xxxl xxl xl lg md sm xs

Logo Stiftung Naturschutz Berlin  
Andere für die Natur begeistern

Zertifizierte*r Stadtnaturführer*in

Jetzt auch in Berlin – das Zertifikat für alle, die für Natur begeistern wollen

Sie bieten bereits Führungen in Natur und Landschaft an und möchten Ihre Kenntnisse in Theorie und Praxis vertiefen? Oder planen Sie, zukünftig als Naturführer*in tätig zu werden? Dann bewerben Sie sich für die Qualifizierung als zertifizierte*r Stadtnaturführer*in. 

In den bundesweit nach einheitlichen Standards durchgeführten Lehrgängen Zertifizierte*n Natur- und Landschaftsführer*in werden Sie nicht nur darin geschult, Besucherinnen und Besuchern ein vielfältiges Exkursionsprogramm durch die heimische Natur und Landschaft anzubieten. Sie erfahren auch, wie es gelingt, Menschen für die Natur zu begeistern. Der Kurs vermittelt Inhalte, Methoden und rechtliche Grundlagen zur Gestaltung von Führungen und Naturerlebnisveranstaltungen. Zu den Themen gehören u.a. naturkundliche Grundlagen der Region, Mensch-Kultur-Landschaft, Kommunikation und Umweltdidaktik. 

Der Lehrgang umfasst 70 Unterrichtsstunden plus Präsentationstag und ist eine vom Bundesweiten Arbeitskreis der staatlich getragenen Bildungsstätten im Natur- und Umweltschutz (BANU) anerkannte Fortbildung. Das Zertifikat gilt für fünf Jahre und kann durch die Teilnahme an Weiterbildungsveranstaltungen aktualisiert werden. Die Inhalte und Methoden zur Gestaltung von Führungen und Naturerlebnisveranstaltungen werden durch Gruppen- und Projektarbeit, Exkursionen sowie Vorträge vermittelt. 

Die Zahl der Teilnehmenden ist auf maximal 20 Personen begrenzt. Bewerber*innen, die bereits im Rahmen einer Ausbildung erworbene Fähigkeiten und Kenntnisse in den Gebieten Naturschutz und Landschaftspflege, Forstwirtschaft, Ökologie, Geographie, Tourismus, Heimatkunde, Schule, Naturerleben/Naturpädagogik, Jagd, Imkerei oder Industrienatur besitzen, werden besonders berücksichtigt, so wie diejenigen, die anschließend im Stadtgebiet Berlins als Naturführer*in tätig werden.

Kosten
Die Kursgebühr beträgt 450 Euro.

Weitere Informationen zum Lehrgang finden Sie in der Lehrgangs- und Prüfungsordnung des BANU.

Das Projekt wird mit EU-Mitteln durch den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums ELER gefördert.

Die Stiftung Naturschutz Berlin ist Mitglied des Bundesweiten Arbeitskreises der staatlich getragenen Bildungsstätten im Natur- und Umweltschutz BANU