Logo Stiftung Naturschutz Berlin  
Unterstützung gesucht

ÖBFD im Projekt ÖBFD

Die Stiftung Naturschutz Berlin sucht ab sofort eine*n Freiwillige*n (m/w/d) für die Unterstützung ihres Projektes Ökologischer Bundesfreiwilligendienst.

Wenn Sie

  • über 25 Jahre alt sind, eine Ausbildung oder ein Studium abgeschlossen haben und eine Möglichkeit suchen, sich in der beruflichen Praxis zu orientieren

oder

  • bereits berufstätig sind und im Rahmen einer Auszeit sinnvolle Projekte unterstützen wollen oder sich gerade beruflich umorientieren wollen

oder

  • im Ruhestand aktiv werden möchten

freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!
 

Zu Ihren Aufgaben würde unter anderem gehören:

  • Unterstützung bei der Organisation von Seminaren im Rahmen der ÖBFD-Seminarreihe
  • Beratung der Freiwilligen in Fragen rund um den ÖBFD
  • Mithilfe bei der Öffentlichkeitsarbeit
  • Kontaktaufnahme mit Einrichtungen des Naturschutzes, welche als Einsatzstelle in Frage kommen
  • Verwaltungstätigkeiten


Sie sollten

  • kommunikationsstark,
  • teamorientiert und
  • belastbar sein sowie
  • Organisationstalent besitzen


Wir bieten

  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit bei der man mit vielen Akteuren des Natur- und Umweltschutzes in Kontakt kommt
  • ein harmonisches Betriebs- und Arbeitsklima in einem netten Team
  • einen Einblick in professionelles Freiwilligenmanagement
  • einmal im Monat eine Fortbildung zu Natur- und Umweltschutzthemen, die wir selbst planen
  • ein Taschengeld und 26 Tage Urlaub
  • Kranken-, Renten-, Arbeitslosen-, Pflege- und Unfallversicherung

 

Der Freiwilligendienst umfasst eine wöchentliche Tätigkeit von 20 bis 39 Stunden sowie eine Gesamtdauer von 6 bis 18 Monaten (nach Vereinbarung).

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung (max. 6 MB) unter Angabe der Kennziffer ÖBFD 2020 an mail(at)stiftung-naturschutz.de. Sie können unsere Arbeit unterstützen indem Sie zusätzlich unser Online-Formular unter https://ssl.stiftung-naturschutz.de/oebfd-bewerbung1.php ausfüllen.

Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Menschen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Bitte weisen Sie in Ihrer Bewerbung daraufhin, wenn Sie eine Schwerbehinderung haben. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht.