Logo Stiftung Naturschutz Berlin  
Schlau kommt weiter

Berliner Leitungswasser – und was noch zu klären wäre

Vortrag zu unserem Wasser und Besichtigung eines Klärwerks

Termin: 21. Januar 2020, 9:30-17:00 Uhr
Ort: Klärwerk Ruhleben und Stiftung Naturschutz Berlin
Treffpunkt: Klärwerk Ruhleben

Klares Wasser aus der Leitung ist für uns Berliner selbstverständlich. Doch welche Anforderungen müssen dafür wir an ein Klärwerk stellen und was kann ein modernes Klärwerk eigentlich leisten? Dieses Seminar beginnt mit der Besichtigung des Klärwerks Ruhleben. Dann wäre (das Wasser) ja wieder klar, oder? Am Nachmittag tauchen Sie jedoch tiefer ein. In einem Vortrag an der Stiftung Naturschutz Berlin erläutert Dr. Maack vom Umweltbundesamt die Problematik von hormonaktiven Substanzen und anderen Wirkstoffen in unserem Abwasser und zeigt Handlungsfelder zur Verbesserung unserer Wasserqualität auf.

Dozent: Dr. Gerd Maack, Umweltbundesamt Dessau-Roßlau

Teilnahmegebühr: 120,00 €, ermäßigt: 35,00 €

Anmeldung:
Stiftung Naturschutz Berlin
Potsdamer Straße 68
10785 Berlin
Tel.: 030 26394-171
E-Mail: bildungsforum(at)stiftung-naturschutz.de


Es gelten unsere Teilnahmebedingungen.