Logo Stiftung Naturschutz Berlin  

a tip: tap e.V.

ES-Nummer: 903

Die Einsatzstelle:

a tip: tap (ein Tipp: Leitungswasser) ist ein gemeinnütziger Verein, der sich für Leitungswasser und gegen Plastikmüll einsetzt. Wir fördern Leitungswasser als Getränk in allen Lebenslagen. Dies ist ein wunderbares Beispiel für nachhaltigen Konsum eines regionalen Produkts, verpackungsfrei, emissionsarm und gesund.
Als Freiwillige*r hast Du bei uns die Möglichkeit, in verschiedenen Projekten dabei zu sein, Dich einzubringen und vielschichtige Erfahrungen bei der Arbeit in einer NGO zu sammeln.

Aufgaben für den Öko-BFD:

  • Unterstützung bei der Organisation und Durchführung von Aktionen und Info-Ständen vor Ort

  • Unterstützung bei Bildungseinsätzen, Beratungsangeboten und Vorträgen vor Ort und digital

  • Unterstützung unserer digitalen Arbeit (Homepage, Social Media, Online-Seminare)

  • Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit und Vorbereitung und Durchführung von Kampagnen

  • Allgemeine Bürotätigkeiten
  • wünschenswert sind:
    • Abgeschlossene Ausbildung oder abgeschlossenes Hochschulstudium
    • sicherer Umgang mit Office-Programmen (Word, Excel, Powerpoint) 
    • Erfahrung und Freude im Umgang mit Social Media
    • eine gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit und Erfahrungen im Schreiben von Texten
    • sehr gute Deutschkenntnisse, außerdem Arabisch-, Türkisch- oder Serbokroatischkenntnisse
    • erste Erfahrungen in der Umweltbildung sind wünschenswert, aber kein Muss
    • lösungsorientierter, transparenter und wertschätzender Kommunikations- und Arbeitsstil
    • Teamfähigkeit
    • schnelle Auffassungsgabe und Zuverlässigkeit
    • Engagement und Interesse an allen Themen rund ums (Leitungs-)Wasser
    • Spaß und Interesse selbstständig zu arbeiten 

    Bitte schicke uns Deine Bewerbung als zusammengefasste PDF-Datei (bewerbung@atiptap.org)

    Plätze: 2


    Kontakt:


    a tip: tap e.V.
    Joachim-Karnatz-Allee 7
    10557 Berlin

    Tel.: 017656878998
    E-Mail: info@atiptap.org   
    www.atiptap.org

    Ansprechpartner/in: Julian Fischer

    Verkehrsanbindung:

    U1, U3 Görlitzer Bahnhof; M29

    Stadtplan Öffnet externen Link in neuem Fenster