xxxl xxl xl lg md sm xs

Logo Stiftung Naturschutz Berlin  

Bezirksamt Reinickendorf - Umwelt- und Naturschutzamt

Die Einsatzstelle:

Das Bezirksamt Reinickendorf ist Teil der öffentlichen Verwaltung des Landes Berlin. Seit der Umstrukturierung 2011 gliedert sich das Umwelt- und Naturschutzamt in die Fachgebiete Immisions- und Gewässerschutz, Bodenschutz/Altlasten und Naturschutz.. Aufgabenschwerpunkte des Fachgebietes Naturschutz sind der Natur-, Baum-, Arten-, Gewässer- und Biotopschutz sowie die Freiraumplanung

Aufgaben für den Öko-BFD:

Das Umwelt- und Naturschutzamt bietet zwei Einsatzstellen im Fachgebiet Naturschutz mit folgenden Schwerpunkten:

Mitarbeit bei der Amphibienbetreuung:
  • Kontrolle eines Ersatzlaichbiotops für Erdkröten und Umprägung von Erdkröten auf das Biotop.
  • Management von freiwilligen Helfern während der Krötenwanderung
  • Organisation des Zaunaufbaus.
  • aktive Teilnahme an den Krötensammelaktionen.

Beweidung eines Natura 2000 Gebietes mit Wasserbüffeln:
  • Betreuung der Öffentlichkeit im Rahmen der Beweidung eines Natura 2000 Gebietes mit Wasserbüffeln durch Pressemitteilungen, Anwohnerinformationen und Erstellung von Informationsmaterial und Informationstafeln

Mitarbeit bei der Erfassung und Dokumentation von Lebensstätten geschützter Tier- und Pflanzenarten. Mitarbeit im Florenschutzprogramm.


.

Besonderheiten:

Während der Krötenwanderung im Frühjahr kann es über 2-4 Wochen notwendig sein am Wochenende Vorort zu sein.

Plätze: 1


Kontakt:


Bezirksamt Reinickendorf von Berlin
Umwelt- und Naturschutzamt Abt. FinPersStadtUm
Eichborndamm 215-239
13437 Berlin

Tel.: 90 294 - 51 30
Fax: 90 294 - 30 39
E-Mail: tillmann.albinus@reinickendorf.berlin.de   
www.berlin.de

Ansprechpartner/in: Tillmann Albinus

Verkehrsanbindung:

U8 (Rathaus Reinickendorf)

Stadtplan Öffnet externen Link in neuem Fenster