Aktuelles aus der Stiftung Naturschutz Berlin
Juni 2011

Inhalt des Stiftungsbriefes Nr. 91

1. Kolumne des Monats: „Vogelfrei“

1. Kolumne des Monats: „Vogelfrei“

Auch wenn sich die meisten Menschen am Gesang der Vögel erfreuen – es  gibt auch Leute, die sich durch das muntere Treiben unserer gefiederten Nachbarn gestört fühlen. Für sie haben geschäftstüchtige Firmen inzwischen „hilfreiche“ Angebote zur „Schädlingsbekämpfung“ parat: Ultraschallgeräte, die diese „Plagegeister“ in die Flucht schlagen sollen. Mehr dazu in der Kolumne von Marianne Weno

2. Wir zocken nicht! Stellungnahme zu den Artikeln in Morgenpost und Tagesspiegel

2. Wir zocken nicht! Stellungnahme zu den Artikeln in Morgenpost und Tagesspiegel

Der von Berliner Morgenpost und Tagesspiegel gegenüber der Stiftung Naturschutz Berlin erhobene Vorwurf, Kapital durch riskante spekulative Aktienanlagen verloren und sogar den Totalverlust in Kauf genommen zu haben, ist falsch und ehrenrührig. Der Tagesspiegel behauptet gar, das Geld wäre „verzockt“ worden. Tatsache ist: Wir zocken nicht, sondern haben das Vermögen stets mit großer Umsicht verwaltet. Dank einer ausgewogenen Anlagestrategie vermochte die Stiftung seit 1998 das treuhänderisch verwaltete Kapital für den Park am Gleisdreieck trotz des Verlustes um 7 Mio. Euro zu erhöhen. Auch das Risiko eines Totalverlustes hat zu keinem Zeitpunkt bestanden. Gegen betrügerische Manipulationen ist aber auch die Stiftung Naturschutz nicht gefeit. Der Madoff-Skandal, einer der größten Betrugsfälle der Weltgeschichte, war der Auslöser dafür, dass die Stiftung Naturschutz – wie auch andere gemeinnützige Institutionen – Verluste erlitten hat. Mehr dazu hier

3. Pflanze des Monats: Rotes Waldvögelein

3. Pflanze des Monats: Rotes Waldvögelein

Allein in Berlin gibt es 230 Pflanzenarten mit sehr hoher und hoher Schutzpriorität. Die Stiftung Naturschutz Berlin stellt Ihnen jeden Monat eine dieser ausgesuchten Zielarten vor. Auch wenn man das Rote Waldvögelein zuerst in den Baumkronen vermuten könnte – es ist ein am Boden lichter Laub- und Mischwälder beheimatetes Orchideengewächs. Ihre rotvioletten Blüten machen die Pflanze zu einer auffälligen Schönheit. Mehr dazu hier

4. Der Lange Tag der StadtNatur für die Hosentasche

4. Der Lange Tag der StadtNatur für die Hosentasche

Das Programm des Natur-Events gibt es jetzt auch in einer mobilen Version online. Ob in der U-Bahn, im Straßencafé oder auf der Wiese – Besitzer eines Smartphones können ihren persönlichen Langen Tag der StadtNatur jetzt überall zusammenstellen: Einfach „m.umweltkalender-berlin.de“ aufrufen und bequem auf der mobilen Website stöbern! Und dann raus ins Grüne – zu einer der 500 Veranstaltungen am Langen Tag der StadtNatur.

5. Kleine Anfragen aus dem Abgeordnetenhaus im Mai

5. Kleine Anfragen aus dem Abgeordnetenhaus im Mai

Pflanzen/Grünflächen
Das Tempelhofer Feld als Raum für Baumspenden und -pflanzungen etablieren?
Abgeordneter: Stefan Ziller (Bündnis 90 / Die Grünen)
Mehr dazu hier

Luft/Lärm/Emissionen
Lärmschutz für Eichkamp und Grunewald
Abgeordneter: Andreas Statzkowski (CDU)
Mehr dazu hier

Abfall/Giftmüll/Entsorgung
Orange Box und
Komforttarife - Höhe der Müllgebühren bei der BSR
Abgeordneter: Mario Czaja (CDU)
Mehr dazu hier

Energie
400-Volt-Anschlüsse in ganz Berlin
Abgeordneter: Mario Czaja (CDU)
Mehr dazu hier

Verkehr
Wie fußgängerfreundlich ist Berlin
Abgeordneter: Albert Weingartner (CDU)
Mehr dazu hier

U-Bahnhof Ruhleben erst im Dezember fertig gestellt?
Abgeordneter: Andreas Statzkowski (CDU)
Mehr dazu hier

Bleibt der Auerbachtunnel offen?
Abgeordneter: Andreas Statzkowski (CDU)
Mehr dazu hier

Die Uferbahn muss weiterfahren!
Abgeordnete: Minka Dott (Die Linke)
Mehr dazu hier

Welche Schritte hat der Senat zum Bau des Regionalbahnhofs Köpenick unternommen?
Abgeordnete: Claudia Hämmerling (Bündnis 90 / Die Grünen)
Mehr dazu hier

Beschleunigung von Bus und Tram
Abgeordnete: Claudia Hämmerling (Bündnis 90 / Die Grünen)
Mehr dazu hier

Richard-Wagner-Platz kaum behindertengerecht
Abgeordneter: Andreas Statzkowski (CDU)
Mehr dazu hier

Kapazitäten von BBI - Muss Tegel erhalten bleiben?
Abgeordneter: René Stadtkewitz (fraktionslos)
Mehr dazu hier

Kleingarten
Mehr Unterstützung für die Bürger-GärtnerInnen auf dem Tempelhofer Feld
Abgeordnete: Felicitas Kubala (Bündnis 90 / Die Grünen)
Mehr dazu hier

Sonstiges
Umweltgerechtigkeit in Berlin
Abgeordnete: Bärbel Holzheuer-Rothensteiner und Marion Platta (Die Linke)
Mehr dazu hier

Mediation Landwehrkanal - Modell für die Zukunft?
Abgeordneter: Stefan Ziller (Bündnis 90 / Die Grünen)
Mehr dazu hier

„Rio + 20“ - was hat Berlin in Vorbereitung dessen zu berichten?
Abgeordnete: Marion Platta (Die Linke)
Mehr dazu hier