Logo Stiftung Naturschutz Berlin  

Bezirksamt Treptow-Köpenick - Amt für Umwelt und Natur

ES-Nummer: 172

Die Einsatzstelle:

Der Fachbereich hat die Aufgaben der Unteren Naturschutzbehörde für den Stadtbezirk wahrzunehmen. Weiterhin ist die Verwaltung der öffentlichen Kleingartenanlagen des Bezirkes hier angesiedelt.

Arbeitsschwerpunkte sind:
Eingriffsregelung, Mitwirkung an räumlicher Planung, Baumschutz, Betreuung von Schutzgebieten und Naturdenkmalen, Biotop- und Artenschutz, Landschaftspflege in naturschutzrelevanten Gebieten.

Aufgaben für das FÖJ:

Im Vordergrund der Tätigkeit steht die Mitwirkung des/der FÖJ’ler/in an:
der Umsetzung praktischer Naturschutztätigkeit in Schutzgebieten, Wäldern u.a. naturschutzrelevanten Flächen,
beispielsweise:
  • Planung und Einbau von Nisthilfen/Insektenhotels
  • Erfassung von Flerdermäusen im Winterquartier und im Sommerlebensraum
  • Bau und Betreuung von Amphibienschutzzäunen
  • Reinigung von Nistkästen
  • Entbuschung und Mahd geschützter Biotope sowie Materialabfuhr
  • Baumschnitt in Streuobstwiesen

der Realisierung hoheitlicher Aufgaben wie:
  • Ausnahmegenehmigungen für Maßnahmen in Schutzgebieten;
  • Erarbeitung von Pflege- und Entwicklungskonzepten für Schutzgebiete,
  • Kontrollen in Schutzgebieten,

der Beteiligung an der Öffentlichkeitsarbeit durch:
  • Recherchen Beiträge zu aktuellen Naturschutzthemen für die Webseite des Amte, Pressemitteilungen und andere Publikationen,
  • Auswertung von Amphibienerfassungen,
  • Anwendung des geografischen Informationssystems YADE zur Erstellung digitaler Karten u.a.,
  • ev. Mitwirkung an Projekten der Umwelterziehung in Zusammenwirkung mit der Waldschule Plänterwald u.a.

Besonderheiten:

  • Interesse an praktischen und konzeptionellen Naturschutzarbeiten sowie an der Öffentlichkeitsarbeit,
  • PC-Grundkenntnisse,
  • selbständiges, zuverlässiges, flexibles Arbeiten
  • bevorzugt mit Führerschein Klasse B

Kontakt:

Bezirksamt Treptow-Köpenick von Berlin
Abteilung Umwelt, Grün und Immobilienwirtschaft - Fachbereich Naturschutz
Rinkartstr. 13
12437 Berlin

Tel.: 90 297 - 59 32 (Herr Kleinlosen), - 59 02 (Frau Protze)
Fax: 90 29 75 858
E-Mail: martin.kleinlosen@ba-tk.berlin.de    birgit.protze@ba-tk.berlin.de    

Ansprechpartner: Martin Kleinlosen

Verkehrsanbindung:

S 9, 8, 47, 46, 45, 85 bis Baumschulenweg; Bus 166

Stadtplan Öffnet externen Link in neuem Fenster