Logo Stiftung Naturschutz Berlin  

Naturschutz- und Grünflächenamt Spandau

ES-Nummer: 013

Die Einsatzstelle:

Am Stadtrand von Berlin und am nördlichen Rande Spandaus gelegen, umgeben von Kleingartenanlagen, Wasser und Wald, ausgestattet mit einem ca. 6.000 m² großen Freigelände bietet diese Einrichtung beste Voraussetzungen für Naturpädagogische Projekte. Ein festes Haus dient bei schlechtem Wetter als Aufenthaltsraum und als Speiseraum für das "Kinderrestaurant".

In den Sommerferien findet auf dem Gelände die beliebte Ferienaktion "Kinder in Luft und Sonne" mit ca. 50 Kindern statt. In der Nähe befinden sich die Waldschule Spandau (FÖJ-Einsatzstelle), die Revierförsterei und der naturnah bewirtschaftete Spandauer Forst mit vielen interessanten Biotopen. Der Aalemannkanal (ehem. Industrie-Stichkanal) und die Havel sind die nächsten Gewässer.
Für Außenaktivitäten stehen Kanus und Fahrräder zur Verfügung.

Aufgaben für das FÖJ:

  • Gestaltung der Außenanlagen gemeinsam mit den Kindern
  • Entwicklung von Spielaktionen / Spielgeräten im Zusammenhang mit umweltpädagogischen Angeboten an Nutzer (-gruppen)
  • Ausarbeitung von Routen für begleitete "Naturerlebniswanderungen" mit Nutzergruppen (Naturbeobachtung / Spiele / Kooperation mit Waldschule etc.)
  • Angebot "Basteln mit Naturmaterialien" entwickeln
  • Aufbau eines kleinen Umweltlabors
  • Erarbeitung eines Ausstellungsmoduls mit Bezug zur direkten (Wald- / Wasser-) Umgebung

Besonderheiten:

Die Anleitung übernimmt ein in Natur- /Ökopädagogik erfahrener Mitarbeiter, der mit Rat und Tat zur Seite steht.
Wünschenswert sind:
  • eine hohe Selbstständigkeit und Neugierde sowie Phantasie und Improvisationsgabe werden vorausgesetzt
  • handwerkliches Geschick wäre von Nutzen, Biologie- oder Chemiekenntnisse helfen, sich schneller in die Materie einzuarbeiten
  • in den Sommerferien kann kein Urlaub gewährt werden (Schwerpunkteinsatz) gelegentlich fallen Wochenendeinsätze an
  • es besteht die Möglichkeit, sich an wassersportlichen Aktivitäten zu beteiligen, Kanus stehen zur Verfügung (Rettungsschwimmabzeichen Silber erwünscht)

Kontakt:

Bezirksamt Spandau von Berlin
Naturschutz- und Grünflächenamt
Carl-Schurz-Straße 2-6
13597 Berlin

Tel.: 9027 930 - 38
Fax: 33 03 39 55
E-Mail: henning.molz@ba-spandau.verwalt-berlin.de   

Ansprechpartner: Olaf Geyer

Verkehrsanbindung:

S 5, 75 / U 7 bis Rathaus Spandau, dann Bus 136 bis "Siedlung Hakenfelde"

Stadtplan Öffnet externen Link in neuem Fenster