Sie wollen mehr erfahren?

Heidrun Grüttner VerwaltungsleiterinIch berate Sie gerne!

Heidrun Grüttner

Verwaltungsleiterin

Tel. 030-26 39 40

Förderfonds Trenntstadt

Verpackungsabfälle zu vermeiden und zu verringern ist das vorrangige Ziel des seit Juni 2010 bestehenden Förderfonds Trenntstadt Berlin. Die aus den Nebenentgelten des Dualen Systems Deutschlands stammenden Gelder sollen insbesondere eingesetzt werden, um mit originellen, kreativen Ansätzen Zielgruppen anzusprechen, die mit den herkömmlichen Instrumenten der Abfallberatung nicht erreicht werden.

Jagdabgabe

Mit der Jagdabgabe werden Projekte zur Förderung des Jagdwesens finanziert. Dazu gehören Maßnahmen zur Erhaltung und Verbesserung der Lebensgrundlagen des Wildes, Untersuchungen der Lebens- und Umweltbedingungen der Wildarten sowie Untersuchungen von Möglichkeiten zur Verhütung und Verhinderung von Wildschäden in der Land-, Forst- und Fischereiwirtschaft.

Ausgleich und Ersatz

Das Berliner Naturschutzgesetz sieht vor, dass Eingriffe in die Natur im Rahmen des jeweiligen Vorhabens ausgeglichen werden müssen. Sollte dies nicht möglich sein, sind Ausgleichszahlungen zu entrichten. Diese Gelder werden eingesetzt, um an anderer Stelle in der Stadt Biotope zu verbessern, Flächen zu entsiegeln oder Pflanzungen vorzunehmen.

Klimaschutzabgabe

2009 beschloss der Berliner Senat, dass die Berliner Landesregierung, die Verwaltung und die nachgeordneten Behörden für alle Dienstflüge, die sich nicht vermeiden lassen, eine „Klimaschutzabgabe“ zahlen sollen. Als Kompensation der entstandenen Emissionen werden mit den Einnahmen der Klimaschutzabgabe klimaentlastende Naturschutzmaßnahmen in Berlin gefördert.