Logo Stiftung Naturschutz Berlin  
Einer für alle,
alle für die
Stadtnatur

Julia Kionka

Stadtnatur-Rangerin in Friedrichshain-Kreuzberg

Was ist für dich Stadtnatur?
Stadtnatur ist überraschend vielfältig, wertvoll und schützenswert. Sie ist manchmal leicht zu übersehen, jedoch besonders sehenswert!

Warum ist Friedrichshain-Kreuzberg für dich besonders spannend?
Friedrichshain-Kreuzberg ist nicht nur grauer Beton. Die Menschen machen den Bezirk bunt und die Stadtnatur grün. Ich freue mich besonders darauf, den Menschen ihre Natur vor der Haustür zeigen zu können.  

Warum bist du Stadtnatur-Rangerin geworden?
Als Biologin liebe ich es, draußen zu sein, also kam ein Büro- oder Laborberuf gar nicht in Frage. Als Stadtmensch wird es da schon schwierig. Ich möchte außerdem gern anderen Menschen näher bringen, was sie an der Natur haben und wie wichtig und schützenswert sie gerade in der Stadt ist.

Gibt es einen Ort in der Stadtnatur Berlins, den du besonders magst?
Die Berliner Friedhöfe haben mit ihren alten Bäumen und manch verwilderter Ecke einen besonderen Charme. Hier finden nicht nur wilde Tiere einen Rückzugsort, sondern auch die Menschen die Möglichkeit zum Durchatmen, um den hektischen Alltag und den Verkehrslärm hinter sich zu lassen. Manchmal trifft man dabei sogar einen Fuchs, oder wird von unseren Singvögeln neugierig beäugt.