Aktuelles aus der Stiftung Naturschutz Berlin
September 2014

Inhalt des Stiftungsbriefes Nr. 130

1. Wir trauern um Michael Spielmann

1. Wir trauern um Michael Spielmann

Unser Vorstandsmitglied war ein leidenschaftlicher Streiter für den Natur- und Umweltschutz. Der Geschäftsführer der Deutschen Umwelthilfte (DUH) verstarb am 26. August 2014 im Alter von nur 54 Jahren. MehrOpens internal link in current window

2. Berliner Naturschutzpreis 2014

2. Berliner Naturschutzpreis 2014

In der Kategorie "Ehrenpreis" wurde Dr. Hartwig Berger für sein Lebenswerk geehrt. Die Laudatio wurde von Michael Müller, Senator für Stadtentwicklung und Umwelt, gehalten. Dieser würdigte Bergers jahrzehntelanges Engagement für den Naturschutz - beispielsweise als Mitglied des Berliner Abgeordnetenhauses und als Vorstandsvorsitzender des Naturschutzzentrums Ökowerk e.V.

Der Naturschutzpreis in der Kategorie "Institutionen und Unternehmen" ging an die Stiftung für Mensch und Umwelt, die für ihre Initiative "Berlin summt" ausgezeichnet wurde. Mit diesem öffentlichkeitswirksamen Projekt hat die Stiftung für Mensch und Umwelt einen wichtigen Beitrag zur Umweltbildung und zum Bienenschutz geleistet. Das hob auch der Vorsitzende des BUND, Prof. Dr. Hubert Weiger, in seiner Laudatio hervor. Mittlerweile wird das überzeugende Konzept auch in anderen Großstädten wie Hamburg, München und Frankfurt umgesetzt.

Der Preis wurde am 8. September 2014 zum 27. Mal verliehen. Der Festakt fand vor rund 400 Gästen aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft statt. Wir bedanken uns bei allen Unterstützern. MehrOpens internal link in current window

3. Helfen Sie beim Weltrekord am 20.09.2014

3. Helfen Sie beim Weltrekord am 20.09.2014

Mit der längsten Plastiktüten-Menschenkette der Welt wird unsere Initiative "Berlin tüt was" ein (Ausrufe-)Zeichen gegen die Plastiktütenflut setzen. Dafür brauchen wir engagierte Helfer. Melden Sie sich jetzt anOpens external link in new window, um mit uns am 20. September 2014 einen Weltrekord auf dem Tempelhofer Feld zu verwirklichen. Bringen Sie gerne Freunde und Familie mit - es erwartet Sie auch ein unterhaltsames UmweltfestOpens external link in new window mit Bühnenprogramm und Marktständen.

Für diesen Weltrekordversuch haben wir mithilfe tausender Berlinerinnen und Berlinern in den vergangenen Wochen über 30.000 Einweg-Plastiktüten eingesammelt und gegen Mehrweg-Tragetaschen getauscht. Der Tütentausch war sogar so beliebt, dass die Mehrweg-Tragetaschen vielerorts schon frühzeitig vergriffen waren. Dafür bedanken wir uns sehr herzlich bei allen Teilnehmerinnen, Teilnehmern und Sammelstellen - und hoffen, auch Sie am 20. September begrüßen zu dürfen.

4. REZZO - Umweltbildung für die Ohren

4. REZZO - Umweltbildung für die Ohren

Klara und Jonas sind Geschwister, die zusammen mit ihrem Hund Rezzo nicht nur die Nachbarschaft erkunden, sondern die ganze Welt. Denn Rezzo ist ein ganz besonderer Begleiter: Er kann sprechen und das Trio an jeden Ort der Erde teleportieren. Doch egal wohin sie kommen, etwas ist schon da - Plastikmüll. Wie er dorthin gekommen ist und was sich dagegen machen lässt, erfahren die Geschwister von Rezzo und anderen tierischen Experten.

REZZOOpens external link in new window ist ein Hörspiel, das sich an Kinder zwischen sechs und elf Jahren richtet. So können diese auf spannende Art und Weise lernen, was für Probleme durch Abfall entstehen und wie wichtig daher Müllvermeidung, -trennung und -entsorgung sind. Die drei Episoden können kostenlos im Internet heruntergeladen werden.Opens internal link in current window Das Projekt wird durch die Stiftung Naturschutz Berlin aus Mitteln des Förderfonds Trenntstadt Berlin ermöglicht.

5. Verstärkung gesucht: ÖBFD bei uns

5. Verstärkung gesucht: ÖBFD bei uns

Sie sind über 27 Jahre alt, packen gerne mit an und möchten sich für 6 bis 18 Monate sinnvoll engagieren? Dann kann ein Ökologischer Bundesfreiwilligendienst bei der Stiftung Naturschutz Berlin genau das Richtige für Sie sein. Wir suchen momentan eine/n Mitarbeiter/in mit helfenden Händen im Bereich Haustechnik. Weitere Informationen finden Sie hierOpens internal link in current window.

6. Bildungsforum Natur- und Umweltschutz

6. Bildungsforum Natur- und Umweltschutz

Unsere Veranstaltungen im September:

Rhetorik - Einführung in die Kunst des guten Sprechens
Tagesworkshop
Termin: 29. September 2014, 09:30-17:00 Uhr
Dozent: Dr. Antje Labes
Ort: Stiftung Naturschutz Berlin

Der Erfolg einer Vortragssituation hängt von verschiedenen Faktoren ab. Neben einer guten inhaltlichen Vorbereitung ist es genauso wichtig, die Zuhörer mit einer interessanten und fesselnden Vortragsweise für sich zu gewinnen und so für die Natur zu begeistern. Die Kunst des "guten Sprechens" ist dabei keine Frage des Talents, sie kann von jedem erlernt werden. MehrOpens internal link in current window

Unsere Veranstaltungen im Oktober:

Methoden der Moderation
Training mit praktischen Übungen ausschließlich für TeilnehmerInnen des einführenden Seminars und Interessierte mit Moderationskenntnissen
Termin: 08. Oktober 2014, 10:00-17:00 Uhr
Dozent: Christian Lippmann
Ort: Stiftung Naturschutz Berlin

Nachdem im August ein einführendes Seminar zum Thema "Moderation von Arbeitssitzungen und Meetings" stattgefunden hat, bekommen Sie in diesem eintägigen Training die Möglichkeit, in vielen praktischen Übungen die Methoden der Moderation auszuprobieren. MehrOpens internal link in current window

Kampagnen mit kleinem Budget
Praxisseminar ausschließlich für Interessierte mit Vorerfahrungen
Termin: 13. Oktober 2014, 9:30-16:00 Uhr
Dozent: Dr. Norbert Franck
Ort: Stiftung Naturschutz Berlin

Um Unterstützung für ihre Projekte zu erzielen, ist es für Natur- und Umweltschutzinitiativen wichtig, eine wirksame Kampagnenarbeit durchzuführen. Wie lässt sich diese auch mit wenigen finanziellen Mitteln umsetzen? Welche Aspekte in der Planung sind zu beachten? Wie eine effektive Kampagne aussehen kann, lernen Sie praxisnah in diesem Seminar. MehrOpens internal link in current window

Wenn man nicht weiß, wo man hin will, ist jeder Weg der Richtige
Projekte zum Ziel bringen
Termin: 16. Oktober 2014, 10:00-17:00 Uhr
Dozent: Sven Aden
Ort: Stiftung Naturschutz Berlin

Dieser Workshop widmet sich der Phase der Projektdurchführung und -steuerung. Darin lernen Sie Instrumente kennen, mit denen Sie einen guten Überblick über den Projektfortschritt behalten, die vorhandenen Ressourcen optimal nutzen und das Projekt im gegebenen Zeitrahmen zum Ziel bringen. MehrOpens internal link in current window

7. Pflanze des Monats: Mittlerer Sonnentau

7. Pflanze des Monats: Mittlerer Sonnentau

Eine der hübschesten Pflanzen des Moores ist der Mittlere Sonnentau. Er ist zugleich eine der seltensten Arten Berlins. Bei uns kommt er nur noch in einem von Austrocknung und Bewaldung bedrohten Moor vor. Seine Blätter scheinen von unzähligen, in der Sonne funkelnden Tautropfen übersät zu sein. Mehr zur Pflanze des MonatsOpens internal link in current window

 

 

8. Kleine Anfragen aus dem Abgeordnetenhaus im August 2014

8. Kleine Anfragen aus dem Abgeordnetenhaus im August 2014

Politische Entscheidungen/ Umweltgesetzgebung/ Haushaltspolitik

Verzicht auf Naturschutzrechtliches Vorkaufsrecht gem. § 53 NatSchG Bln, § 66 BNatSchG
Abgeordneter: Friederici, Oliver (CDU)
Mehr dazu hier

Tiere

Tierversuche und Ersatzmethoden
Abgeordnete: Hämmerling, Claudia (Bündnis 90 / Die Grünen)
Mehr dazu hier

Pflanzen/Grünflächen

Was folgt aus dem erfolgreichen "Volksentscheid Tempelhofer Feld"? (IV): Wie viel Naturschutz gibt es auf dem Tempelhofer Feld?
Abgeordneter: Altug, Dr. Turgut (Bündnis 90 / Die Grünen)
Mehr dazu hier

Beteiligungsstrukturen, Pflege, Entwicklung, Umweltsanierung, Instandsetzung und Denkmalpflege auf dem Tempelhofer Feld und Aktualisierung der Planungsverfahren für das Tempelhofer Feld
Abgeordnete: Lompscher, Katrin (Die Linke)
Mehr dazu hier

Wasser/Abwasser

Nach dem erfolgreichen Volksentscheid Tempelhof (II) - Kommt jetzt endlich das naturnahe Regenwassermanagement?
Abgeordnete: Gebel, Silke (Bündnis 90 / Die Grünen)
Mehr dazu hier

Unternehmenswert beim Rückkauf der BWB
Abgeordneter: Claus-Brunner, Gerwald (PIRATEN)
Mehr dazu hier

Wohnen auf dem Wasser - Hausboote und Wohnschiffe in Berlin
Abgeordneter: Herberg, Heiko (PIRATEN)
Mehr dazu hier

Rummelsburger See - Stand der Sanierung II
Abgeordneter: Kreins, Ole (SPD)
Mehr dazu hier

Zunehmende Vernässung des Tegeler Fließes in Höhe Lübars und die Folgen
Abgeordneter: Dietmann, Michael (CDU)
Mehr dazu hier

Luft/Lärm/Emissionen

Wann ist Berlins Luft sauber (VII) - Was muss dafür auf Berlins Baustellen passieren?
Abgeordnete: Gebel, Silke (Bündnis 90 / Die Grünen)
Mehr dazu hier

Rechtswidriges Abbrennen von Feuerwerk der Kategorie 2 während der Fußballweltmeisterschaft 2014
Abgeordneter: Delius, Martin (PIRATEN)
Mehr dazu hier

Abfall/Giftmüll/Entsorgung

Restmüllbehälter in Berlin zu groß und zu oft entleert - kein Ansporn für Abfalltrennung
Abgeordnete: Platta, Marion (Die Linke)
Mehr dazu hier

Wertstoffsammlung im öffentlichen Straßenland
Abgeordnete: Platta, Marion (Die Linke)
Mehr dazu hier

Haushaltsnahe Altglassammlung auf einem guten Weg oder doch noch in weiter Ferne
Abgeordnete: Platta, Marion (Die Linke)
Mehr dazu hier

Verkehr

Werbeeinnahmen statt freie Sicht für Fahrgäste - stehen Einnahmen durch Werbung über dem Wohl der Fahrgäste?
Abgeordnete: Köhne, Irene (SPD)
Mehr dazu hier

Tunnelsperrungen auf der BAB A 113 Tunnel Altglienicke und Rudower Höhe
Abgeordnete: Vogel, Katrin (CDU)
Mehr dazu hier

Stand der Ortsumfahrung Ahrensfelde
Abgeordneter: Moritz, Harald (Bündnis 90 / Die Grünen)
Mehr dazu hier

Nachfragen zur Antwort auf Schriftliche Anfrage Nr. 17/13985 über Lichtzeichenanlage in der Marzahner Promenade in Höhe der Hausnummer 30, Höhe Einkaufszentrum/Ärztehaus
Abgeordnete: Schmidt, Dr. Manuela (Die Linke)
Mehr dazu hier

Mobiles Internet in U-Bahn-Tunneln
Abgeordneter: Ludewig, Gottfried (CDU)
Mehr dazu hier

Tunnelsanierung am U-Bahnhof Vinetastraße
Abgeordneter: Lederer, Dr. Klaus (Die Linke)
Mehr dazu hier

Bahnhof Ostkreuz
Abgeordnete: Vogel, Katrin (CDU)
Mehr dazu hier

Sanierung der Altglienicker Brücke über dem Teltowkanal
Abgeordnete: Vogel, Katrin (CDU)
Mehr dazu hier

Klarheit zur S-Bahnverlängerung in Spandau (I) - Verlängerung über die Landesgrenze hinaus "bis nach Falkensee" vom Tisch?
Abgeordneter: Melzer, Heiko (CDU)
Mehr dazu hier

Klarheit zur S-Bahnverlängerung in Spandau (II) - Gibt es einen Nutzen vor Ort für eine S-Bahn ins Falkenhagener Feld?
Abgeordneter: Melzer, Heiko (CDU)
Mehr dazu hier

Klarheit zur S-Bahnverlängerung in Spandau (III) - Welche Kosten entstehen für das Land Berlin?
Abgeordneter: Melzer, Heiko (CDU)
Mehr dazu hier

Klarheit zur S-Bahnverlängerung in Spandau (V) - Lärmschutz für betroffene Anwohner?
Abgeordneter: Melzer, Heiko (CDU)
Mehr dazu hier

"100 % Tempelhofer Feld" - Was folgt aus dem erfolgreichen Volksentscheid? (III) - was passiert mit den Planungen für die Südbrücke?
Abgeordneter: Moritz, Harald (Bündnis 90 / Die Grünen)
Mehr dazu hier

Schwarzfahrer und Fahrscheinkontrollen bei BVG und S-Bahn im 1. Halbjahr 2014
Abgeordneter: Langenbrinck, Joschka (SPD)
Mehr dazu hier

Entwicklungsperspektiven für stillgelegte Berliner Bahnflächen
Abgeordnete: Lompscher, Katrin (Die Linke)
Mehr dazu hier

Fußgängerbrücke über das Adlergestell
Abgeordneter: Moritz, Harald (Bündnis 90 / Die Grünen)
Mehr dazu hier

Sonstiges

Stadtentwicklungskonzept 2030
Abgeordnete: Radziwill, Ülker (SPD)
Mehr dazu hier