Logo Stiftung Naturschutz Berlin  
Natürlich für Berlin

Abfallfest an der Temple-Grandin-Schule

Am 3. Juli drehte sich beim Sommerfest der inklusiven Temple-Grandin-Schule alles rund um das Thema Abfallvermeidung. 250 Kinder, deren Eltern, Geschwister, Lehrer*innen und Freund*innen konnten sich an diesem Tag bei vielen tollen Aktivitäten über die Abfallproblematik und deren Auswirkung auf das Klima informieren. Dabei ging es auch darum, konkrete Erfahrungen auszustauschen und Lösungen zu entwickeln. 

Mit einem Fahrrad-Repair-Café, Upcycling-Angeboten und einer Bücher-Tausch-Box lernten die Kinder nicht nur, ihr Fahrrad selbst zu reparieren: In den Upcycling-Workshops wurde vermittelt, wie Verpackungen mehrfach verwendet werden können. Auch Bastelangebote wie Beutel aus alten T-Shirts, Blumen aus Eierkartons und Geldbeutel aus Milchkartons, Armbänder aus Wollresten oder Notizbücher aus Altpapier herzustellen - all das lockte die neugierigen Besucher*innen. Darüber hinaus war auch eine Tausch- und Verschenkbörse eingerichtet und ein Spendenlauf organisiert. 

Das ganze Programm wurde nach den fünf "R"s des Zero Waste Prinzips gestaltet: refuse, reduce, reuse, recycle, rethink - vermeiden, reduzieren, wiederverwenden, wiederverwerten, umdenken.