: 030 130 11 1300