Logo Stiftung Naturschutz Berlin  
Neues
entdecken

Gartenarbeitsschule Ilse Demmel

Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf
Dillenburger Straße 57
14199 Berlin

Tel.: (030) 5165-4755, -4858
Fax: 030) 5165-4857
E-Mail: gruener-lernort@gartenarbeitsschule-ilse-demme.de   
Web: www.gartenarbeitsschule.de

Projektbeschreibung:

Die Gartenarbeitsschule hat eine Fläche von 21.000 m2, die Hälfte davon ist als Beete angelegt. Die Gartenarbeitsschule ist auch Liefergarten für Schulen und berät Schulen bei der Anlage und Pflege von Gärten. 
Kinder können auf eigenen Beeten arbeiten, Pflanzen heranziehen und ernten, wobei gleichzeitig Erkenntnisse über Entstehen, Wachsen und Vergehen der Pflanzen gewonnen werden. Ein weiterer Schwerpunkt ist die gesundheitsfördernde Ernährung.
Zu dem Themenkomplex regenerative Energien gibt es große Demonstrationsanlagen zur Energiegewinnung durch Sonne und Wind. Außerdem gibt es Modelle und Experimentierkästen, um Energiegewinnung zu verdeutlichen.
Die Angebote des Bodengartens als experimentelle Werkstatt wenden sich mit 9 Lernstationen an Kindertagesstätten, Schulen und die interessierte Öffentlichkeit. Der „Leitfadens zum Bodengarten“ und die Broschüre „Schön auf dem Boden bleiben…“ steht im Internet zum Download bereit.
Ganzjährig werden wechselnde Unterrichtseinheiten und Projekte angeboten, die sich auf die Rahmenpläne der allgemeinbildenden Schulen beziehen. Diesbezügliche Fortbildungsveranstaltungen gehören ebenfalls dazu.

Angebote/Aktivitäten:

  • Anlegen eines Gruppenbeetes, Pflanzenvermehrung, Kräuterspirale
  • Malen in der Natur, Holzskulpturen, Papierschöpfen, Drucken
  • Frühblüher, Baumbestimmungen, Vogelbeobachtungen
  • Bodenlebewesen (Totholzhaufen/Wurmkiste); Bodenstationen (Bodenkisten, -forum, -röhre, -grube, -labor, -galerie, Schüttelturm, Ausgrabungsstätten)
  • Bienenhaltung (Verhaltensbeobachtungen, Vermittlung von Kenntnissen der Imkerei), Insektenwand
  • Kaninchen, Axolotl
  • gesunde Ernährung, Kartoffelfest, Obstsaft- und Fruchtaufstrichherstellung, Steinbackofen (Backen von Brot, Pizza und Kuchen)
  • Schilfklärwerk – Teich (Wasserproben), Leben am Teich Schnecken Igel
  • Erneuerbarer Energien
  • Erdbilder
  • Weihnachtsgestecke Projekt
Weitere Projektangebote nach Absprache

Zielgruppen:

Schulklassen, Arbeitsgemeinschaften

Kosten:

Beete – einschließlich Saatgut und Pflanzen – sind kostenfrei,
der Förderverein freut sich über eine Spende.
Für einzelne Projekte wird ein kleiner Kostenbeitrag erhoben.

Öffnungszeiten:

Mo.-Do. von 7:00-16:00 Uhr
Fr. 7:00-13:00 Uhr
In den Schulferien nach Absprache

Verkehrsanbindung:

U, Bus 101 bis Breitenbachplatz
oder
S Heidelberger Platz
dann Bus 249, 310 bis Zoppoter Str.
oder
Bus 282 und 348 bis Dillenburger Str.

Stadtplan