Logo Stiftung Naturschutz Berlin  
Unterstützung gesucht

Naturpädagog*innen für das Projekt „Nemo – Naturerleben mobil“

Sie sind ein*e freiberuflich-tätige*r Naturpädagog*in und brennen dafür, Kindern die Stadtnatur näherzubringen? Sie haben Erfahrung darin, mit Grundschulkindern spielerisch Stadtbäume und das Klima zu erforschen oder Spuren wilder Tiere zu entdecken?

Das Projekt „Nemo – Naturerleben mobil“ bietet Berliner Grundschulen und Horten zwei- und dreistündige naturpädagogische Outdoor-Veranstaltungen im Umfeld ihrer Einrichtungen an und sucht weitere Pädagog*innen für seinen Pool.

  • Sie bestimmen, wann und wieviel Sie arbeiten.
  • Wir unterstützen Sie mit Lehrmaterial, Beratung und Weiterbildung.
  • Das Honorar beträgt für Vor- und Nachbereitung und eine 120-minütige Veranstaltung 150 Euro, für eine 180-minütige Veranstaltung 180 Euro.

Weitere Informationen zu Nemo finden Sie unter www.nemo-berlin.de.

 

Bei Interesse verfahren Sie bitte folgendermaßen:

  1. Schicken Sie uns eine kurze E-Mail mit der Kennziffer „NemoPool2022“ an nemo(at)stiftung-naturschutz.de. Anschließend senden wir Ihnen die Ausschreibungsunterlagen per E-Mail zu.
  2. Um sich an der Ausschreibung zur Aufnahme in den Pool der Nemo-Pädagog*innen zu beteiligen, schicken Sie uns dann bitte die einzureichenden Unterlagen bis zum 20.12.2021 an nemo(at)stiftung-naturschutz.de.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Sie können sich mit Ihren Fragen gern an Anna Buchberger wenden: 030/26394-198.