Logo Stiftung Naturschutz Berlin  
Schlau kommt weiter

Lärm – eine Herausforderung für den Umweltschutz

Seminar mit Lärmspaziergang

Termin: 13. Juni 2022, 9:30-16:30 Uhr
Ort: Stiftung Naturschutz Berlin

Lärm gehört zum Leben, doch Lärm führt auch zu erheblichen Beeinträchtigungen der Lebensqualität: Er belästigt und nervt, verschlechtert die Schlafqualität, führt zu Leistungseinbußen und kann sogar krank machen.

Aber was ist Lärm überhaupt? Wie können wir Lärm beschreiben und ermitteln? Welche schädlichen Folgen basieren auf Lärm und wie können wir ihn in der Umwelt reduzieren?

In diesem Seminar geht es um die Problematik von Geräuschpegeln im Umweltschutz. Auf einem Lärmspaziergang werden die städtebaulichen Lärmschutzprobleme und die Maßnahmen des Lärmschutzes exemplarisch erfahrbar gemacht.

 

Dozent: Michael Jäcker-Cüppers ist Lehrbeauftragter für Städtebaulichen Lärmschutz an der TU Berlin und Sprecher des Arbeitsrings Lärm der Deutschen Gesellschaft für Akustik (ALD)-Beirats.

Teilnahmegebühr: 120,00 €, ermäßigt: 35,00 €

Anmeldung:
Stiftung Naturschutz Berlin
Potsdamer Straße 68
10785 Berlin
Tel.: 030 26394-171
E-Mail: bildungsforum(at)stiftung-naturschutz.de


Es gelten unsere Teilnahmebedingungen.