xxxl xxl xl lg md sm xs

Logo Stiftung Naturschutz Berlin  

Naturschutzstation Malchow

ES-Nummer: 688

Die Einsatzstelle:

1992 als e.V. gegründet. Gegenwärtig 23 Mitarbeiter, 65 Mitglieder. Struktur s. Organigramm. Aufgaben, Zweck und Schwerpunkte der Naturschutzstation Malchow und ihrer beiden Außenstellen Blockhütte im Grünen und Naturschutzzentrum Schleipfuhl sind theoretische und praktische Umweltbildung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene aller Altersgruppen, naturschutzgerechte Landschaftspflege, ökologische Landwirtschaft, naturschutzfachliche Gutachten und Öffentlichkeitsarbeit.

Aufgaben für den Öko-BFD:

Mitarbeit in den Bereich Artenschutz (Amphibienschutz, Zauneidechsen, Gebäudebrüter etc.), Umweltbildung, Landschaftspflege.
Die Aufgaben resultieren aus den o.g. Inhalten und Schwerpunkten, d.h. Vermittlung von theoretischem und praktischem Wissen, um die Zusammenhänge in der Natur zu verstehen.
Einsatzorte in der Naturschutzstation Malchow und ihren beiden Außenstellen.
Der Einsatz in der Landschaftspflege erfolgt in den zu pflegenden Gebieten.
Saisonal bedingt sind Arbeiten wie Mahd, Baumschnitt, Obsternte, Gewässerpflege, Rohrschnitt etc.

Besonderheiten:

Kenntnisse in geographische bzw. Graphikprogrammen erweitern die Einsatzmöglichkeiten im Artenschutz, bei Kartierungen, Gutachten und Veröffentlichungen. Ein Führerschein ist bei der Landschaftspflege willkommen.

Plätze: 6


Kontakt:


Naturschutz Berlin-Malchow e.V.
Naturschutzstation Malchow
Dorfstraße 35
13051 Berlin

Tel.: 92 79 98 30
Fax: 92 79 98 31
E-Mail: info@naturschutz-malchow.de   
www.naturschutz-malchow.de

Ansprechpartner/in: Beate Kitzmann

Verkehrsanbindung:

Bus 154 und 259 bis Malchow Dorfstraße

Stadtplan Öffnet externen Link in neuem Fenster