xxxl xxl xl lg md sm xs

Logo Stiftung Naturschutz Berlin  

Berliner Forsten - Forstamt Pankow

Die Einsatzstelle:

Die Berliner Forsten sind eine Behörde des Landes Berlin, die die Aufgabe hat den Schutz- und Erholungswald ordnungsgemäß zu pflegen und nachhaltig zu sichern. Sie gibt es seit mehr als 100 Jahren. Die Organisation ist dezentral. Es gibt 1 Landesforstamt, 4 Forstämter und 28 Revierförstereien.
Zum Forstamt Pankow gehören die 7 Reviere: Blankenfelde, Buch, Gorin, Lanke, Ützdorf, Prenden und Albertshof.
Das Forstamt Pankow kooperiert umfangreich mit dem Naturpark Barnim.
Das Forstamt Pankow bietet 3 Einsatzstellen an:
1.) direkt Forstamt - Blankenfelder Chaussee 7, 13159 Berlin
2.) Mithilfe in der Revierförsterei Buch - Hobrechtsfelder Ch. 119, 13125 Berlin
3.) Mithilfe in der Öffentlichkeitarbeit am Speicher in Hobrechtsfelde - Dorfstraße 45, 16341 Hobrechtsfelde

Aufgaben für den Öko-BFD:

1. Platz - direkt Forstamt- Blankenfelder Chaussee 7, 13159 Berlin:
  • Arten- und Biotopschutz, Naturdatenerfassung – Fotodokumentation, GPS und Gis-Datenerhebungen im Forstamtsbereich und Aufbereitung am PC (z. Bsp. Biotopbaumerfassung, Renaturierungsflächen, Waldweidedokumentation…): Erfassung und Dokumentation einschl. Kartenerstellung mittels GIS und Datenbankpflege.
  • Besucherbetreuung auch einzelne Veranstaltungen am Wochenende wie Langer Tag der StadtNatur
  • allgemeine Mithilfe im Wald und Waldnaturschutz

Kompetenzen:
  • Interesse an Natur und Umwelt, Öffentlichkeitsarbeit
  • PC Kenntnisse: Microsoft Office (Word, Excel, Access) und ein sicherer Umgang mit dem Internet, GIS-Kenntnisse sind von Vorteil
  • selbständiges, zuverlässiges Arbeiten
  • Führerschein ist von Vorteil aber nicht Bedingung

Verkehrsanbindung:
Bus 107, Haltestelle Revierförsterei Blankenfelde
__________________________________________________________________________

2. Platz - Mithilfe in der Revierförsterei Buch – Hobrechtsfelder Ch. 119, 13125 Berlin
  • überwiegende Arbeit im Freien auch bei Wind und Wetter; zum Beispiel Abschneiden der Spätblühenden amerikanischen Traubenkirsche, Eschenahorn, Müll wegräumen, Freistellen von wertvollen, bedrängten Pflanzen, Wildschutzzäune reparieren, Weide- und Kulturzäune freistellen, kontrollieren und reparieren, Kunstwerke freischneiden, Reitwege freischneiden und überprüfen …
  • Besucherbetreuung auch einzelne Veranstaltungen am Wochenende wie Langer Tag der StadtNatur oder Waldweideführungen bzgl. Pferde / Rinderhaltung in naturgemäßen Land und Forstwirtschaftsbetrieben.
  • allgemeine Mithilfe im Wald und Waldnaturschutz, Hilfsarbeiten wie Tragen und Holz bearbeiten, z.B. zum Bau von Schutzzäunen für wertvolle Baumarten;
  • Mithilfe am Veranstaltungsplatz und Hof der Revierförsterei Buch, Reinigungsarbeiten, Brennholz zurechtmachen, Zusammenarbeit mit der Waldschule Bucher Forst.

Kompetenzen:
  • Interesse für den Wald und handwerkliche Kenntnisse, Fahrrad fahren können oder auch Reiten können, keine Angst vor Rindern und Pferden
  • körperliche Fitness

Verkehrsanbindung:
Bus 259 oder 353, Haltestelle Wiltbergstraße
__________________________________________________________________________

3. Platz - Mithilfe in der Öffentlichkeitarbeit am Speicher in Hobrechtsfelde in Kooperation mit dem Naturpark Barnim – Dorfstraße 45, 16341 Hobrechtsfelde (als Außenstelle der Revierförsterei Buch)
  • Betreuung der Ausstellung „Waldweide“ im Speicher Hobrechtsfelde und von Besuchergruppen (aufschließen, empfangen, etc.)
  • Assistenz und Mithilfe bei Frau Gerke in Angelegenheiten Kommunikation zur Pferdehaltung (Beratung der Besucher und Führung von Kindergruppen für die Waldbeweidung) überwiegend im Freien auch bei Wind und Wetter
  • (Ponypflege - Training der Ponys als Bestandteil der Besucherbetreuung)
  • Reinigungs- und Instandhaltungsarbeiten auf dem Hof
  • allgemeine Mithilfe im Wald und Waldnaturschutz
  • Improvisieren bei kleinen Herausforderungen z. B. Reparatur von Elementen auf dem Spielplatz

Kompetenzen:
  • Interesse und Erfahrung im Umgang mit Pferden und Kindern
  • körperliche Fitness und handwerkliche Kenntnisse, Fahrrad fahren können

Verkehrsanbindung:
Bus 891, Haltestelle Hobrechtsfelde
__________________________________________________________________________

Besonderheiten:

  • wöchentliche Arbeitszeit ab 20 Stunden bis Vollzeit
  • Arbeitszeitregelung je nach Revier unterschiedlich (im Sommer ab 6:30 Uhr). Bei Veranstaltungen auch nach Absprache
  • Führerschein wäre wünschenswert aber nicht Bedingung
  • bei Interesse kann im Forstamt Pankow ein Motorsägenschein erworben werden

Plätze: 3


Kontakt:


Berliner Forsten
Forstamt Pankow
Blankenfelder Chaussee 7
13159 Berlin

Tel.: 47 49 88 - 0, - 22 (Herr Kappel)
Fax: 47 49 88 - 29
E-Mail: romeo.kappel@senuvk.berlin.de   

Ansprechpartner/in: Romeo Kappel

Verkehrsanbindung:

zu 1.) Bus 107 Haltstelle Revierförsterei Blankenfelde
zu 2.) Bus 259 oder 353 Haltstelle Wiltbergstraße
zu 3.) Bus 891 Haltstelle Hobrechtsfelde

Stadtplan Öffnet externen Link in neuem Fenster