Aktuelles aus der Stiftung Naturschutz Berlin
August 2017

Inhalt des Stiftungsbriefes Nr. 165

1. Better World Cup: Umweltschutz to Go

1. Better World Cup: Umweltschutz to Go

Sie möchten etwas dagegen tun, dass durch Wegwerfbecher wertvolle Ressourcen verschwendet werden, aber nicht auf Ihren Kaffee für unterwegs verzichten? Dann haben wir gute Neuigkeiten für Sie! Der Berliner Senat führt gemeinsam mit der BSR, Berliner Wirtschafts- und Umweltverbänden und der Stiftung Naturschutz eine Kampagne durch, mit der Umweltschutz noch einfacher wird. Am rot-weißen Kampagnenlogo können Kundinnen und Kunden zukünftig leicht erkennen, in welchen Geschäften Sie Mehrwegbecher verwenden können. Der Clou an der Sache: Bei vielen Verkaufsstellen können Sie auch noch bares Geld sparen, wenn Sie Ihren eigenen Becher mitbringen. Weitere Informationen finden Sie auf unserer HomepageOpens internal link in current window.

2. Ein guter Jahrgang: Rückblick auf die Turmfalken-Saison 2017

2. Ein guter Jahrgang: Rückblick auf die Turmfalken-Saison 2017

Gemeinsam mit Vivantes hat die Stiftung Naturschutz Berlin auch in diesem Jahr einen Blick in zwei Turmfalkenhorste ermöglicht. Erst passierte dort wenig - und es sah sogar so aus, als könnten Ringeltauben in die Nistkästen am Vivantes-Klinikum Neukölln einziehen. Doch dann ging alles ganz schnell - per Webcam konnte man quasi federnah dabei sein und beobachten, wie aus kleinen Eiern große Flugkünstler wurden. Mittlerweile ist der Turmfalken-Nachwuchs ausgeflogen. Auf unserer HomepageOpens internal link in current window haben wir für Sie noch einmal die wichtigsten Meilensteine aus den ersten Lebenswochen der jungen Greifvögel zusammengestellt.

3. Veranstaltungstipps aus dem Umweltkalender Berlin

3. Veranstaltungstipps aus dem Umweltkalender Berlin

An 365 Tagen im Jahr finden Naturbegeisterte im Onlineportal www.umweltkalender-berlin.deOpens external link in new window eine Vielzahl tagesaktueller Veranstaltungen – von Führungen über Mitmachaktionen bis zu Ausstellungen und Workshops reichen die Angebote. Hier finden Sie eine kleine Auswahl, die die Umweltkalender-Redaktion für Sie zusammengestellt hat.

Mauersegler und Schwalben adé
Vogelführung auf dem Tempelhofer Feld
Termin: Samstag, 12. August 2017
Anbieter: Freilandlabor Britz e.V.
Weitere InfosOpens external link in new window

Das geheime Leben der Bäume
Eine literarisch-botanisch-kulinarische Reise
Termin: Sonntag, 13. August 2017
Anbieter: Baltikum Tours H&Z GmbH
Weitere InfosOpens external link in new window

Brandenburger Spezialitätenmarkt – Regional und Bio
Köstlichkeiten aus der Region, Informationen zu Landurlaub und Programm für die ganze Familie
Termin: Samstag, 19. August 2017
Anbieter: Domäne Dahlem
Weitere Infos Opens external link in new window

Wald.Berlin.Klima.
Fahrradexkursion im Grunewald
Termin: Sonntag, 20. August 2017
Anbieter: Naturschutzzentrum Ökowerk Berlin
Weitere InfosOpens external link in new window

4. Wir suchen Verstärkung für unser Team

4. Wir suchen Verstärkung für unser Team

Sie sind mindestens 27 Jahre alt, packen gerne mit an und möchten sich für 6 bis 18 Monate sinnvoll engagieren? Dann kann ein Ökologischer Bundesfreiwilligendienst (ÖBFD) bei der Stiftung Naturschutz Berlin genau das Richtige für Sie sein. Wir suchen ab sofort:

  • ein Organisationstalent für das Bildungsforum Natur- und Umweltschutz. MehrOpens internal link in current window
  • eine/n Teamplayer/in für ein ÖBFD im Projekt Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ). MehrOpens internal link in current window
  • artenkenntnisreiche Unterstützung für unsere Koordinierungsstelle Fauna. Mehr Opens internal link in current window
  • kommunikationsstarke Verstärkung für die Projekte Langer Tag der StadtNatur und Umweltkalender. MehrOpens internal link in current window

5. Spenden Sie uns Ihre Zeit: Ehrenamtliche gesucht

5. Spenden Sie uns Ihre Zeit: Ehrenamtliche gesucht

Haben Sie Interesse daran, die Arbeit der Stiftung Naturschutz zu unterstützen? Dann würden wir uns sehr darüber freuen, Sie als Ehrenamtliche/n bei uns begrüßen zu dürfen. Momentan suchen wir vor allem eine handwerklich geschickte Person, die Insektenhotels für unsere Naturschutzarbeit anfertigen möchte. Wir benötigen ebenso helfende Hände bei der Pflege ökologischer Gärten. Zudem freuen wir uns auf ehrenamtliche Unterstützung in unseren Projekten „Langer Tag der StadtNatur“ und „Umweltkalender Berlin“. Weitere Informationen finden Sie hier

6. Angebote des Bildungsforums Natur- und Umweltschutz

6. Angebote des Bildungsforums Natur- und Umweltschutz

(*) Kurse mit dieser Kennzeichnung sind anerkannt als Bildungsurlaub gemäß § 11 BiUrlG. Mehr Informationen zum Thema Bildungsurlaub finden Sie hier.

Unsere Veranstaltungen im August

Blütenpflanzen bestimmen
Vom Umgang mit Bestimmungsliteratur (mit Exkursion)
Termin: 21. August 2017, 09:30-17:00 Uhr
Dozent: Beate Schönefeld
Ort: Celsiusstr. 71–73 und Reaumurstr. 17-19, 12207 Berlin-Lichterfelde

Wie sind Pflanzen eigentlich aufgebaut? Und anhand welcher Merkmale werden sie bestimmt? In diesem Kurs können Sie sich die Grundkenntnisse hierzu aneignen und lernen, mit einem wissenschaftlichen Bestimmungsschlüssel umzugehen. Bei der Exkursion auf die Weidelandschaft Lichterfelde Süd können Sie die neu gewonnen Erkenntnisse in der Praxis anwenden. MehrOpens internal link in current window

Gewaltfreie Kommunikation – Neue Wege zur Konfliktlösung (*)
Workshop
Termin: 22. August 2017, 10:00-17:00 Uhr
Dozentinnen: Renate Giese
Ort: Stiftung Naturschutz Berlin

Die Methode der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall C. Rosenberg kann helfen, Konflikte zu lösen bzw. ihnen vorzubeugen, ohne dabei die eigenen Vorstellungen von einem Kompromiss aufgeben zu müssen. In dem Seminar werden Ihnen theoretisch und anhand praktischer Übungen die Grundlagen dieser Methode vermitteltMehr

Strategische Onlinekommunikation
Soziale Medien in der Naturschutzarbeit einsetzen
Termin: 29. August 2017, 09:30-16:30 Uhr
Dozentin: Tim Thaler, Alexander Koenitz
Ort: Stiftung Naturschutz Berlin

Dank der sozialen Medien müsste es doch ganz einfach sein, sich neue Zielgruppen zu erschließen und mit Mitgliedern und Ehrenamtlichen zu kommunizieren. Aber so unkompliziert die Sozialen Medien auch wirken – um sie erfolgreich zu nutzen, benötigen wir grundlegende Kenntnisse sowohl im Bereich der Technik als auch in der Kommunikation. In diesem Seminar können Sie diese Grundlagenkenntnisse erwerben. Mehr

Unsere Veranstaltungen im September

Wildbienen & Co. – Bestimmungskurs zu heimischen Hautflüglern
Workshop mit Exkursion
Termin: 05. September 2017, 09:30-16:30 Uhr
Dozent: Dr. Christoph Saure
Ort: FU Berlin und Botanischer Garten Berlin

In Berlin leben etwa 750 Arten an Solitärbienen, Hummeln und verwandten Wespen. Im Vordergrund des Seminars steht das Erkennen und Unterscheiden von Hautflügler-Familien sowie ausgewählter heimischer Arten. Bei einer Exkursion in den Botanischen Garten erfahren Sie Wissenswertes über Biologie und Ökologie der vorkommenden Arten, deren Gefährdung und mögliche Schutzmaßnahmen. Mehr

Gewässergütebestimmung mit aquatischen Wirbellosen (*)
Zweitägiges Praxisseminar
Termin: 06. und 07. September 2017, jeweils 10:00-17:00 Uhr
Dozent: Dr. Reinhard Müller
Ort: Naturschutzzentrum Ökowerk & Gläsernes Labor

Die Güte eines Fließgewässers wird anhand der Vorkommen und der Anzahl der im Wasser lebenden Organismen festgestellt. In diesem Praxisseminar wird Ihnen die Welt der aquatisch lebenden wirbellosen Tiere eröffnet. Sie erfahren, welche Organismen in einem sauberen Fließgewässer mit guter Qualität vorkommen sollten. Mehr

Projekte steuern und leiten – im Team zum Erfolg (*)
Zweitägiges Praxisseminar zum Projektmanagement, Teil B
Termin: 14. und 15. September 2017, 10:00-17:00 Uhr/ 9:00-16:00 Uhr
Dozent: Sven Aden
Ort: Stiftung Naturschutz Berlin

In diesem Workshop lernen Sie bewährte Instrumente des Projektmanagements und der Teamleitung kennen, die dazu beitragen, ein Projekt „auf Spur“ und die Motivation der Mitwirkenden hoch zu halten. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, ihr eigenes Verhalten in kollegialen Führungssituationen zu reflektieren. Mehr

Briefe schreiben mit Microsoft Word
Praxisseminar
Termin: 21. September 2017, 09:30-15:30 Uhr
Dozent: Françoise Neumann
Ort: Stiftung Naturschutz Berlin

In diesem Seminar lernen Sie, Formatierungsvorgaben für Briefe umzusetzen und diese in Form einer Formularvorlage zu schützen. Somit können Sie das Textverarbeitungsprogramm Microsoft Word effektiv in der Büroarbeit einsetzen und sich die Arbeit erleichtern. Für dieses Seminar benötigen Sie sichere Grundkenntnisse in der Bedienung von Microsoft Word. Mehr

Weitere Angebote finden Sie im Jahresprogramm auf unserer Homepage. 

7. Pflanze des Monats: Wasserschierling

7. Pflanze des Monats: Wasserschierling

In den Wurzeln des Wasserschierlings ist der Anteil des in der gesamten Pflanze enthaltenen hochwirksamen Giftes Cicutoxin am höchsten. Menschen, Pferde, Rinder, Schafe, Ziegen, Schweine - alle Säugetiere, die von dieser Pflanze kosten, erleiden bei kleinen Dosen Benommenheit, Schwindel und Krampfanfälle, höhere Dosen führen zum Tod. Der Wasserschierling ist jedoch auch eine alte Heilpflanze, die äußerlich als Salbe oder Wickel aufgebracht zur Schmerzstillung und zur Linderung von Rheuma, Gicht und Krämpfen verwandt wurde. Der Wasserschierling ist heute in ganz Mitteleuropa selten und gilt in Berlin als gefährdet. Mehr