Logo Stiftung Naturschutz Berlin  
Schlau kommt weiter

Einführung in die Waldpädagogik

Praxisseminar

Termin: 5. September 2022, 10:00-16:00 Uhr
Ort: Bucher Forst
Treffpunkt: Der Treffpunkt wird noch bekannt gegeben.

Der Wald mit seinen vielfältigen Strukturen und Lebensräumen bietet zahlreiche Anreize zum ganzheitlichen Forschen, Entdecken und Erleben mit allen Sinnen. Anhand vielfältiger Methoden lernen die Teilnehmer*innen die Schwerpunkte der waldbezogenen Umweltbildung kennen. In diesem Seminar geht es um den Lebensraum Wald,  Spuren und Zeichen der Waldtiere, Naturschutz und Verhalten im Wald und dem erlebnisbasierten Lernen.
Mit einem Blick hinter die Kulissen unserer waldpädagogischen Arbeit in den Berliner Forsten laden wir dazu ein, den Wald als ganzheitlichen Lernraum wahrzunehmen und die Bedeutung der Natur für das pädagogische Arbeiten zu erfahren.

 

Dozent*innen: Nadine Albrecht (Rucksack-Waldschule Eichhörnchen) hat Landschaftsnutzung und Naturschutz an der HNEE in Eberswalde studiert. Sie ist zertifizierte Waldpädagogin und Fährtenleserin. Henning Nahm (Rucksack-Waldschule Eichhörnchen) ist Naturpädagoge, Zertifizierter Stadtnaturführer und Fährtenleser.

Teilnahmegebühr: 120,00 €, ermäßigt: 35,00 €

Anmeldung:
Stiftung Naturschutz Berlin
Potsdamer Straße 68
10785 Berlin
Tel.: 030 26394-171
E-Mail: bildungsforum(at)stiftung-naturschutz.de


Es gelten unsere Teilnahmebedingungen.