Logo Stiftung Naturschutz Berlin  

Karuna - Radikal Demokratisch / Reallabor

Die Einsatzstelle:

Unsere solidarische Sozialgenossenschaft hat sich im Juni 2016 in Berlin gegründet. Die Idee zur Gründung ist aus der Schwesterorganisation KARUNA -Hilfe für Kinder und Jugendliche in Not e.V. entstanden. Schnell kamen über 100 Menschen, Firmen und Vereine zusammen. Unser Ziel war, eine lebendige Gemeinschaft aufzubauen, für Solidarität und ein Leben im Einklang mit der Natur. Unter uns waren viele junge Menschen, die bis dahin sozial ausgegrenzt lebten. Viele von ihnen haben nun in der Genossenschaft ihren Platz gefunden und sind als Mitglieder und Eigentümer:innen Teil der Gemeinschaft.

Heute konzentrieren wir uns als KARUNA eG auf die Bewältigung von Krisen, indem wir sozialökologische und sozialökonomische Lösungen suchen und erproben, um künftige Krisen zu verhindern. Das machen wir gemeinsam mit Menschen mit Ausgrenzungserfahrungen, die wir als Expert:innen ihrer Lebenssituation verstehen. Sie sind unverzichtbar, um den gesellschaftlichen Wandel gerecht zu gestalten.

Aktuell beschäftigen wir 42 Mitarbeiter:innen. Im Projekt Radikaldemokratisch sind 3 hauptamtliche Mitarbeiter:innen tätig.

Aufgaben für den Öko-BFD:

Es wird mehrere Einsatzorte geben. Der zentrale Ausgangspunkt der täglichen Arbeit befindet sich im Raum für die engagierte Zivilgesellschaft am Paul-Lincke-Ufer 21 in 10999 Berlin.

1. Urban Gardening
  • ● Bewirtschaften und Pflegen des Stadtgartens Neukölln

  • ● Herstellung von CO2-reduzierender Terra Preta Erde
    ● Erproben von sozialökologischen Innovationen in Kooperation. mit der Hochschule für Nachhaltige
    Entwicklung Eberswalde (HNEE)
    ● Urbane / innerstädtische Schattenplätze für die Öffentlichkeit schaffen
    ● Begrünung von Gebäuden in Berlin

    2. Mitarbeit in unseren Projekten (im Reallabor zur Transformation der Gesellschaften), teilweise in Zusammenarbeit mit der Hochschule für Nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE), wie u.a. :
    ● Bee Wild (Ansiedlung von Wildbienen)
    ● Green Gardening / Semillas de Amistad (internationale Beratung und Zusammenarbeit für Nahrungssicherheit)
    ● Tiny Houses (sozial-ökologische Wohnlösungen für obdachlose Menschen)
    ● …

    3. Umsetzung eigener Ideen und Projekte
    ● Wir bieten unterstützung und Begleitung in der konzeptionellen und praktischen Umsetzung eigener Projektideen
    ● Erfahrungen, Austausch und Reflexion über die besondere Arbeit in einer Sozialgenossenschaft
    ● Teilnahme und Vorbereitung von Workshops zu relevanten Themen wie z.B..: Wie können wir zu einer nachhaltigeren Zukunft beitragen? Wie können wir in der Transformation unterschiedliche Meinungen und Erfahrungen mit einbringen und berücksichtigen? Wie können wir zu einer nachhaltigen Zukunft beitragen?

         

    Besonderheiten:

    Interesse an aktiver sozialökologischer Arbeit

    Keine Vorkenntnisse erforderlich

    Empathie und Spaß an Gruppenaktivitäten mit unterschiedlichem Menschen

    Plätze: 5


    Kontakt:


    Karuna eG die Sozialgenossenschaft mit Familiensinn
    Radikal Demokratisch / Reallabor
    Moosdorferstraße 7-9
    12435 Berlin

    Tel.: 017661686088
    E-Mail: friedemann.vorrath@karuna.family   
    www.karuna.family

    Ansprechpartner/in: Friedemann Vorrath

    Verkehrsanbindung:

    …ist abhängig von den Einsatzorten. Alle Einsatzorte sind innerhalb des S-Bahn Rings (Treptower Park, Kreuzberg, Neukölln)

    Stadtplan Öffnet externen Link in neuem Fenster