Aktuelles aus der Stiftung Naturschutz Berlin
Januar 2014

Inhalt des Stiftungsbriefes Nr. 122

1. Bildungsforum Natur- und Umweltschutz

1. Bildungsforum Natur- und Umweltschutz

Unser Seminarangebot im Januar:
Wege entstehen, indem man sie geht
Projekte effizient steuern
Termin: 15.01.2014, 10:00-17:00 Uhr
Dozent: Sven Aden
Ort: Stiftung Naturschutz Berlin
MehrOpens internal link in current window
 
Gekonnt Öffentlichkeit schaffen
Praxisseminar Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Termin: 20.01.2014, 09:30-17:00 Uhr
Dozentin: Kerstin Butenhoff
Ort: Stiftung Naturschutz Berlin
MehrOpens internal link in current window

Unsere Veranstaltungen im Februar:
Wie aus vielen Meinungen eine Entscheidung werden kann
Praxisseminar Entscheidungsfindung in Gruppen
Termin: 20.02.2014, 10:00-17:00 Uhr
Dozentin: Angelika Uricher
Ort: Stiftung Naturschutz Berlin

Ziel des eintägigen Workshops ist es, die Teilnehmenden zu befähigen, Entscheidungsprozesse in Gruppen auf der Sach- und Beziehungsebene effektiv und kooperativ zu gestalten.
MehrOpens internal link in current window

Kollegiale Beratung – eine Methode kommt zur Anwendung
2. Praxisbeispiel: Wenn externe Auftragnehmer plötzlich ein Eigenleben entwickeln
Termin: 18.02.2014, 17:00-19:00 Uhr
Moderator: Christian Lippmann
Ort: Stiftung Naturschutz Berlin

In der kollegialen Beratung wird der Fall einer gemeinnützigen Organisation behandelt, die einen Auftrag an einen externen Selbstständigen vergab und nach zunächst gelingender Zusammenarbeit jedoch mit großen Konflikten konfrontiert wurde.
MehrOpens internal link in current window

2. Langer Tag der StadtNatur 2014: Werden Sie Akteur!

2. Langer Tag der StadtNatur 2014: Werden Sie Akteur!

Sind Sie mit Fuchs, Wildschwein und Co. aus Ihrem Kiez bekannt, können Sie die Nachtigall trapsen hören oder haben Sie sich eine ökologische Hinterhof-Oase geschaffen? Dann lassen Sie doch andere an Ihrem Wissen und Ihrer Begeisterung teilhaben. Werden Sie Akteur beim Langen Tag der StadtNatur.
Ihre Anmeldung nimmt Projektmitarbeiter Ralf Liebau unter 030/263941-28 oder ralf.liebau(at)stiftung-naturschutz.de gerne entgegen. Den Leitfaden für die Beteiligung am Langen Tag der StadtNatur finden Sie hier
Opens external link in new window
Das beliebte Naturevent findet in diesem Jahr am 14./15. Juni statt. Wir freuen uns auf Sie!

3. Pflanze des Monats: die Steppen-Segge

3. Pflanze des Monats: die Steppen-Segge

Die Steppen-Segge bringt das Flair der weiten, sonnendurchfluteten Steppen Ost- und Südosteuropas nach Berlin. Fernab ihrer Heimat ist sie in Berlin an wenigen, extrem trockenen Magerrasenstandorten zu finden. Diese sind durch Verbuschung und Beschattung sowie die Ausbreitung der Späten Traubenkirsche und Robinie stark gefährdet. Die Steppen-Segge ist daher in Berlin vom Aussterben bedroht. MehrOpens internal link in current window

4. Vortragsreihe 2014 der Pilzkundlichen Arbeitsgemeinschaft

4. Vortragsreihe 2014 der Pilzkundlichen Arbeitsgemeinschaft

Starttermin der populärwissenschaftlichen Vortragsreihe, die die Pilzkundliche Arbeitsgemeinschaft Berlin-Brandenburg alljährlich in den Räumen der Stiftung Naturschutz veranstaltet, ist diesmal der 27. Januar 2014. Der Titel des Eröffnungsvortrags von Dr. Ben Bubner lautet: „Wirtsspezifität und Biodiversität von Ektomykorrhiza-Pilzen in Misch- und Reinbeständen von Kiefer und Buche“.
Der nächste Vortrag findet am 3. Februar 2014 statt. Dr. Christiane Baschien spricht zum Thema: „Ein Pilz – ein Name. Die mykologische Nomenklatur im Umbruch“.
Am 10. Februar 2014 folgt dann ein Vortrag von Peter Sammler zum Thema: „Hohe Biodiversität der Pilzarten in märkischen Kiefernforsten – doch Gefährdung der nährstoffärmsten Standorte und ihrer charakteristischen Pilz-, Flechten- und Moosflora“.
Die Vorträge beginnen um 18.00 Uhr im großen Sitzungsraum der Stiftung (4. Stock), Potsdamer Straße 68, 10785 Berlin.

5. Reparieren statt wegwerfen: radioBERLIN 88,8 startet Reparatur-Atlas

5. Reparieren statt wegwerfen: radioBERLIN 88,8 startet Reparatur-Atlas

Wenn das Radio den Lieblingssender nicht mehr einstellen möchte, die Fernbedienung nicht mit dem Fernseher kommuniziert und der Computer streikt – dann wird dieser vermeintliche Elektroschrott meist schnell entsorgt, weil reparieren oft zu teuer ist. Dieser Verschwendung von Ressourcen möchte der rbb etwas entgegensetzen und bietet vom 6. bis 24. Januar 2014 einen kostenlosen Reparaturservice für kaputte Elektro-Kleingeräte an. Neben der Reparaturaktion soll gemeinsam mit den Hörern von radioBERLIN 88,8 ein Berliner Reparatur-Atlas entwickelt werden. Die Stiftung Naturschutz Berlin ist Partner dieser Aktion. MehrOpens external link in new window

6. Kleine Anfragen aus dem Abgeordnetenhaus im Dezember 2013

6. Kleine Anfragen aus dem Abgeordnetenhaus im Dezember 2013

Wasser/Abwasser
Stand der Sanierungsarbeiten am Berliner Kanalsystem
Abgeordnete: Silke Gebel (Bündnis 90 / Die Grünen)
Mehr dazu hier

Abwasser-Speicher („Stauraum-Kanal") im Mauerpark
Abgeordneter: Stephan Lenz (CDU)
Mehr dazu hier

Luft/Lärm/Emissionen

Neue Antriebe bei den Bussen der Berliner BVG
Abgeordnete: Katrin Vogel (CDU)
Mehr dazu hier

Lärmschutz auf Berlins Gewässer
Abgeordneter: Danny Freymark (CDU)
Mehr dazu hier

Lärmende Kesselwagen auf dem Innenring: Was unternimmt der Senat in Sachen Schienenverkehrslärm?
Abgeordneter: Stefan Gelbhaar (Bündnis 90 / Die Grünen)
Mehr dazu hier

Verkehr
Verstärkungsfahrten/Taktverdichtung auf Tram-Linien 63 und 67
Abgeordneter: Gerwald Claus-Brunner (PIRATEN)
Mehr dazu hier

Sicherer Fahrradverkehr durch Aufhebung der Benutzungspflicht von Radwegen
Abgeordneter: Stefan Gelbhaar (Bündnis 90 / Die Grünen)
Mehr dazu hier

Anmeldung des Umbaus des Autobahndreiecks Funkturm zum Bundesverkehrswegeplan 2015 (II)
Abgeordneter: Harald Moritz (Bündnis 90 / Die Grünen)
Mehr dazu hier

Bauarbeiten auf der S-Bahn-Brücke in Hohenschönhausen endlich fertigstellen
Abgeordneter: Danny Freymark (CDU)
Mehr dazu hier

Anmeldung der Ortsumfahrung Malchow (B2) für den Bundesverkehrswegeplan 2015 (II)
Abgeordneter: Harald Moritz (Bündnis 90 / Die Grünen)
Mehr dazu hier

Verkehrsentwicklung nach Inbetriebnahme des City-Cube
Abgeordneter: Stefan Evers (CDU)
Mehr dazu hier

Anpassung betrieblicher Regeln bei der Berliner S-Bahn an bundesweite Standards
Abgeordneter: Gerwald Claus-Brunner (PIRATEN)
Mehr dazu hier

Park-and-Ride
Abgeordnete: Katrin Vogel (CDU)
Mehr dazu hier

Sonstiges
Förderung von BioTech-Startups in Berlin
Abgeordneter: Gottfried Ludewig (CDU)
Mehr dazu hier

Will der Senat die Umweltzone aufweichen?
Abgeordnete: Silke Gebel (Bündnis 90 / Die Grünen)
Mehr dazu hier