Ansprechpartner*in

Nikolai Becker
Tel. 030 26394-153

Kerstin Hauswald
Tel. 030 26394-157

E-Mail: dienaturbegleiter(at)stiftung-naturschutz.de

Flyer zum Download

Die Naturbegleiter

Grün gegen Großstadtstress

Türe zu, Jacke an und ab nach draußen. Treppe rauf, Treppe runter, Bahn zu spät, Stau auf der Autobahn, rote Ampel, Hupen, Hechtsprung auf den Bürgersteig. Stress pur. In der Großstadt kommen dazu eine hohe Bevölkerungsdichte und soziale Isolation, die Körper und Seele immer öfter krankmachen. Doch Berlin ist nicht nur laut und hektisch, sondern auch grün und eine der artenreichsten Metropolen Europas.

Ein bewusster Aufenthalt in der Natur reduziert den daraus entstandenen Stress, befördert das Wohlbefinden und die Gesundheit. Hier setzt das Pilotprojekt die naturbegleiter an. Sie machen Naturerfahrungen für alle möglich, indem sie diejenigen ansprechen, die das urbane Grün bisher noch nicht oder nicht mehr für sich nutzen. In ihren kostenfreien, ca. 1-stündigen Angeboten zeigen die naturbegleiter Menschen mit geringem Einkommen einfache, aber effektive Techniken zur Entspannung in der Natur, die jeder ganz einfach selbst zuhause anwenden kann – für mehr Gesundheit und Gelassenheit.

Lassen Sie sich in die Stadtnatur begleiten!

Im Winter 2018/19 können Sie Termine auf Anfrage vereinbaren. Schreiben Sie einfach eine E-Mail an dienaturbegleiter(at)stiftung-naturschutz.de.

Die Menschen hinter dem Projekt

Nicolai Becker und Kerstin Hauswald


Nikolai Becker: „Es ist so wichtig, dass Naturkontakt in der Stadt für alle möglich ist.“ Die Arbeitsschwerpunkte des Erziehers und Waldpädagogen Nikolai Becker liegen auf Natur- und Wildnistechniken, Begegnungen der Generationen und Kulturen sowie der Arbeit mit und für Kinder und Familien.

Kerstin Hauswald: „Nirgends ist Entspannung so mühelos zu erreichen wie in der Natur.“ Als Gerontologin und Gartentherapeutin hat sich Kerstin Hauswald auf Entspannungstechniken, Begegnungen der Generationen und Kulturen sowie die Arbeit mit und für ältere Menschen spezialisiert.