Aktuelles aus der Stiftung Naturschutz Berlin
Mai 2014

Inhalt des Stiftungsbriefes Nr. 126

1. Langer Tag der Stadtnatur – Politiker in ihrer natürlichen Umgebung

1. Langer Tag der Stadtnatur – Politiker in ihrer natürlichen Umgebung

Bezirksbürgermeister, Abgeordnete und der Umweltsenator – mehr als vierzig Landespolitiker sind am 14. und 15. Juni naturnah beim Langen Tag der StadtNatur dabei. Gemeinsam mit Berlinerinnen und Berlinern erkunden sie die grünen Seiten und die unglaubliche Artenvielfalt unserer Stadt. Eine Übersicht, welche Politiker Sie wo finden können, finden Sie hierOpens external link in new window.

Das vollständige Veranstaltungsprogramm steht Ihnen jetzt im Internet zur Verfügung. In den nächsten Tagen wird auch das gedruckte Programmheft verteilt. Ab dem 12. Mai ist die Anmeldung für Veranstaltungen mit beschränktem Platzangebot möglich.

www.langertagderstadtnatur.deOpens external link in new window

2. 111-mal Engagement – Ökologischer Bundesfreiwilligendienst

2. 111-mal Engagement – Ökologischer Bundesfreiwilligendienst

Seit September 2011 bietet die Stiftung Naturschutz Berlin den Ökologischen Bundesfreiwilligendienst an, und am 01. Mai 2014 waren erstmals 111 Freiwillige gleichzeitig aktiv. Sie engagieren sich in mehr als 40 Einsatzstellen - vom Forstamt bis zum Freilandlabor, vom Naturschutzzentrum bis zum Wassermuseum. Die Möglichkeiten und Anforderungen eines ÖBFD sind damit so vielfältig wie die Menschen, die mitmachen.

Bei der Stiftung Naturschutz Berlin können sich alle bewerben, die älter als 26 Jahre sind und sich mindestens 20,5 Stunden in der Woche Zeit für einen freiwilligen Einsatz nehmen möchten. Weitere Informationen für Einsatzstellen und Interessierte gibt es hierOpens internal link in current window

3. Tatendrang im Tegeler Forst – 20 Jahre FÖJ

3. Tatendrang im Tegeler Forst – 20 Jahre FÖJ

Am 1. April 1994 begannen erstmals Jugendliche ein Freiwilliges Ökologisches Jahr bei der Stiftung Naturschutz Berlin. Seitdem wurden etwa 3,5 Millionen Arbeitsstunden für die Berliner Natur und Umwelt erbracht. Zum 20. Jubiläum gab es am 3. April einen großen Aktionstag im Tegeler Forst, bei dem 150 aktuelle Freiwillige mit anpackten. Sie pflanzten Bäume, sammelten Müll und pflegten Amphibienteiche und Waldwege.

Besondere Chancen bietet das Freiwilligenjahr für Jugendliche mit Haupt- und Realschulabschluss sowie mit Migrationshintergrund. Denn ein Großteil der Teilnehmer findet direkt im Anschluss an das FÖJ einen Arbeits- oder Ausbildungsplatz. Die 16- bis 26-Jährigen werden allein in diesem Jahr rund 250.000 Stunden für den Berliner Natur- und Umweltschutz leisten. Für Interessierte gibt es hier weitere InformationenOpens internal link in current window

4. Bildungsforum Natur- und Umweltschutz

4. Bildungsforum Natur- und Umweltschutz

Unsere Veranstaltungen im Mai

Excel – Die Bearbeitung von Listen
Praxisseminar für Interessierte mit Grundkenntnissen
Termin: 15. Mai 2014, 10:00-16:00 Uhr
Dozentin: Françoise Neumann
Ort: Stiftung Naturschutz Berlin

Ziel dieses Seminars ist es, Ihnen die Arbeit mit Excel zu erleichtern, dabei Zeit zu sparen und effizienter mit dem Programm umzugehen. Inhaltlich fallen darunter das Sortieren und Filtern von Daten, die Seitengestaltung sowie die Berechnung von Teilergebnissen und die Verwendung von Pivot-Tabellen. MehrOpens external link in new window

Gewaltfreie Kommunikation in Konflikten
Tagesseminar
Termin: 22. Mai 2014, 10:00-17:00 Uhr
Dozentin: Renate Giese
Ort: Stiftung Naturschutz Berlin

Konflikte sind auch im Natur- und Umweltschutz keine Seltenheit. Sie können beispielsweise auftreten, wenn wir versuchen, unsere eigenen Anliegen oder die unserer Organisation im Team, in Verhandlungen mit Vertragspartnern oder in der Öffentlichkeit einzubringen. Mitunter machen wir dabei die frustrierende Erfahrung, in Gesprächen gegen eine Wand zu reden. Die Methode der gewaltfreien Kommunikation kann helfen, Konflikte zu lösen bzw. ihnen vorzubeugen. MehrOpens internal link in current window 

 

Unsere Veranstaltungen im Juni

Erfolg mit Facebook, Twitter und Co.
Wie kann ich die Sozialen Netzwerke für meine Anliegen erfolgreich nutzen?
Tagesseminar
Termin: 16. Juni 2014, 10:00-17:00 Uhr
Dozent: Jona Hölderle
Ort: Stiftung Naturschutz Berlin

In dieser Fortbildung lernen Sie die Grundlagen Sozialer Medien anhand praktischer Beispiele gemeinnütziger Organisationen kennen. Sie erarbeiten Erfolgsfaktoren für eine optimale Nutzung der unterschiedlichen Medien und bekommen Anregungen für eine eigene Social-Media-Strategie. MehrOpens internal link in current window 

Wo brennt es im Naturschutzrecht?
Halbtagesseminar – Befreiung von Verboten und Mitwirkungsrechte der Naturschutzvereinigungen
Termin: 18. Juni 2014, 09:30-13:00 Uhr
Dozent: Frank Reitzig
Ort: Stiftung Naturschutz Berlin

Ihre persönliche Stärkung und Fortbildung zu rechtsbezogenen Fragestellungen ist das Ziel dieses Praxisseminars. Inhaltlich bilden die Befreiung von Verboten und die Mitwirkungsrechte der Naturschutzvereinigungen den Rahmen. MehrOpens internal link in current window

Excel – Die Bearbeitung von Listen
Praxisseminar für Interessierte mit Grundkenntnissen
Termin: 26. Juni 2014, 10:00-16:00 Uhr
Dozentin: Françoise Neumann
Ort: Stiftung Naturschutz Berlin

Ziel dieses Seminars ist es, Ihnen die Arbeit mit Excel zu erleichtern, dabei Zeit zu sparen und effizienter mit dem Programm umzugehen. Inhaltlich fallen darunter das Sortieren und Filtern von Daten, die Seitengestaltung sowie die Berechnung von Teilergebnissen und die Verwendung von Pivot-Tabellen. MehrOpens external link in new window

5. Pflanze des Monats: Breitblättriges Knabenkraut

5. Pflanze des Monats: Breitblättriges Knabenkraut

Das Breitblättrige Knabenkraut ist eine von mehreren Orchideenarten, die früher zu Tausenden die Feuchtwiesen besiedelten. Durch Brachfallen, Düngung und die Austrocknung dieser Wiesen aufgrund künstlicher Grundwasserabsenkung sind hiervon jedoch nur noch kleine Restbestände übrig geblieben. Die Art gilt daher heute in Berlin als stark gefährdet. MehrOpens internal link in current window

6. Kleine Anfragen aus dem Abgeordnetenhaus im April 2014

6. Kleine Anfragen aus dem Abgeordnetenhaus im April 2014

Politische Entscheidungen/Umweltgesetzgebung/Haushaltspolitik
Berliner Großprojekte sind keine Erfolgsgeschichte – Was begründet die Annahme, dass Berlin ein Milliarden-Großprojekt wie die Olympischen Spiele erfolgreich umsetzen kann?Abgeordnete: Hämmerling, Claudia (Bündnis 90 / Die Grünen)
Mehr dazu hier Opens internal link in current window

Tiere
Ist die Bärin Schnute eine gesamtstädtische Aufgabe?
Abgeordnete: Hämmerling, Claudia (Bündnis 90 / Die Grünen)
Mehr dazu hierOpens internal link in current window

Merkwürdiges Selbstverständnis über Tierversuchskontrollen in Berlin
Abgeordnete: Hämmerling, Claudia (Bündnis 90 / Die Grünen)
Mehr dazu hierOpens internal link in current window

Hundevermittlung aus dem Berliner Tierheim an Seniorinnen und Senioren
Abgeordnete: Breitenbach, Elke (Die Linke)
Mehr dazu hierOpens internal link in current window

Pflanzen/Grünflächen
Der Berliner Wald braucht Hilfe!
Abgeordneter: Altug, Dr. Turgut (Bündnis 90 / Die Grünen)
Mehr dazu hier Opens internal link in current window

Das Streusalz macht die Straßenbäume kaputt! Und was macht der Senat dagegen?
Abgeordneter: Altug, Dr. Turgut (Bündnis 90 / Die Grünen)
Mehr dazu hier Opens internal link in current window

Naturdenkmäler dürfen nicht in Vergessenheit geraten!
Abgeordneter: Altug, Dr. Turgut (Bündnis 90 / Die Grünen)
Mehr dazu hier Opens internal link in current window

Kettensägen und Wasserbüffel im Erpetal
Abgeordneter: Doering, Uwe (Die Linke)
Mehr dazu hier Opens internal link in current window

Wasser/Abwasser
Grundwassermanagement in Berlin - Wann liegen die Ergebnisse des "Runden Tisch Grundwasser dem Parlament" vor?
Abgeordnete: Gebel, Silke (Bündnis 90 / Die Grünen)
Mehr dazu hier Opens internal link in current window

Problematik steigender Grundwasserstände im Bezirk Reinickendorf
Abgeordneter: Zeelen, Tim-Christopher (CDU)
Mehr dazu hierOpens internal link in current window 

Wasserwerk Johannisthal – Abhilfemaßnahmen aus der Grundwassernotlage I
Abgeordneter: Herrmann, Alexander J. (CDU)
Mehr dazu hier Opens internal link in current window

Wasserwerk Johannisthal – Abhilfemaßnahmen aus der Grundwassernotlage II
Abgeordneter: Herrmann, Alexander J. (CDU)
Mehr dazu hier Opens internal link in current window

Pilotprojekte zum lokalen Grundwassermanagement
Abgeordneter: Herrmann, Alexander J. (CDU)
Mehr dazu hier Opens internal link in current window

Wer bezahlt die Kosten für die Klage der Berliner Wasserbetriebe vor dem OLG Düsseldorf II
Abgeordnete: Kosche, Heidi (Bündnis 90 / Die Grünen)
Mehr dazu hier Opens internal link in current window

Luft/Lärm/Emissionen
Wie wurden die gesundheitlichen Auswirkungen nächtlichen Fluglärms bereits untersucht?
Abgeordneter: Delius, Martin (PIRATEN)
Mehr dazu hier Opens internal link in current window

Abfall/Giftmüll/Entsorgung 
Serviceeinschränkungen bei der BSR II
Abgeordneter: Heide, Dr. Manuel (CDU)
Mehr dazu hier Opens internal link in current window

Papierentsorgung im Berliner Südosten - was ist mit der Firma RTB los?
Abgeordneter: Kohlmeier, Sven (SPD)
Mehr dazu hier Opens internal link in current window

Energie
Klimaschutzvereinbarung mit Vattenfall: Wenig vereinbart, noch weniger umgesetzt?
Abgeordneter: Schäfer, Michael (Bündnis 90 / Die Grünen)
Mehr dazu hier Opens internal link in current window

Förderkriterien für energetische Sanierung
Abgeordnete: Lompscher, Katrin (Die Linke)
Mehr dazu hier Opens internal link in current window

Verkehr
Lichtzeichenanlage Rennbahnstraße/Gustav-Adolf-Straße
Abgeordneter: Stettner, Dirk (fraktionslos)
Mehr dazu hier Opens internal link in current window

Öffentlicher Nahverkehr bei Spielen des 1. FC Union Berlin – Probleme und Perspektiven
Abgeordnete: Hiller, Dr. Gabriele (Die Linke)
Mehr dazu hier Opens internal link in current window

Überfüllung und Verkehrsverdichtung an der Rudower Spinne
Abgeordneter: Hausmann, Dr. Hans-Christian (CDU)
Mehr dazu hier Opens internal link in current window

Pünktlichkeit bei der Straßenbahn
Abgeordnete: Vogel, Katrin (CDU)
Mehr dazu hier Opens internal link in current window

Grüner Pfeil in Berlin am Ende?
Abgeordnete: Vogel, Katrin (CDU)
Mehr dazu hier Opens internal link in current window

Rolltreppen auf Bahnhöfen in Berlin
Abgeordnete: Vogel, Katrin (CDU)
Mehr dazu hier Opens internal link in current window

Radweg gegen Fußgänger
Abgeordneter: Doering, Uwe (Die Linke)
Mehr dazu hierOpens internal link in current window

Call-a-Bike-Stellflächen in Berlin
Abgeordneter: Zeelen, Tim-Christopher (CDU)
Mehr dazu hier Opens internal link in current window

Rotstift am Werk: Bus- und Tramlinien ausgedünnt?
Abgeordneter: Gelbhaar, Stefan (Bündnis 90 / Die Grünen)
Mehr dazu hier Opens internal link in current window

Überfüllt II – werden jetzt mehr Busse und Bahnen bei der BVG bestellt?
Abgeordneter: Gelbhaar, Stefan (Bündnis 90 / Die Grünen)
Mehr dazu hier Opens internal link in current window

Schülerticket in Berlin und Brandenburg
Abgeordnete: Kittler, Regina (Die Linke)
Mehr dazu hier Opens internal link in current window

Weiterbau der U-Bahnlinie U7 zum Flughafen „BER“
Abgeordneter: Hausmann, Dr. Hans-Christian (CDU)
Mehr dazu hier Opens internal link in current window

Verkehrs(un-)sicherheit an der Rudower Spinne?
Abgeordneter: Hausmann, Dr. Hans-Christian (CDU)
Mehr dazu hier Opens internal link in current window

Sanierung der Salvador-Allende-Brücke in Köpenick
Abgeordneter: Schreiber, Tom (SPD)
Mehr dazu hier Opens internal link in current window

Verkehrslenkung Berlin (VLB) und Verkehrsinformationssystem Straße (VISS)
Abgeordneter: Friederici, Oliver (CDU)
Mehr dazu hier Opens internal link in current window

Aufgegebene Bahnflächen in Berlin
Abgeordneter: Doering, Uwe (Die Linke)
Mehr dazu hier Opens internal link in current window

Baumaßnahme zur grundhaften Erneuerung der A 114
Abgeordnete: Breitenbach, Elke (Die Linke)
Mehr dazu hier Opens internal link in current window

Aktueller Sachstand Schallschutzmauer Fußgängerunterführung AVUS S-Bahnhof Grunewald
Abgeordneter: Evers, Stefan (CDU)
Mehr dazu hier Opens internal link in current window

Anbindung des S-Bahnhofes Betriebsbahnhof Rummelsburg
Abgeordneter: Wolf, Harald (Die Linke)
Mehr dazu hier Opens internal link in current window

Infrastrukturprojekt U5: Ist der Kostenplan auf Linie?
Abgeordneter: Gelbhaar, Stefan (Bündnis 90 / Die Grünen)
Mehr dazu hier Opens internal link in current window

Infrastrukturprojekt U5: Ist der Zeitplan auf Linie?
Abgeordneter: Gelbhaar, Stefan (Bündnis 90 / Die Grünen)
Mehr dazu hier Opens internal link in current window

Grundsanierung der U9-Bahnhöfe
Abgeordneter: Claus-Brunner, Gerwald (PIRATEN)
Mehr dazu hier Opens internal link in current window

Kleingarten
Schutzfrist der Kleingartenanlage Kalowswerder
Abgeordneter: Evers, Stefan (CDU)
Mehr dazu hier Opens internal link in current window

Sonstiges
Welche Auswirkungen hat das EU-US Handels- und Investitionsabkommen TTIP und das EU-Kanada Handelsabkommen CETA auf den Umweltschutz in Berlin?
Abgeordnete: Gebel, Silke (Bündnis 90 / Die Grünen)
Mehr dazu hier Opens internal link in current window

Südliches Müggelseeufer: Vorgesehene Maßnahmen zur Verhinderung von Vogelschlägen in Bezug auf den künftigen Flugverkehr des BER über dem Gebiet
Abgeordneter: Schatz, Carsten (Die Linke)
Mehr dazu hier Opens internal link in current window

Erhöhung der Bundesmittel für die Städtebauförderung
Abgeordneter: Verrycken, Fréderic (SPD)
Mehr dazu hier Opens internal link in current window

Spreepark
Abgeordneter: Schatz, Carsten (Die Linke)
Mehr dazu hier Opens internal link in current window

Globalen Klimaschutz mit dem Klima-Bündnis der europäischen Städte mit indigenen Völkern der Regenwälder e.V. in Berlin aktiv gestalten: Wo liegen die Zuständigkeiten innerhalb des Senats?
Abgeordneter: Schäfer, Michael (Bündnis 90 / Die Grünen)
Mehr dazu hier Opens internal link in current window

Was zahlt der Senat für die Öffentlichkeitsarbeit zum Tempelhofer Feld?
Abgeordnete: Lompscher, Katrin (Die Linke)
Mehr dazu hier Opens internal link in current window

Welche Ressourcen aus öffentlichen Unternehmen und Körperschaften Berlins fließen in die Anti-Volksentscheid-Kampagne des „Aktionsbündnisses Tempelhofer Feld für alle“?
Abgeordneter: Lederer, Dr. Klaus (Die Linke)
Mehr dazu hier Opens internal link in current window

Was zahlt die landeseigene Tempelhof Projekt GmbH für die Öffentlichkeitsarbeit zum Tempelhofer Feld?
Abgeordnete: Lompscher, Katrin (Die Linke)
Mehr dazu hier Opens internal link in current window