Logo Stiftung Naturschutz Berlin  
Frisch gepresst

Draußenunterricht mit Nemo – Naturerleben mobil

7. August 2020

Schule im Park nebenan

Kann man Farbe fühlen? Gehen Bäume auch auf die Toilette? Und was beweist das Spülmittel-Experiment? Pünktlich zum Schulanfang können Berliner Grundschulkinder wieder mit ihren Lehrer*innen in das Abenteuer Stadtnatur eintauchen und Antworten auf diese und viele andere spannende Fragen finden. Möglich macht das der Draußenunterricht mit Nemo – Naturerleben mobil.

Gemeinsam mit den Nemo-Pädagog*innen geht es von der Schule in den Park nebenan. Mit kleinen Experimenten, kreativer Gruppenarbeit, interaktiven Spielen und naturwissenschaftlicher Pionierarbeit erforschen und entdecken die Kinder die Geheimnisse von Natur, Umwelt und Klima. Dabei messen sie Baumrekorde, erspüren unterschiedlichen Schatten und erleben, wie sich wilde Tiere den Großstadtdschungel zu eigen gemacht haben.

Die Veranstaltungen finden in allen Berliner Bezirken statt und sind von den Lehrkräften einfach online zu buchen. Phantasievoll passen die Nemo-Pädagog*innen die Aktionen den geltenden Hygiene- und Abstandsregeln an.

Nemo – Naturerleben mobil ist ein Angebot der Stiftung Naturschutz Berlin und wird durch die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz gefördert.

>> zu den Nemo-Veranstaltungen
>> mehr Infos über Nemo

Kontakt
Heidrun Grüttner, Leiterin Öffentlichkeitsarbeit
Mobil: 0160 437 06 84, E-Mail: heidrun.gruettner(at)stiftung-naturschutz.de

Wolfgang Busmann, Projektleiter Nemo - Naturerleben mobil
Tel. 030 26394-198, E-Mail: nemo(at)stiftung-naturschutz.de