Logo Stiftung Naturschutz Berlin  
Schlau kommt weiter

Schmetterlinge in Berlin und Brandenburg

Für Schmetterlingsliebhaber*innen und alle, die es werden wollen

Termin: 8. August 2022, 9:30-16:30 Uhr
Ort: Stiftung Naturschutz Berlin

Was fliegt denn da? Über 2.700 Tag- und Nachtfalterarten bevölkern den Berliner und Brandenburger Luftraum. In diesem zweiteiligen Seminar gibt es Gelegenheit, ein paar davon kennenzulernen. Dazu ist etwas Vorarbeit gefragt. Bitte halten Sie alles fest, was Ihnen ab sofort bis zum 30.06. unter die Linse kommt. Versuchen Sie, die fotografierten Tiere mit Hilfe des Internets vorzubestimmen (*). Die Fotos können Sie unter Angabe von Fundort und Datum bis zum 30.06.2022 einreichen. Der Seminartag fängt mit einer kleinen Einführung in die umfangreiche Thematik an. Wir werden Ihre Schmetterlins-Vorbestimmungen gemeinsam verifizieren bzw. neu bestimmen. Bitte keine Angst vor falschen Angaben, alle nehmen an diesem Seminar teil, um zu lernen. Ein Austausch zu Aspekten des Insektensterbens (Schmetterlinge) sowie Möglichkeiten zu ihrem Schutz runden den Vormittag ab. Am Nachmittag geht es mit Bus und Bahn zur Lichterfelder Weidelandschaft, wo wir versuchen, unsere neuen Bekannten in ihrem Lebensraum zu entdecken. Dort begrüßt Sie neben unserem Referenten Jörg Gelbrecht auch Anne Loba (Preisträgerin des  Berliner Naturschutzpreises 2017).

*) Informationen zur Bestimmung von Schmetterlingen gibt es im Internet z.B. auf der Seite Lepiforum e.V.und beiORION Berlin. Dann können Sie auf der Webseite Schmetterlinge in Brandenburg und Berlin unter „Arten und Verbreitung“ anhand der Verbreitungskarten überprüfen, ob die von Ihnen herausgefundene Art überhaupt im Berliner Raum zu erwarten ist. Wenn dem nicht so ist, sollte man einen zweiten Versuch starten.

 

Dozent: Dr. Jörg Gelbrecht ist Leiter des Landesfachausschuss Entomologie NABU Brandenburg.

Teilnahmegebühr: 120,00 €, ermäßigt: 35,00 €

Anmeldung:
Stiftung Naturschutz Berlin
Potsdamer Straße 68
10785 Berlin
Tel.: 030 26394-171
E-Mail: bildungsforum(at)stiftung-naturschutz.de


Es gelten unsere Teilnahmebedingungen.