Logo Stiftung Naturschutz Berlin  
Schlau kommt weiter

Singvögel in städtischen Lebensräumen

Seminar mit morgendlicher Exkursion

Termine: 28. April 2022, 15:00-18:00 Uhr und 29. April 2022, 7:00-10:00 Uhr
Ort: Stiftung Naturschutz Berlin

Dieses Seminar ist zweigeteilt. Der erste Teil (28.4., 15 - 18 Uhr) ist eine Online-Veranstaltung, der zweite Teil (29.4., 7 - 10 Uhr) eine Exkursion.

In Berlin sehen wir vor allem Spatzen, Tauben und Krähen, doch wie vielfältig die Vogelwelt in der Großstadt wirklich ist, bleibt uns oft verborgen. Haben Sie schon ihre Sinne für unsere Vogelarten geschärft? Denn viele erfreuen uns durch ihren Gesang oder zeigen faszinierende Flugmanöver. Können wir eine Großstadt wie Berlin vogelfreundlich gestalten? In diesem Seminar nähern wir uns mit wissenschaftlichem und naturkundlichem Hintergrund der heimischen Vogelwelt und machen uns mit ihrem Lebensraum vertraut. So identifizieren wir viele Möglichkeiten zu ihrem Schutz, die sich mit gar nicht viel Aufwand umsetzten lassen. Bei einer Exkursion am folgenden Morgen beobachten wir Singvögel in ihrem Lebensraum und lauschen ihren Gesängen. Fernglas nicht vergessen!

Einen Link zur Veranstaltung erhalten Sie per E-Mail vor dem Seminar. Der Seminarraum in Zoom wird 15 min vor Beginn geöffnet. Für eine aktive Teilnahme benötigen Sie Kamera und Mikrofon, alternativ kann jedoch eine Chatfunktion benutzt werden.

 

Dozent: Ansgar Poloczek ist Diplom-Biologe mit Schwerpunkt Ornithologie und Mitarbeiter beim NABU-Landesverband Berlin.

Teilnahmegebühr: 120,00 €, ermäßigt: 35,00 €

Anmeldung:
Stiftung Naturschutz Berlin
Potsdamer Straße 68
10785 Berlin
Tel.: 030 26394-171
E-Mail: bildungsforum(at)stiftung-naturschutz.de


Es gelten unsere Teilnahmebedingungen.