xxxl xxl xl lg md sm xs

Logo Stiftung Naturschutz Berlin  
Unterstützung gesucht

Wissenschaftliche Mitarbeit (m/w/d) für das Projekt StadtNaturRanger

Das Land Berlin wird ab 2019 in ausgewählten, ökologisch bedeutsamen Freiräumen StadtNaturRanger*innen zum Einsatz bringen. Die Stiftung Naturschutz Berlin ist als Projektträgerin eingesetzt. Sie stellt die StadtNaturRanger*innen ein, koordiniert das Projekt und wird für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig sein.

Daher suchen wir zum schnellstmöglichen Zeitpunkt eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (m/w/d).

Das Aufgabengebiet:

  • Mitarbeit bei der Konzeption und dem Aufbau einer zentralen StadtNaturRanger-Fachanwendung zur Kommunikation, Datenhaltung, Informationsbeschaffung und -übermittlung zwischen Ranger*innen, Stiftung Naturschutz, bezirklichen Ämtern, SenUVK und weiteren Beteiligten, dabei Anbindung bzw. Einbindung an die Fachanwendungen Florenschutz und Fauna
  • Erstellung von Abfragen, Statistiken und Präsentationen
  • Kartographische Bearbeitungen/Vorbereitungen von Projekten der StadtNaturRanger
  • Einweisung der StadtNaturRanger in die anzuwendende Hard- und Software
  • Verknüpfung der Arbeitsschwerpunkte der StadtNaturRanger mit der Koordinierungsstelle Flora-Fauna auf Datenbankebene
  • Durchführung von Recherchen sowie Datenauswertung
  • Teilnahme an Ortsbesichtigungen mit Projektbeteiligten
  • Kommunikation mit den Projektpartner*innen/Anwender*innen
  • selbstständige Bearbeitung und Bewertung von Anfragen von Behörden/Planungsbüros/wissenschaftlichen Einrichtungen
  • Vor- und Nachbereitung von Workshops, Exkursionen, Schulungen und Fortbildungsveranstaltungen mit Projektpartner*innen

Ihre Voraussetzungen:

  • erfolgreich abgeschlossenes Studium der Biologie, Ökologie, des Naturschutzes oder ähnlicher Fachgebiete
  • sehr gute Kenntnisse von und Erfahrungen mit MS-Office-Anwendungen (insbesondere auch Access), Datenbanksystemen und ebenfalls sehr gute Kenntnisse von Geoinformationssystemen 
  • Erfahrung in der Entwicklung von Datenmodellen
  • Erfahrung in der Programmierung von Datenbankabfragen (z. B. VBA, SQL)
  • gute und differenzierte Artenkenntnisse regionaler Flora und Fauna 
  • Erfahrungen mit naturschutzfachlichen Maßnahmen
  • stadtökologische und ggf. planerische Kenntnisse
  • ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • hohe Belastbarkeit 
  • gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit 

Bitte erläutern Sie in Ihrem Bewerbungsschreiben Ihre bisherigen Erfahrungen mit Datenbanken und GIS sowie Ihre artgruppenspezifischen Kenntnisse (bspw. Kartierungen und/oder Projektarbeiten).

Wir bieten: 

  • eine abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit
  • ein harmonisches Betriebsklima
  • familienfreundliche Arbeitsbedingungen
  • die Mitarbeit in einem zukunftsorientierten Arbeitsgebiet
  • eine Vergütung in Anlehnung an den Tarif des öffentlichen Dienstes in Berlin (TV-L Berlin), Entgeltgruppe 11

Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 31.12.2020. Eine Entfristung wird angestrebt. Die Stelle kann sowohl in Teilzeit als auch in Vollzeit wahrgenommen werden. Bitten nennen Sie uns in Ihrem Bewerbungsschreiben Ihre Wunscharbeitszeit. Im Vorfeld Ihrer Bewerbung stehen wir Ihnen beratend zur Verfügung, um Ihre Bedürfnisse bestmöglich zu berücksichtigen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (ein zusammenhängendes PDF-Dokument, max. 5 MB) bis zum 30. Juli 2019 unter Angabe der Kennziffer IT-1-SNR-2019 an bewerbung(at)stiftung-naturschutz.de