Aktuelles aus der Stiftung Naturschutz Berlin
Dezember 2016

Inhalt des Stiftungsbriefes Nr. 157

1. Das war das Stiftungsjahr 2016 – Jahresrückblick

1. Das war das Stiftungsjahr 2016 – Jahresrückblick

Zwei neue Naturerfahrungsräume eröffnet, ein neues Projekt gestartet, Freiwilligendienste ausgebaut – das Stiftungsjahr 2016 hatte viele Höhepunkte. Wir freuen uns über das, was wir erreicht und bewegt haben. Eine kurze Zusammenfassung finden Sie in unserem Jahresrückblick

2. Neues Projekt: Trennomania – Schlag den Reststoffel!

2. Neues Projekt: Trennomania – Schlag den Reststoffel!

Weit entfernt auf einer längst vergessenen Müllhalde lebte der Reststoffel und liebte es, zwischen alten Schuhen und vollen Windeln die Müllberge hinunter zu kullern. Irgendwann aber reichte ihm sein kleiner Müllberg nicht mehr. Er machte sich auf nach Berlin, um die Stadt in einen einzigen riesigen Müllberg zu verwandeln. Doch vier tapfere Heldinnen und Helden stellen sich ihm entgegen – Glasini, Papieretto, Werti und der Bio-Spezi. Und viele Berliner Kinder unterstützen sie dabei. Jedenfalls, wenn es nach der Stiftung Naturschutz Berlin geht, die das Kinderparty-Angebot „Trennomania – Schlag den Reststoffel!“ entwickelt hat und für einkommensschwache Familien kostenfrei anbietet. Mehr Informationen finden Sie unter www.trennomania.deOpens external link in new window

3. Unser digitaler Adventskalender für Sie

3. Unser digitaler Adventskalender für Sie

In den kommenden Wochen können Sie jeden Tag ein Stiftungs-Türchen in unserem digitalen AdventskalenderOpens external link in new window öffnen – und dabei nicht nur Einblicke in unsere Arbeit erhalten, sondern auch zwei Übernachtungen im Inselhotel Brückentinsee gewinnen. Das Vier-Sterne-Haus liegt idyllisch in der Feldberger Seenlandschaft. Wer gewinnen möchte, muss zunächst die Fragen beantworten, die sich hinter den Türchen verbergen und die Antworten in die Rätselvorlage eintragen. Aus den einzelnen Lösungsworten ergibt sich am Ende der entscheidende Lösungssatz, den Sie bis zum 30.12.2016, 12:00 Uhr an adventskalender(at)stiftung-naturschutz.de einschicken können. Zum Schluss braucht es noch ein Quäntchen Glück bei der Gewinnverlosung – und schon können Sie auf die Insel. Weitere Informationen finden Sie in unseren Teilnahmebedingungen.  

4. Naturschutzpreis 2017: Wir zeichnen starke Leistungen aus

4. Naturschutzpreis 2017: Wir zeichnen starke Leistungen aus

Berlin ist reich – nicht nur an Tier- und Pflanzenarten, sondern auch an Menschen und Institutionen, die sich für den Schutz dieser biologischen Vielfalt einsetzen. Kennen Sie Unternehmen, die sich hier durch außergewöhnliches Engagement hervorgetan haben, obwohl es gar nicht zum firmeneigenen Aufgabengebiet gehört? Oder möchten Sie uns jemanden vorschlagen, der für den Naturschutz in der Stadt besonderes geleistet hat? Vielleicht sind aber auch Sie selbst mit herausragender Leidenschaft im Naturschutz tätig und haben sich eine Auszeichnung verdient? Dann können Sie sich bis zum 15. Januar 2017 für den Berliner Naturschutzpreis bewerben oder Ihre Vorschläge einreichen. Alle Informationen finden Sie hierOpens internal link in current window.

5. „Speed-Dating" mit der Stiftung Naturschutz Berlin

5. „Speed-Dating" mit der Stiftung Naturschutz Berlin

Ihnen genügen die Informationen aus dem Newsletter nicht? Sie möchten mehr wissen und Menschen kennen lernen, die die Stiftung Naturschutz zu dem machen, was sie ist? Alle, die genauer wissen wollen, wer bei uns was macht, laden wir herzlich zu einer Vertiefungsveranstaltung am 23. Januar 2017 ein. Hier erfahren Sie natürlich auch, wie Sie sich bei uns engagieren können und warum Sie Förderin oder Förderer werden sollten. Zwischen 15:00 und 17:30 Uhr berichten unsere Projektleiter/innen von ihrer Arbeit und geben Ihnen einen umfassenden Einblick in die vielseitigen Aufgaben der Stiftung Naturschutz. Wir sind gespannt auf Ihre Fragen und Anregungen und freuen uns auf Ihr Kommen. Die Teilnahme ist kostenfrei. 

6. Wir suchen Verstärkung für unser Team

6. Wir suchen Verstärkung für unser Team

Sie sind mindestens 27 Jahre alt, packen gerne mit an und möchten sich für 6 bis 18 Monate sinnvoll engagieren? Dann kann ein Ökologischer Bundesfreiwilligendienst (ÖBFD) bei der Stiftung Naturschutz Berlin genau das Richtige für Sie sein. Wir suchen ab sofort:

  • ein Organisationstalent für das Bildungsforum Natur- und Umweltschutz. Mehr
  • freundliche Unterstützung für unser Empfangs-Team. Mehr
  • eine helfende Hand für ein ÖBFD im Projekt Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ). Mehr
  • kommunikationsstarke Verstärkung für die Projekte Langer Tag der StadtNatur und Umweltkalender. Mehr
  • ein kreatives Schreibtalent für unsere Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Mehr
  • eine/n Freiwillige/n für Tätigkeiten im Bereich der Verwaltung/Geschäftsführung. Mehr      

7. Spenden Sie uns Ihre Zeit: Ehrenamtliche gesucht

7. Spenden Sie uns Ihre Zeit: Ehrenamtliche gesucht

Haben Sie Interesse daran, die Arbeit der Stiftung Naturschutz zu unterstützen? Dann würden wir uns sehr darüber freuen, Sie als Ehrenamtliche/n bei uns begrüßen zu dürfen. Momentan suchen wir vor allem jemanden, der bei der Pflege unserer Bilddatenbank helfen möchte. Ebenso freuen wir uns auf eine handwerklich geschickte Person, die nach Anleitung Insektenhotels für unsere Naturschutzarbeit anfertigen möchte. Zudem suchen wird kreative und textsichere ehrenamtliche Unterstützung im Bereich der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Weitere Informationen finden Sie hier

8. Angebote des Bildungsforums Natur- und Umweltschutz

8. Angebote des Bildungsforums Natur- und Umweltschutz

(*) Kurse mit dieser Kennzeichnung sind anerkannt als Bildungsurlaub gemäß § 11 BiUrlG. Mehr Informationen zum Thema Bildungsurlaub finden Sie hier.

Unsere Veranstaltungen im Dezember:

Webseitengestaltung mit Wordpress (*)
Zweitägiges Praxisseminar
Termin: 7. und 8. Dezember 2016, 10:00-17:00 Uhr
Dozent: Marcus Schadt
Ort: Stiftung Naturschutz Berlin

Die Gestaltung von Internetseiten war anfänglich nur etwas für Computernerds und professionelle Agenturen. Dank des bedienungsfreundlichen und „freien“ Programms Wordpress hat sich dies geändert. Planen und kreieren Sie in diesem Seminar Ihre eigene Webseite. Mehr

Arbeitszeugnisse richtig formulieren und interpretieren
Halbtagsseminar
Termin: 09. Dezember 2016, 10:00–13:00 Uhr
Dozentin: Heidrun Grüttner
Ort: Stiftung Naturschutz Berlin

Arbeitszeugnisse formal und inhaltlich richtig zu verfassen, ist für Arbeitgeber von großer Bedeutung. In diesem Seminar werden Ihnen wichtige Grundlagen, Formulierungshilfen und Tipps für die korrekte Zeugniserstellung vermittelt. Mehr

Zoologische Bestimmungsübungen offline und online
Vom Umgang mit Bestimmungsliteratur und Bestimmungsschlüsseln
Termin: 13. Dezember 2016, 10:00-17:00 Uhr
Dozenten: Peer Martin, Dr. Gregor Hagedorn
Ort: Humboldt-Universität Berlin

Wer Tiere bestimmen und systematisch kategorisieren möchte, sollte den Umgang mit einem wissenschaftlichen Bestimmungsschlüssel kennen. Dank der Materialien der Lehrsammlung der Humboldt-Universität Berlin gewinnen Sie in diesem Seminar einen Überblick über verschiedene Organisationsmerkmale und deren tatsächliche Ausprägung. Mehr

Frauen an die Macht!
Praxisseminar zu Kommunikations- und Selbstmarketingstrategien
Termin: 16. Dezember 2016, 09:30-16:30 Uhr
Dozentin: Bettina Hermann
Ort: Stiftung Naturschutz Berlin

Frauen tun sich oft schwer mit dem Selbstmarketing. Dabei sind sie genauso leistungsbereit wie Männer. Dieses Seminar befasst sich mit Kommunikation im Zusammenhang mit Macht und richtet sich an Frauen, die an ihrer Kommunikations- und Selbstmarketingstrategie arbeiten möchten. Mehr

Unsere Veranstaltungen im Januar:

Marketingkonzepte für Naturschutzorganisationen
Fundiertes Handwerkszeug für eine überzeugende Maßnahmeplanung
Termin: 13. Januar 2017, 09:30-17:00 Uhr
Dozent: René C. Mannhold
Ort: Stiftung Naturschutz Berlin

In diesem Seminar wird den Teilnehmer/innen das Handwerkszeug für ihre Marketing-Praxis vermittelt. Es macht sie mit den aktuellen Begriffen und Instrumenten vertraut und hilft ihnen, eine kritische Überprüfung und Erweiterung des bestehenden Marketings vorzunehmen. Mehr

Entwerfen und Gestalten von Flyern, Postern und Karten mit Microsoft „Publisher“
Praxisseminar
Termin: 24. Januar 2017, 09:00-16:00 Uhr
Dozenten: Camilla Hoffmann, Wolfgang Steinmetz
Ort: Stiftung Naturschutz Berlin

Sie wollen einen Prospekt, ein Programm oder eine kleine Zeitschrift drucken lassen? Sie wollen mehrere Fotos mit Textfragmenten und verschiedenen grafischen Elementen zu einer Collage zusammenfügen? Die Professional Version von Microsoft Office beinhaltet für genau solche Zwecke das Programm „Publisher“. Mehr

Einführung in das Umweltrecht und die Grundlagen des Naturschutzrechtes
Termin: 26. und 27. Januar 2017, jeweils 09:30-16:30 Uhr
Dozent: Frank Reitzig
Ort: Stiftung Naturschutz Berlin

Das Seminar verbindet zwei Ziele: Zum einen soll den Teilnehmer/innen ein strukturierter Überblick über das geltende europäische und deutsche Umweltrecht verschafft werden. Zum anderen sollen in vertiefter Form die Grundlagen des europäischen und deutschen Naturschutzrechts vermittelt werden. Mehr

Weitere Angebote finden Sie im Jahresprogramm auf unserer Homepage. 

9. Pflanze des Monats: Falsche Filzrose

9. Pflanze des Monats: Falsche Filzrose

Wenn es draußen so richtig kalt ist, wärmt ein Becher Hagebuttentee nicht nur, sondern stärkt auch die Abwehrkräfte. Doch auch für Wildtiere sind Hagebutten im Winter eine wichtige Energie- und Vitamin C-Quelle. Besonders Vögel fühlen sich von den leuchtend roten und den gesamten Winter hindurch am Strauch verbleibenden Früchten der Wildrosen magisch angezogen. Mehr