Aktuelles aus der Stiftung Naturschutz Berlin

Dezember 2020

Inhalt des Stiftungsbriefes Nr. 205



1. Mit Nachhaltigkeitstipps und tollen Gewinnen ins neue Jahr
2. Wildes Berlin mit Derk Ehlert: Verliebt in die dicke Marie
3. Natur erleben: Die mit Abstand besten Veranstaltungstipps
4. Pflanze des Monats: Der Kamm-Wurmfarn
5. Wir suchen Verstärkung für unser Team
6. Raus aus der Schule, rein in die Stadtnatur
7. Gewinnspiel: Baumland

1. Mit Nachhaltigkeitstipps und tollen Gewinnen ins neue Jahr
Ein ereignisreiches Jahr, das uns vor Höhen und Tiefen gestellt, uns aber auch immer wieder ungeahnte Möglichkeiten aufgezeigt hat, neigt sich dem Ende. Vor den Feiertagen möchten wir Ihnen deswegen gerne ein paar kleine Nachhaltigkeitstipps zeigen, die Sie vielleicht noch nicht kennen. Die Besten haben Ihnen unsere Mitarbeiter*innen in unserem Weihnachtsmemory versteckt. Machen Sie mit, wir haben tolle Gewinne für Sie vorbereitet und wünschen Ihnen auf diesem Wege schöne und vor allem erholsame Feiertage!

>>> jetzt mitspielen

2. Wildes Berlin mit Derk Ehlert: Verliebt in die dicke Marie
Sie ist fast 20 Meter hoch, misst stolze sechs Meter im Umfang und ihr Alter wird auf unglaubliche 800 Jahre geschätzt: Die Rede ist von der dicken Marie, einer Stieleiche an den nördlichen Ausläufern des Tegeler Sees, der wir die 8. Folge unserer Umweltkalender-Videoreihe „Wildes Berlin“ gewidmet haben. Gemeinsam mit Wildtierreferent Derk Ehlert haben wir uns für Sie auf zu Berlins mächtigstem Naturdenkmal gemacht und sind der stolzen Dame dabei so nah wie nie zuvor gekommen.

>>> Film ab

3. Natur erleben: Die mit Abstand besten Veranstaltungstipps
Auf unserem Portal www.umweltkalender-berlin.de präsentieren wir Ihnen Freizeit- und Bildungsveranstaltungen rund um die Themen Natur und Umwelt. Bedingt durch den aktuellen Lockdown fällt unser Best-of für die kommenden Wochen kleiner aus und beschränkt sich auf Online-Veranstaltungen:

Urania Klima Slam: das Finale
Termin: 17. Dezember 2020
Anbieter: Urania Berlin e.V.
>>> weitere Infos


Aspekte der Erderwärmung
Termin: 13. Januar 2020
Anbieter: Universität Bonn und Students for Future Bonn
>>> weitere Info


4. Pflanze des Monats: Der Kamm-Wurmfarn
Farne galten lange Zeit als mystisch und gaben den Menschen Rätsel auf. Denn obwohl sich die Pflanze vermehrt, sind keine Blüten, Samen oder Früchte zu sehen. Die findige Erklärung im mittelalterlichen Europa war bestechend einfach: Farnsamen müssen unsichtbar sein. Und entsprechend glaubten die Menschen, dass auch sie durch den Verzehr der Samen unsichtbar werden können.

>>> zur Pflanze des Monats Dezember

5. Wir suchen Verstärkung für unser Team
Zur Unterstützung verschiedener Stiftungsprojekte und Abteilungen suchen wir eine*n

• wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in Fauna (m/w/d) für das Projekt Stadtnatur-Ranger

6. Raus aus der Schule, rein in die Stadtnatur
Welche Geheimnisse birgt die Berliner Stadtnatur während der verschiedenen Jahreszeiten? Und wie lässt sich ihnen auf die Spur kommen? Im spielerischen Draußenunterricht „Nemo – Naturerleben mobil“ können Berliner Grundschulkinder genau das herausfinden und gemeinsam mit ihren Lehrer*innen und unseren Nemo-Pädagog*innen ins Abenteuer Stadtnatur eintauchen. Auf dem Programm steht beispielsweise:

Mit Eichhörnchen, Spatz und Igel durch die kalte Jahreszeit
Gemeinsam und spielerisch erkunden wir, wie Menschen und Tiere durch den Winter kommen.
>>> weitere Infos

Kunst in der Natur im Winter
Mit verschiedenen natürlichen Materialien lassen wir vergängliche Kunstwerke im Freien entstehen.
>>> weitere Infos

Warum sind Pflanzen wichtig?
Gemeinsam entdecken wir die Welt der Pflanzen, die wir oft nur im Vorbeigehen wahrnehmen.
>>> weitere Infos

Wir freuen uns, wenn Familien und Freunde „Nemo – Naturerleben mobil“ an Lehrer*innen und Erzieher*innen weiterempfehlen.

>>> zu allen Nemo-Veranstaltungen


7. Gewinnspiel: Baumland
Gemütliche Spieleabende, dazu ein paar leckere Plätzchen und schon ist die kalte Jahreszeit schöner. Mit dem Spiel „Baumland“, konzipiert für 3 bis 5 Spieler*innen, wird es am heimischen Wohnzimmertisch nicht nur gesellig, sondern möglicherweise auch ganz schön hitzig. Denn wo der Erhalt ökologisch wertvoller Flächen auf NutzungsiInteressen von Politik, Industrie, Landwirtschaft und Naturschutz trifft, zählt vor allem eines: die richtige Strategie und Verhandlungsgeschick.

Mit freundlicher Unterstützung der Spieltrieb GbR verlosen wir 2 x 1 Spiel. Wenn Sie an der Verlosung teilnehmen möchten, schicken Sie uns bitte bis zum 21. Dezember 2020 um 12 Uhr eine E-Mail mit Angabe Ihres Namens, Ihrer Adresse und dem Stichwort „Baumland“ an gewinnspiel@stiftung-naturschutz.de.



SNB_Logo
Potsdamer Straße 68 - 10785 Berlin
Tel.: 030 26 39 40      
E-Mail: mail@stiftung-naturschutz.de
Web: www.stiftung-naturschutz.de
Jetzt_Spenden
 

Newsletter abbestellen