Logo Stiftung Naturschutz Berlin  
Neues
entdecken

Vollkornbäckerei „Märkisches Landbrot“

Bergiusstr. 36
12057 Berlin

Tel.: (030) 613912-0
(030) 6845184 (AB)

E-Mail: landbrot@landbrot.de   
oder jansen@landbrot.de   
Web: www.landbrot.de

Projektbeschreibung:

Märkisches Landbrot will durch eine konsequent ökologische Produktion mit biologisch-dynamischen Demeter-Rohstoffen zum Lebenserhalt der Erde sowie der Gesundheit und dem Wohlbefinden der Menschen beitragen. Über 80% des verbackenen Getreides stammt aus dem direkten, regionalen Umland.
Dabei werden umweltschonende und umweltentlastende Techniken eingesetzt, wie z.B.: Erneuerbare Energien, wassersparende Maßnahmen, Verringerung der Abwasserbelastung, Abfallvermeidung, -trennung und -verwertung. Immer mit dem Ziel den Energie- und Materialverbrauch nachhaltig zu senken.
Märkisches Landbrot ist ein Unternehmen in Verantwortungseigentum und Trägerin des europäischen „Öko-Audit-Zertifikats“ (EMAS), sowie Umweltpreisträgerin der Stadt Berlin.

Angebote/Aktivitäten:

Führungen durch den Betrieb: es werden die Arbeitsschritte von der Anlieferung des Getreides bis zum fertigen Brot gezeigt. Es wäre von Vorteil, wenn die Schüler/innen inhaltlich auf den Besuch vorbereitet wären, damit die anschaulich erklärten Arbeitsschritte leichter verstanden werden. Ein Schwerpunkt der Führung sind Ökologie und Nachhaltigkeit.
Zum Abschluss werden gemeinsam verschiedene Brot- und Brötchensorten verkostet.

Zielgruppen:

Interessierte, insbesondere Schulen Vorschule (Sprachniveau B1 erforderlich)

Kosten:

für Gruppen bis 20 Personen:
bis 6. Klasse 55,00 €
Ältere 100,00 €

Öffnungszeiten:

Anmeldungen Mo.-Fr. (0174) 8044914
Wegen der Covid-Pandemie zunächst bis Ende Mai keine Führungen!

Verkehrsanbindung:

S Köllnische Heide
dann Bus 341 bis Haberstr.
oder zu Fuß ca. 15 min.

Stadtplan