Logo Stiftung Naturschutz Berlin  

Berliner Wasserbetriebe - Wasserwerk Spandau

ES-Nummer: 012

Die Einsatzstelle:

Die den Berliner Wasserbetrieben unterstellten Wasserwerke versorgen Berlin und sein Umland mit Trinkwasser. Das Wasserwerk Spandau beschickt mit seiner Förderleistung einen Großteil des Berliner Westens mit sauberem, klarem Trinkwasser. Um dies zu gewährleisten, sind etliche Aufgaben von Mensch und Maschine zu erledigen.

Aufgaben für das FÖJ:

  • Unfallverhütung, Gesundheitsschutz, Arbeitshygiene, Umweltschutz und rationelle Energieverwendung
  • Einsatz, Pflege und Instandhaltung von Arbeitsgeräten und Einrichtungen
  • Bearbeiten von Werkstoffen und Einsetzen von Werkstücken
  • Vereinigen, Trennen und Reinigen von Arbeitsstoffen
  • Messen physikalischer Größen und Bestimmung von Stoffkonstanten
  • Durchführen von Trinkwasseranalysen
  • Messen, Steuern, Regeln
  • Bedienen von Pumpen, Gebläsen und Verdichtern
  • Entnehmen und Vorbereiten von Proben

Besonderheiten:

Bei Interesse zusätzliches chemisches Praktikum im Labor der Wasserbetriebe in Jungfernheide.
Das FÖJ im Wasserwerk Spandau ist vorteilhaft, wenn man sich für das Studienfach/eine Weiterbildung im Bereich Wasserwirtschaft/Hydrologie interessiert.

Kontakt:

Berliner Wasserbetriebe
Wasserwerk Spandau
Pionierstraße 206
13589 Berlin

Tel.: 86 44 35 72
Fax: 86 44 44 72
E-Mail: jenny.richter@bwb.de    claus.huebner@bwb.de   
www.bwb.de

Ansprechpartner: Tyroke

Verkehrsanbindung:

Bus 134 bis Städtische Wasserwerke

Stadtplan Öffnet externen Link in neuem Fenster