Aktuelles aus der Stiftung Naturschutz Berlin
Juni 2013

Inhalt des Stiftungsbriefes Nr. 115

1. Neuer Vorstand für die Stiftung Naturschutz Berlin berufen

1. Neuer Vorstand für die Stiftung Naturschutz Berlin berufen

Der Senat von Berlin hat am 28. Mai einen neuen Vorstand für die Stiftung Naturschutz Berlin berufen. Die neue Führungsspitze besteht aus Reinhard Dalchow, Pfarrer und Umweltbeauftragter der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz i.R., Sylke Freudenthal, Geschäftsführerin Veolia Stiftung, Dr. Sylvia Ortmann, wissenschaftliche Mitarbeiterin im Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung (IZW), sowie Michael Spielmann, Geschäftsführer Deutsche Umwelthilfe (DUH). In seiner konstituierenden Sitzung wählte der Vorstand Reinhard Dalchow zu seinem Vorsitzenden und Sylke Freudenthal zur stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden. Die Mitglieder des Vorstandes sind ehrenamtlich tätig. MehrOpens internal link in current window

2. Langer Tag der StadtNatur am 15./16. Juni 2013

2. Langer Tag der StadtNatur am 15./16. Juni 2013

Der Sommer kommt endlich – und mit ihm der Lange Tag der StadtNatur. Schwerpunktthema in diesem Jahr sind die „Hauptstadtbienen“. Ob Bienenwettfliegen oder der Besuch bei einer Bienenkönigin – in diesem Jahr dreht sich eine Vielzahl von Veranstaltungen um die eifrigen Honigsammlerinnen, die für die Natur eine wichtige Rolle spielen. Doch es erwartet die Besucher noch viel mehr. So tauschen zum Beispiel zehn Berliner Bezirksbürgermeister an diesem Tag ihren Schreibtisch im Rathaus mit einem Platz in der Natur und begleiten Veranstaltungen in ihrem Bezirk.
Näheres dazu können Sie im diesjährigen Programmheft auf Seite 9 und 10 erfahren oder auf unserer Webseite. Mehr
Das gesamte Programm, Tickets und Platzreservierungen unter www.langertagderstadtnatur.de

3. Jugendmagazin „TrenntJugend“: Start des Online-Votings für die besten Beiträge

3. Jugendmagazin „TrenntJugend“: Start des Online-Votings für die besten Beiträge

Was früher das Lagerfeuer war, ist heute das soziale Internet. Die Jugendlichen von heute sitzen zwar auch noch gern mal am Feuer, doch meistens tauschen sie sich online aus – Tweets, Posts und Pins sind ihre Kommunikationswege. Und dort erreicht man sie auch, wenn es um Umwelt- und Naturschutzthemen geht. Eine ausgewählte Jugendredaktion hat sich auf den TrenntJugend-Workshops im April fit gemacht in Sachen Müllvermeidung und Mülltrennung. Anschließend haben sie spannende Beiträge fürs Internet produziert. Aus den Filmen, Interviews und Textbeiträgen können Sie jetzt Ihren Favoriten wählen. Stimmen Sie bis zum 14. Juni 2013 unter www.TrenntJugend.deOpens external link in new window für Ihren favorisierten Beitrag ab. Das Projekt wird von der Stiftung Naturschutz Berlin aus Mitteln des Förderfonds Trenntstadt Berlin gefördert.

4. Pflanze des Monats: das Sumpf-Läusekraut

4. Pflanze des Monats: das Sumpf-Läusekraut

Berlin hat viel zu bieten – auch für die Pflanzenwelt. Hier fühlen sich nicht nur die allseits bekannten Gänseblümchen wohl, sondern auch viele seltene und bedrohte Arten. Ihre Lebensräume zu erhalten ist eine wichtige Aufgabe des Berliner Naturschutzes.
Die Erfassung und Kontrolle von Fundorten ausgewählter Zielarten durch die Koordinierungsstelle Florenschutz bei der Stiftung Naturschutz Berlin ermöglicht es, geeignete Schutzmaßnahmen zu ergreifen. Jeden Monat stellen wir Ihnen eine dieser Pflanzenarten vor. Unsere Pflanze des Monats Juni: Das Sumpf-Läusekaut. MehrOpens internal link in current window

5. Kleine Anfragen aus dem Abgeordnetenhaus im Mai 2013

5. Kleine Anfragen aus dem Abgeordnetenhaus im Mai 2013

Pflanzen/Grünflächen
Bilanz der Ausgleichs- und Ersatzflächen in Berlin
Abgeordneter: Danny Freymark (CDU)
Mehr dazu hier

Wasser/Abwasser
Sulfat- und Eisenalarm in der Spree. Hat der Senat eine Strategie?
Abgeordneter: Dr. Turgut Altug (Bündnis 90 / Die Grünen)
Mehr dazu hier

Flughafen BER: Umgang mit der Ressource Trinkwasser
Abgeordneter: Martin Delius (PIRATEN)
Mehr dazu hier

Grundwassersituation 2012 in Siemensstadt
Abgeordneter: Matthias Brauner (CDU)
Mehr dazu hier

Verkehr
Finanzierung der Tangentialen Verbindung Ost (TVO)
Abgeordneter: Harald Moritz (Bündnis 90 / Die Grünen)
Mehr dazu hier

Heilbar? Zu den Auswirkungen der neuen S-Bahn-Ausschreibung.
Abgeordneter: Stefan Gelbhaar (Bündnis 90 / Die Grünen)
Mehr dazu hier

Sanierung der BAB 115 zwischen den Anschlussstellen Berliner Landesgrenze/Brandenburg und Anschlussstelle Spanische Allee
Abgeordneter: Oliver Friederici (CDU)
Mehr dazu hier

Umbau des Bahnhofs Warschauer Straße: Bereitstellung von Fahrradabstellmöglichkeiten an einem Verkehrsknotenpunkt
Abgeordnete: Clara Herrmann (Bündnis 90 / Die Grünen)
Mehr dazu hier

Einsatz von Niederflurbahnen im Netz der BVG AöR
Abgeordneter: Ole Kreins (SPD)
Mehr dazu hier

Verkehrssicherheit Kreuzung Pistoriusstraße/Friesickestraße
Abgeordnete: Clara West (SPD)
Mehr dazu hier

Zukunft von Mietfahrrädern im öffentlichen Raum
Abgeordneter: Andreas Baum (PIRATEN)‘
Mehr dazu hier

Kleingarten
Unwissend oder unentschieden - Welche Position hat der Senat zum Erhalt der Kleingartenkolonie Säntisstraße?
Abgeordneter: Philipp Magalski (PIRATEN)
Mehr dazu hier

Sonstiges
Ergebnisse der Artenkartierungen auf dem Gelände des geplanten Landschaftsparks Gatow
Abgeordneter: Peter Trapp (CDU)
Mehr dazu hier

Stiftung „Grün Berlin“?
Abgeordneter: Dr. Turgut Altug (Bündnis 90 / Die Grünen)
Mehr dazu hier

Atomkraft in Polen – was macht der Senat?
Abgeordneter: Michael Schäfer (Bündnis 90 / Die Grünen)
Mehr dazu hier

Zukunft des Naturschutzpreises der Stiftung Naturschutz Berlin
Abgeordnete: Danny Freymark und Michael Freiberg (CDU)
Mehr dazu hier

Aktueller Planungs- und Entwicklungsstand Tempelhof
Abgeordnete: Katrin Lompscher (Die Linke)
Mehr dazu hier