Ihr Ansprechpartner

Arne Mensching
Projektleiter ÖBFD

 
 

So erreichen Sie uns:

Tel. (030) 26 39 41 40
Fax (030) 261 52 77
E-Mail: oebfd(at)stiftung-naturschutz.de

Wachsenlassen - Gemeinschaftsgarten mit grüner Bibliothek

ES-Nummer: 890

Kinder und Jugendhilfe im Dienst der Zukunft (KIDZ) e.V.
Wachsenlassen - Gemeinschaftsgarten mit grüner Bibliothek
Lützowstraße 27/28
10785 Berlin

Tel.: 23003116
Fax: 23004119
E-Mail: wachsenlassen@web.de   
www.wachsenlassen.wordpress.com

Ansprechpartner/in: Gabriele Koll

Die Einsatzstelle

Seit 7 Jahren gärtnern wir gemeinsam mit engagierten Anwohnern, Schulkindern und Kindergärten auf dem Außengelände des zukünftigen Kiez Zentrums Villa Lützow in der Lützowstr. 28 in 10785 Berlin Mitte.
Als Mitglied des Kiez Zentrums pflegen einen beträchtlichen Teil des bezirkseigenen Geländes (Jugendamt Berlin Mitte), um diesen Kultur-, Lern- und Aufenthaltsort für die Menschen im Kiez anzubieten.
Wichtig ist uns die Gemeinschaft mit Anderen und die Zusammenarbeit mit anderen Akteuren im Kiez. Wir bieten Mitmach-Workshops aus den Bereichen Garten, Handwerk und Kunst.
Unser Garten ist nach ökologischen Gesichtspunkten gestaltet und bietet zudem Schutz und Aufenthaltsmöglichkeiten für eine erhöhte Artenvielfalt an Pflanzen und Tieren in der Stadt.
Unsere Angebote sensibilisieren für eine nachhaltige Lebensführung, gesunde Ernährung und aktiven Umweltschutz.
Seit 2014 arbeiten wir eng zusammen mit der Stadtbibliothek Tiergarten-Süd und konnten durch eine – mit dem Amt für Weiterbildung, FB Bibliotheken erarbeitete – Neuprofilierung der Bibliothek mit den Schwerpunkten (urbanes) Gärtnern, nachhaltige Lebensstile, gemeinsam Selbermachen und interaktiven Sprachlernangeboten ihren Erhalt als Bildungsstandort im Kiez bis mindestens Ende 2018 sichern.
Für unseren Gemeinschaftsgarten und die Grüne Bibliothek in Berlin Tiergarten suchen wir ab sofort eine_n Bundesfreiwillige/n mit ökologischem Schwerpunkt.

Aufgaben für den Öko-BFD:

  • aktive Unterstützung beim Aufbau des Gartens zu einem Ort der Umweltbildung und des nachbarschaftlichen Zusammenseins
  • Planung, Durchführung und Unterstützung von Workshops mit Kindern und Erwachsenen in den Bereichen:
        • Umweltbildung
        • Vogel- und Insektenschutz
        • kreative Sprachlernangebote / souveräner Umgang mit der deutschen Sprache
        • Färben mit Pflanzenfarben
  • Übernahme von themenbezogenen Projektarbeiten
  • Mitarbeit bei der Öffentlichkeitsarbeit
  • tägliche Gartenarbeit bei Wind und Wetter; kontinuierliche Gartenpflege
  • körperliche Arbeit, handwerkliche Arbeiten
  • Teilnahme an der Pflanzplanung, Vor-Anzucht und Ernte der Gemüse und Kräuter
  • Weiterverarbeitung von Kräutern (z.B. Tee, Kräutersalz, Pesto) und Färberpflanzen
  • Saatgut ernten
  • Assistenz bei der Pflege der LeihSämerei in der Bibbliothek

Besonderheiten:

Wir bieten flexible Arbeitszeiten nach Absprache, teilweises Arbeiten von Zuhause aus ist möglich.
Ein verständnisvolles und engagiertes Team, das Raum dafür lässt , sich zu orientieren und auszuprobieren. Zusammenarbeit mit Sozialpädagogen im Tätigkeitsbereich der Kinder- und Jugendhilfe.
wünschenswert sind:
Erfahrungen bei der Gestaltung eines Gartens nach dem Konzept der Permakultur / ökologischem und naturnahen Gärtnern und ein Interesse an der Aufzucht von gebietsheimischen Pflanzen. Freude und Interesse am Zusammensein mit Kindern, Nachbarn und anderen Akteuren vor Ort.
Wir suchen eine eigenständige und engagierte Person, die gerne mit anderen im Team arbeitet, selber strukturieren und organisieren kann und uns beim Beschreiten und Ausprobieren von neuen Wegen unterstützt. Eigene Projekte können gerne ausprobiert und durchgeführt werden.

Plätze: 2


Verkehrsanbindung:

U-Bahn Kurfürstenstr, Bus M48, M85

Stadtplan Öffnet externen Link in neuem Fenster