Logo Stiftung Naturschutz Berlin  
Schlau kommt weiter

Die Kunst des Spurenlesens

Praxisseminar

Termin: 12. Oktober 2023, 10:00-14:00 Uhr
Ort: Naturschutzstation Hahneberg, Heerstraße 549, 13593 Berlin

Tierspuren verraten uns viel über die meist verborgene Lebensweise der Tiere in unserer grünen Nachbarschaft. Schauen wir also mal genau hin: Wie sieht die Spur aus? Wer hat sie hinterlassen und wann? Wie groß, wie schnell war das Tier? Warum war es da und wo wollte es hin? Durch das Wahrnehmen und Interpretieren von Spuren tauchen wir in die Welt der Wildtiere ein. In diesem Seminar werden wir nach einer Einführung in die Kunst des Fährtenlesens den Spuren folgen und gemeinsam „tracken“ gehen. Die vielen versteckten Geschichten aus der Welt der Wildtiere bleiben uns nicht länger vorenthalten.

Bitte mitbringen: Wetterangepasste Kleidung (Regen- bzw. Sonnenschutz), festes Schuhwerk und die eigene Verpflegung (auch Wasser).

 

Dozentinnen: Julia Graf und Clara Felz sind Stadtnatur-Rangerinnen bei der Stiftung Naturschutz Berlin.

Teilnahmegebühr: 80,00 €, ermäßigt: 25,00 €

Anmeldung:
Stiftung Naturschutz Berlin
Potsdamer Straße 68
10785 Berlin
Tel.: 030 26394-171
E-Mail: bildungsforum(at)stiftung-naturschutz.de


Es gelten unsere Teilnahmebedingungen.