Aktuelles aus der Stiftung Naturschutz Berlin
Mai 2013

Inhalt des Stiftungsbriefes Nr. 114

1. Langer Tag der StadtNatur 2013

1. Langer Tag der StadtNatur 2013

Wie heißt der Vogel, der so schön im Park singt? Welcher Käfer krabbelt da gerade über die Picknickdecke und was bitte sind ‚City-Schafe‘? Diese und viele andere Fragen rund um die Natur können am Langen Tag der StadtNatur geklärt werden. Die Stiftung Naturschutz Berlin lädt am 15./16. Juni zum siebten Mal dazu ein, an der Seite von Experten die Natur der Hauptstadt zu entdecken.
In diesem Jahr gibt es einige Neuerungen. Der Ticketkauf und die Platzreservierung für anmeldepflichtige Veranstaltungen sind erstmals online (ab 22. Mai 2013) möglich.
Programmhefte und Tickets sind in den Filialen von Kaiser‘s und BioCompany sowie bei Globetrotter erhältlich. Durch das neue Format passt das Programmheft nun in jede Hosentasche und Sie haben die Anleitung für ein perfektes Wochenende in der Natur immer bei sich. Neu sind ebenfalls die Rabatt-Coupons zum Shoppen und Genießen in der Hauptstadt. Die Schutzgebühr für das Heft beträgt 2 Euro. Ticketkauf, Reservierungen und weitere Infos unter www.langertagderstadtnatur.de

2. SNB-Förderprojekt: Grüner Lernort auf der Mülldeponie

2. SNB-Förderprojekt: Grüner Lernort auf der Mülldeponie

Auf den ersten Blick erkennt man nicht, dass man hier auf einer alten Mülldeponie steht. Es grünt wie vielerorts in der Natur. Allerdings täuscht diese eindrucksvolle Rückeroberung der Fläche durch Pflanzen und Tiere. Denn schaut man genauer hin, wird man feststellen: Auf der Deponie in Marienfelde sind immer noch Müllberge sichtbar. Für den Berliner Landesverband des NABU also der richtige Ort, hier eine „Trenntstation“ mit Beispieltonnen zu-errichten, einen grünen Lernort der besonderen Art. Er soll es Kindern und Jugendlichen aus Kitas, Schulen und Jugendeinrichtungen ermöglichen, das Trennen von Müll direkt zu erleben und sie zugleich motivieren, sich für den richtigen Umgang mit unseren natürlichen Ressourcen einzusetzen. Finanziell unterstützt wird das Projekt durch die Stiftung Naturschutz aus Mitteln des Förderfonds Trenntstadt Berlin.

Eröffnung:
08. Juni 2013, um 12.00 Uhr
Ort:
NABU NaturSchutzStation Marienfelde
Diedersdorfer Weg 3-5
12277 Berlin-Marienfelde

3. Fotografen für Langen Tag der StadtNatur gesucht

3. Fotografen für Langen Tag der StadtNatur gesucht

Sie sind immer auf der Jagd nach dem aufregendsten Motiv? Sie haben Spaß am Fotografieren und ein wenig Erfahrung darin? Beim Langen Tag der StadtNatur am 15./16. Juni haben Sie die Möglichkeit, seltene Schönheiten und tierische Stadtbewohner vor die Linse zu bekommen. Haben Sie Interesse uns ehrenamtlich zu unterstützen? Dann schreiben Sie uns an mail(at)stiftung-naturschutz.de

4. Verstärkung gesucht: Werden Sie ehrenamtlich aktiv

4. Verstärkung gesucht: Werden Sie ehrenamtlich aktiv

Sie sind kreativ, haben Lust, interessante kleine Ausflüge zu unternehmen und können auf Menschen zugehen? Dann freuen wir uns auf Ihre ehrenamtliche Unterstützung im Bereich Öffentlichkeitsarbeit/Social Media. Genaue Informationen finden Sie hierOpens internal link in current window

4. Pflanze des Monats: Das Weiße Fingerkraut

4. Pflanze des Monats: Das Weiße Fingerkraut

Die verschiedenen Farbtupfer am Wegesrand machen unsere Stadt bunt und lebendig. Wir genießen sie oft ohne zu wissen, wie bedeutend manche dieser Schönheiten für die Artenvielfalt sind. Leider sind viele Farn- und Blütenpflanzen in Berlin stark gefährdet und wären ohne besondere Schutzmaßnahmen bald aus der Berliner Landschaft verschwunden.
Auch das Weiße Fingerkraut, unsere Pflanze des Monats Mai, gilt in Berlin als vom Aussterben bedroht. Deshalb setzt sich die Untere Naturschutzbehörde Treptow-Köpenick (UNB) mit Unterstützung des Botanischen Vereins für den Schutz der Art ein. Welche Maßnahmen ergriffen werden und wie wichtig die Arbeit der Koordinierungsstelle Florenschutz ist, verrät Ihnen Frau Protze von der UNB. MehrOpens internal link in current window

5. Kleine Anfragen aus dem Abgeordnetenhaus im April 2013

5. Kleine Anfragen aus dem Abgeordnetenhaus im April 2013

Politische Entscheidungen/Umweltgesetzgebung/Haushaltspolitik
Wohnen mit Umwelt- und Klimazielen im Einklang?
Abgeordnete: Katrin Lompscher und Marion Platta (Die Linke)
Mehr dazu hier

Tiere
BER-Debakel XLVII: Wildtiere auf dem Gelände des BER?
Abgeordneter: Martin Delius (PIRATEN)
Mehr dazu hier

Pflanzen/Grünflächen
BER-Debakel L: Geschützte Pflanzenarten auf dem Gelände des BER?
Abgeordneter: Martin Delius (PIRATEN)
Mehr dazu hier

Wasser/Abwasser
Gefahren durch Erhöhung des Grundwasserspiegels in Charlottenburg-Nord
Abgeordneter: Joachim Krüger (CDU)
Mehr dazu hier

Abfall/Giftmüll/Entsorgung
Asbest-Belastung in Wohngebäuden und was man dagegen tun kann
Abgeordneter: Andreas Otto (Bündnis 90 / Die Grünen)
Mehr dazu hier

Sonderabgabe auf Papierbecher
Abgeordneter: Danny Freymark (CDU)
Mehr dazu hier

Hundekotbeseitigung im Berliner Stadtgebiet
Abgeordnete: Danny Freymark und Alexander J. Herrmann (CDU)
Mehr dazu hier

Verkehr
Barrierefreier ÖPNV
Abgeordnete: Susanne Graf (PIRATEN)
Mehr dazu hier

BVG-Baustelle in der Karl-Marx-Allee - Kein Ende in Sicht?
Abgeordnete: Susanne Kitschun (SPD)
Mehr dazu hier

Entwicklung der Fahrradinfrastruktur seit 2009
Abgeordneter: Stefan Gelbhaar (Bündnis 90 / Die Grünen)
Mehr dazu hier

Stand und Umsetzung des Aufzugsprogramms für U-Bahnhöfe 2011 bis
2016
Abgeordneter: Ole Kreins (SPD)
Mehr dazu hier

Ist der Flughafen Berlin-Tegel (TXL) überlastet - Investitionen in TXL?
Abgeordneter: Tim-Christopher Zeelen (CDU)
Mehr dazu hier

Sind Verbesserungen des Berliner Fahrradverleihsystems Call-a-Bike geplant?
Abgeordneter: Stefan Gelbhaar (Bündnis 90 / Die Grünen)
Mehr dazu hier

Fahrstühle und Rolltreppen in Berliner S- und U-Bahnhöfen
Abgeordneter: Martin Delius (PIRATEN)
Mehr dazu hier

Wer lenkt die Verkehrslenkung in Berlin?
Abgeordnete: Stefan Gelbhaar und Harald Moritz (Bündnis 90 / Die Grünen)
Mehr dazu hier

Aktueller Stand der Sicherheitsmaßnahmen in öffentlichen Verkehrsmitteln
Abgeordneter: Joschka Langenbrinck (SPD)
Mehr dazu hier

Hand aufs Herz: Wird die Wilhelmstraße vor der Britischen
Botschaft jemals wieder geöffnet?
Abgeordneter: Stefan Gelbhaar (Bündnis 90 / Die Grünen)
Mehr dazu hier

Berlin endgültig abgekoppelt vom Autozugnetz?
Abgeordneter: Alexander Morlang (PIRATEN)
Mehr dazu hier