Logo Stiftung Naturschutz Berlin  
Schlau kommt weiter

Gewässergütebestimmung mit aquatischen Wirbellosen

Ermittlung der Wasserqualität und des ökologischen Zustands von Fließgewässern anhand von Indikatororganismen. Seminar mit Exkursion

Termine: 6. und 7. Oktober 2020, jeweils 10:00-17:00 Uhr
Ort: Naturschutzzentrum Ökowerk e.V. und MaxLab des Gläsernen Labors

Die Güte eines Fließgewässers wird anhand der Vorkommen und der Anzahl der im Wasser lebenden Organismen festgestellt. Dr. Reinhard Müller ist Hydrobiologe und eröffnet Ihnen die Welt der aquatisch lebenden wirbellosen Tiere. Sie erfahren, welche Organismen in einem sauberen Fließgewässer mit guter Qualität vorkommen sollten. 

Schwerpunkte des ersten Seminartages (Naturschutzzentrum Ökowerk):

  • Einführung und theoretischer Hintergrund (Gewässer und Makrozoobenthos)
  • Bestimmungsübungen am Binokular (Arten aus Brandenburger Fließgewässern)
  • Probenentnahme aus den Teichen des Ökowerks 

Schwerpunkte des zweiten Seminartages (Berlin-Buch)

  • Probenentnahme aus der Panke und Bestimmen der Tiere (MaxLab) 
  • Auswertung (Berechnung der Saprobie und Ökologischen Zustandsklasse)
  • Vergleichen der Ergebnisse mit den Resultaten der amtlichen Gewässeruntersuchung

Dozent: Dr. Reinhard Müller ist Inhaber des Planungsbüros Hydrobiologie.

Teilnahmegebühr: 240,00 €, ermäßigt: 70,00 €

Anmeldung:
Stiftung Naturschutz Berlin
Potsdamer Straße 68
10785 Berlin
Tel.: 030 26394-171
E-Mail: bildungsforum(at)stiftung-naturschutz.de


Es gelten unsere Teilnahmebedingungen.