Logo Stiftung Naturschutz Berlin  
Einer für alle,
alle für die
Stadtnatur

Julia Kionka

Stadtnatur-Rangerin in Spandau

Was ist für dich Stadtnatur?
Stadtnatur ist überall und wir stehen ständig mittendrin - von der Pflasterritze vor der Tür bis zum Stadtwald weiter draußen oder von der Spinne am Fensterrahmen bis zum Eisvogel an Spree und Havel. Die Berliner Stadtnatur ist überraschend vielfältig und sehenswert!

Warum ist Spandau für dich besonders spannend?
In Spandau zeigen die innerstädtische Stadtnatur im Zentrum und großflächigere Gebiete in den Außenbereichen einen besonderen Kontrast auf. Das bietet eine Fülle an verschiedensten Lebensräumen und macht die Arbeit als Stadtnatur-Rangerin besonders vielseitig. Je nachdem, in welchem Bereich ich mich aufhalte, gibt es einen anderen Fokus. In der Innenstadt sind das zum Beispiel Gebäudebrüter. In den Landschaftsschutzgebieten geht es eher um Pflegemaßnahmen und allgemeine Naturbeobachtungen. Hinzu kommen spannende Führungen und Ranger-Touren in die bunte Stadtnatur des Bezirks. Diese Vielfalt ist einfach toll.

Warum bist du Stadtnatur-Rangerin geworden?
Als Biologin liebe ich es draußen zu sein und das am liebsten auch im Berufsalltag. So habe ich als Stadtnatur-Rangerin meine Berufung gefunden. Unser Alltag ist unglaublich abwechslungsreich. Was mir am besten gefällt? Ein wichtiger Teil der Arbeit ist es, interessierten Kindern und Erwachsenen zu zeigen, was wir in Berlin und Spandau an Natur haben und wie spannend, wichtig und schützenswert das alles ist.

Gibt es einen Ort in der Stadtnatur Berlins, den du besonders magst?
Die Berliner Wälder haben mit ihren alten Bäumen und manch verwilderter, „unordentlicher“ Ecke einen besonderen Erholungswert für mich. Hier können nicht nur wilde Tiere, sondern auch der Mensch einen Ort zum Durchatmen finden, den hektischen Alltag und den Verkehrslärm hinter sich lassen. Lehnt man sich mal eine Zeit lang ganz ruhig an einen Baum, dann sieht man sogar mal einen Dachs oder wird neugierig von unseren Singvögeln und Eichhörnchen beäugt. Solche Erfahrungen sind wunderbar entschleunigend und erdend.