Aktuelles aus der Stiftung Naturschutz Berlin
Dezember 2017

Inhalt des Stiftungsbriefes Nr. 169

1. Das Stiftungsjahr 2017 im Rückblick

1. Das Stiftungsjahr 2017 im Rückblick

Von A wie Artenschutz bis Z wie Zertifizierter Stadtnaturführer – bei der Stiftung Naturschutz Berlin ist in den letzten Monaten wieder viel passiert. Die Highlights des Stiftungsjahres haben wir für Sie in unserem neuen Jahresrückblick zusammengefasst. Diesen können Sie sich hier herunterladen (pdf, 2,7 MB). Wir wünschen Ihnen viel Freude bei der Lektüre und bedanken uns an dieser Stelle für Ihr Interesse an unserer Arbeit.

2. FÖJ in Aktion: Für eine bessere Welt ohne Einwegbecher

2. FÖJ in Aktion: Für eine bessere Welt ohne Einwegbecher

Wissen Sie, wie viele Einweg-to-go-Becher täglich in Berlin verbraucht werden? Diese und andere Fragen stellten mehr als 100 Teilnehmer/innen des Freiwilligen Ökologischen Jahres (FÖJ) am 22. November etlichen Passant/innen in Berlin, die mit einem Einwegbecher unterwegs waren. Anlass war die Europäische Woche der Abfallvermeidung. Fast eine halbe Million „To Go“-Becher werden täglich in der Hauptstadt verbraucht – eine riesige Ressourcenverschwendung, denn es gibt auch Mehrwegalternativen, wie das Projekt Better World CupOpens internal link in current window zeigt. Der Aktionstag der FÖJler/innen wurde gemeinsam mit der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz umgesetzt. Weitere Informationen finden Sie hierOpens internal link in current window.

3. Veranstaltungstipps aus dem Umweltkalender Berlin

3. Veranstaltungstipps aus dem Umweltkalender Berlin

An 365 Tagen im Jahr finden Naturbegeisterte im Onlineportal www.umweltkalender-berlin.deOpens external link in new window eine Vielzahl tagesaktueller Angebote. Unsere Umweltkalender-Redaktion hat eine kleine Auswahl für Sie zusammengestellt.

Form Follows Flower
Moritz Meurer, Karl Blossfeldt und die Ästhetik der Pflanzen
Öffentliche Führung im Kunstgewerbemuseum
Termin: Sonntag, 17. Dezember 2017
Anbieter: Kunstgewerbemuseum
Weitere InfosOpens external link in new window

Gänsebraten Verdauungstour
Eintagestour mit dem ADFC Berlin | 35 km
Termin: Dienstag, 26. Dezember 2017
Anbieter: Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Berlin e.V. 
Weitere InfosOpens external link in new window

Wintervogelwelt im Großen Tiergarten
Stunde der Wintervögel
Termin: Sonntag, 07. Januar 2018
Anbieter: NABU-Landesverband Berlin 
Weitere InfosOpens external link in new window

Winterspaziergang durch die Wartenberger Feldmark
Naturkundliche Führung
Termin: Sonntag, 07. Januar 2018
Anbieter: Naturschutz Berlin-Malchow 
Weitere InfosOpens external link in new window

4. Wir suchen Verstärkung für unser Team

4. Wir suchen Verstärkung für unser Team

Die Stiftung Naturschutz Berlin sucht zum 01. Januar 2018 eine/n kaufmännische/n Mitarbeiter/in für die Buchführung. Bewerber/innen mit einer finanzkaufmännischen Ausbildung und Kenntnissen in Buchhaltungs- und Datenbankprogrammen können sich bis zum 17. Dezember 2017 bewerben. MehrOpens internal link in current window

Die Stiftung Naturschutz Berlin sucht zudem zum 01. Februar 2018 eine/n studentische/n Mitarbeiter/in für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Wir freuen uns auf Bewerbungen von kreativen Wortakrobat/innen, die momentan studieren oder nach dem Studium ins Berufsleben einsteigen möchten. MehrOpens internal link in current window

Sie sind mindestens 27 Jahre alt, packen gerne mit an und möchten sich für 6 bis 18 Monate sinnvoll engagieren? Dann kann ein Ökologischer Bundesfreiwilligendienst (ÖBFD) bei der Stiftung Naturschutz Berlin genau das Richtige für Sie sein. Wir suchen ab sofort:

  • eine/n Teamplayer/in für einen ÖBFD im Projekt Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ). MehrOpens internal link in current window
  • kommunikationsstarke Verstärkung für die Projekte Langer Tag der StadtNatur und Umweltkalender. MehrOpens internal link in current window
  • teamorientierte Unterstützung für das Projekt Ökologischer Bundesfreiwilligendienst (ÖBFD). MehrOpens external link in new window

5. Spenden Sie uns Ihre Zeit: Ehrenamtliche gesucht

5. Spenden Sie uns Ihre Zeit: Ehrenamtliche gesucht

Die Geschichte des Naturschutzes ist auch eine Geschichte des Ehrenamtes. Vieles von dem, was erreicht wurde, hätte ohne die Arbeit von Ehrenamtlichen nicht stattgefunden. So ist es auch bei uns in der Stiftung. Wir haben viele Ideen und Projekte – aber alles können wir allein nicht schaffen. Sie möchten mitmachen? Dann melden Sie sich einfach! Wir finden bestimmt eine spannende Aufgabe. Weitere Informationen finden Sie hier

6. Angebote des Bildungsforums Natur- und Umweltschutz

6. Angebote des Bildungsforums Natur- und Umweltschutz

(*) Kurse mit dieser Kennzeichnung sind anerkannt als Bildungsurlaub gemäß § 11 BiUrlG. Mehr Informationen zum Thema Bildungsurlaub finden Sie hier.

Unsere Veranstaltungen im Januar:

Methoden der Moderation
Training mit praktischen Übungen
Termin: 12. Januar 2018, 09:30-16:30 Uhr
Dozent: Dr. Christian Lippmann
Ort: Stiftung Naturschutz Berlin

In diesem eintägigen Training bekommen Sie die Möglichkeit in vielen praktischen Übungen die Methoden der Moderation auszuprobieren und gegebenenfalls eigene Beispiele einzubringen. So können Sie bei zukünftigen Sitzungen Zeit und Nerven sparen. MehrOpens external link in new window

Excel – die Grundlagen
Praxisseminar für Interessierte
Termin: 16. Januar 2018, 09:30-16:30 Uhr
Dozent: Wolfgang Steinmetz
Ort: Stiftung Naturschutz Berlin

Excel ist aus dem Büroalltag nicht mehr wegzudenken. Mit diesem Programm können Finanzen berechnet, Personendaten verwaltet sowie Statistiken und Diagramme erstellt werden. Schon mit ein paar Grundkenntnissen können Sie einfache Aufgaben lösen. Ziel des Seminars ist es, Ihnen die Arbeit mit Excel zu erleichtern und effektiver mit dem Programm umzugehen. MehrOpens external link in new window

Das Pädagogische Selbstkonzept in der Umweltbildung
Workshop
Termin: 19. Januar 2018, 9:30-17:00 Uhr
Dozentin: Prof. Dr. Antje Labes
Ort: Stiftung Naturschutz Berlin

Überzeugend und authentisch sein – dies ist eine grundlegende Voraussetzung für erfolgreiche Umweltbildungsarbeit. Damit das gelingt, ist es wichtig, das eigene pädagogische Selbstkonzept zu kennen. In diesem Workshop erlernen Sie Methoden zur Selbstreflektion und Strategien zur Stärkung Ihrer Persönlichkeit. MehrOpens external link in new window

Einführung in das Umweltrecht und die Grundlagen des Naturschutzrechtes 
Termin: 26. und 27. Januar 2018, jeweils 09:30-16:30 Uhr
Dozent: Frank Reitzig
Ort: Stiftung Naturschutz Berlin

Das Seminar verbindet zwei Ziele: Zum einen soll den Teilnehmer/innen ein strukturierter Überblick über das geltende europäische und deutsche Umweltrecht verschafft werden. Zum anderen sollen in vertiefter Form die Grundlagen des europäischen und deutschen Naturschutzrechts vermittelt werden. MehrOpens external link in new window

Weitere Angebote finden Sie im Jahresprogramm auf unserer Homepage. 

7. Pflanze des Monats: Ruprechtsfarn

7. Pflanze des Monats: Ruprechtsfarn

Warum der Ruprechtsfarn den Namen des berühmten Knechts vom St. Nikolaus trägt, ist nicht bekannt. Der Name Ruprecht aber leitet sich vom Althochdeutschen hruod ab, was man mit Ruhm und Glanz übersetzen kann. Durchaus passend, hatte sich der Farn in Berlin im 19. Jahrhundert an einer Mauer des Charlottenburger Schlossgartens angesiedelt. Die auf historische Gebäude und Mauern angewiesenen Bestände sind insbesondere durch Sanierungs- oder Abrissarbeiten akut vom Aussterben bedroht. Mehr