Logo Stiftung Naturschutz Berlin  
Frisch gepresst

Dünen, Berge, Wälder, Seen: Expedition im wilden Wedding

14.09.2021

Eröffnungsveranstaltung zum Langen Tag der StadtNatur

Eiszeitliche Dünen und Seen neben Buchenwäldern und Wiesen – in dieses Ensemble Berliner Stadtnatur taucht die Umweltsenatorin Regine Günther gemeinsam mit den Stadtnatur-Rangerinnen zur Eröffnung des 14. Langen Tages der StadtNatur ein. Die Stiftung Naturschutz Berlin veranstaltet das Naturfestival dieses Jahr am 18./19. September. Die Auftaktveranstaltung führt als Rundgang durch das Landschaftsschutzgebiet Volkspark Rehberge und Plötzensee im Wedding. Journalist*innen sind herzlich eingeladen. Neben Einblicken in die Arbeit der Rangerinnen steht die Pflanzen- und Tierwelt des beliebten Erholungsgebiets im Fokus. Senatorin Regine Günther: „Dieser Rundgang im Volkspark Rehberge ist ein schöner Auftakt des Langen Tags der StadtNatur und steht exemplarisch dafür, was man an diesem Wochenende auf intensive Weise erleben kann: die schönsten Naturschauplätze Berlins.“


Presseeinladung: Eröffnungsveranstaltung Langer Tag der StadtNatur 2021

in Anwesenheit der Umweltsenatorin Regine Günther (Interviewmöglichkeit vor Ort)

Ort: Landschaftsschutzgebiet Rehberge und Plötzensee

Datum: 18.09., 13 - 14.30 Uhr

Start: am Eingang des Volksparks Rehberge Afrikanische Str./Otawistraße; Koordinaten: https://goo.gl/maps/31nqT2ipjPcQZdVs5

 

Neben der Tour durch die Rehberge laden auch die Stadtnatur-Ranger*innen in den anderen Bezirken zur Entdeckungsreise und bilden einen Schwerpunkt des 538 Veranstaltungen starken Programms. Die Natur vor der eigenen Haustür, aber auch an sonst nicht zugänglichen Orten entdecken – das ermöglichen verschiedene Mitmachaktionen, Führungen und Workshops für die ganze Familie. Ob bei einer Schifffahrt auf der Spree mit Wildtierexperte Derk Ehlert, einem Kräuterschnupperkurs auf der Stadtbrache oder bei einer Abendwanderung durch Fledermausgebiete – durch das abwechslungsreiche Aktions- und Erlebnisangebot erleben die Berlinerinnen und Berliner an der Seite naturkundlicher Expert*innen hautnah ihre grünen Schätze in der Nachbarschaft.

Eckdaten Langer Tag der StadtNatur 2021
Der Lange Tag der StadtNatur beginnt am Samstag, den 18. September um 13 Uhr und endet am Sonntag, den 19. September um 17 Uhr. Das Programm ist unter www.langertagderstadtnatur.de zu finden. Tickets werden ab dem 30. August, 12 Uhr über die Website oder die Hotline 030 / 26 39 41 41 verkauft. Alle Veranstaltungen sind teilnahmebegrenzt und anmeldepflichtig. Es gelten die aktuellen Abstands- und Hygieneregeln.

Weitere Informationen unter:
www.langertagderstadtnatur.de

Pressebilder zum Download:
www.langertagderstadtnatur.de/presse

Social Media-Kanäle:
facebook.com/NaturfestivalBerlin
twitter.com/LTdSNBerlin
instagram.com/langertagderstadtnatur

Kontakt:
Susanne Jeran, Sophie Bengelsdorf (Öffentlichkeitsarbeit), Tel.: 030-26 39 41 -68 oder -69
susanne.jeran(at)stiftung-naturschutz.de, sophie.bengelsdorf@stiftung-naturschutz.d

Wolfgang Busmann, Projektleiter Nemo, Tel. 030 26394-158,
wolfgang.busmann(at)stiftung-naturschutz.de