Wir beraten Sie gerne!

Heidrun Grüttner VerwaltungsleiterinHeidrun Grüttner
Verwaltungsleiterin
Justus Meißner Referent für Naturschutz
Justus Meißner

Referent für Naturschutz

Tel. 030-26 39 40

Geförderte Projekte

Hier finden Sie weitere Beispiele unserer Fördertätigkeit aus...

...Mitteln des Förderfonds Trenntstadt BerlinOpens internal link in current window

...Stiftungsmitteln

...Mittel von Ausgleich & Ersatz

…Mitteln der KlimaschutzabgabeOpens internal link in current window

Beispiele unserer Fördertätigkeit aus Mitteln der Jagdabgabe

Die wilden Bewohner der Stadt kennenlernen

Zum Tag der Erde am 22. April veröffentlicht der Berliner Bildungsverein Pindactica das kostenfreie Mitmach-Heft "Wilde Tiere in der Stadt". In dem ansprechend gestalteten Entdeckerheft werden typische Berliner Wildtiere, ihre Verhaltensweisen und Lebensräume vorgestellt. Die Pirsch eignet sich für Schulklassen und Familienausflüge und kann auf Wunsch von Pädagogen aus dem Pindactica-Team begleitet werden. Die Entdeckerhefte sind für Neugierige von 6 – 106 Jahren konzipiert.

Das 20-seitige Heft kann bei der Stiftung Naturschutz Berlin zum Preis von 2,50 Euro (Versandkosten) bestellt oder kostenfrei abgeholt werden.

Hier können Sie eine PDF-Version herunterladen (8 MB).

Fachlich geprüft wurde das Heft von Derk Ehlert, dem Berliner Wildtierexperten. Das Tierstimmenarchiv des Naturkundemuseums Berlin stellt Tonaufnahmen zur Verfügung, die man sich auf der Webseite des VereinesOpens external link in new window anhören kann. Dort finden sich auch Forscherbögen, mit denen man seine Tiersichtungen den „echten“ Wildtierforschern melden kann, z. B. vom Institut für Zoo- und Wildtierforschung Berlin.

Gefördert wurde die Erstellung des Heftes von der Stiftung Naturschutz Berlin aus Mitteln der Jagdabgabe. "Wilde Tiere in der Stadt" wurde im Juni 2016 als Dekade-Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgezeichnet.