Ansprechpartnerinnen

Christine Hamon
Förderfonds Trenntstadt Berlin

 

Dr. Irene Hallof
Förderfonds Trenntstadt Berlin

 

So erreichen Sie uns:

Tel. (030) 26 39 41 60
E-Mail: trennomania@stiftung-naturschutz.de

Vereinbarung von Spielregeln für Ihre Party

Papieretto ist der Trenn-Held, der sich um den Papierkram kümmert

Wir freuen uns, dass Sie “Trennomania - Schlag den Reststoffel“ für Ihre Kinderparty buchen möchten. 

Damit von den Kindern bis zu den Betreuenden alle Spaß an der Party haben, gibt es Spielregeln, die Sie hier lesen und auch ausdrucken können. Mit Ihrer Anmeldung verpflichten Sie sich, diese Spielregeln einzuhalten.

1. Anmeldung

Sie können hierOpens external link in new window eine Terminanfrage für Ihre private Feier bzw. Ihren Projekttag stellen. Nach der Anfrage sowie Bestätigung unserer Spielregeln werden wir Sie schnellstmöglich zurückrufen, um die weitere Planung mit Ihnen zu besprechen. Einen Projekttag können nur Schulen oder andere Betreuungseinrichtungen (z.B. Ferienhort) anmelden, nicht aber Privatpersonen.

Sollte sich an ihrem Wunschtermin keine freien Betreuenden finden, suchen wir nach Möglichkeit einen Alternativtermin. Bitte geben Sie daher in der Anfrage möglichst schon mehrere mögliche Termine an. 

Mit der Anfrage kommt kein Vertrag mit uns, der Stiftung Naturschutz Berlin, zustande. Wir vermitteln lediglich Ihre Anfrage an eine/n geeignete/n Betreuer/in. 

2. Teilnahme und Kosten

An einer Trennomania-Veranstaltung können grundsätzlich alle Kinder von 6 bis 11 Jahren teilnehmen. Für eine private Party können maximal 12 Kinder angemeldet werden.

Diese Party kostet – egal wie viele Kinder eingeladen sind – nur 125 Euro. Je nach Absprache kommt ggf. die Miete für einen Veranstaltungsraum dazu.

Die Party ist sogar kostenlos für Kinder aus Familien, die Arbeitslosengeld II, Sozialgeld, Sozialhilfe, Kinderzuschlag, Wohngeld, Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz oder BAföG beziehen. Bitte legen Sie uns den berlinpass bzw. den BAföG-Bescheid oder den jeweiligen Nachweis vor.

Für einen Trennomania-Projekttag sollte die maximale Anzahl von 24 Kindern nicht überschritten werden. Für einen Trennomania-Projekttag berechnen wir 5,– Euro pro Kind. Für Kinder aus Familien mit geringem Einkommen bieten wir eine Ermäßigung von 2,50 Euro an (Ermäßigungsbedingungen siehe oben).

3. Durchführung der Party 

Die private Trennomania-Party dreht sich um ein Spiel mit viel Action und dauert insgesamt ca. 2 bis 2,5 Stunden.

Die Versorgung der Kinder mit Getränken und Speisen ist in unserem Angebot nicht enthalten. Diese übernehmen Sie bitte selbst. 

Natürlich kann es sein, dass die Kinder nicht das komplette Spiel über 2 bis 2,5 Stunden spielen möchten. Die Betreuenden ist sind nicht verpflichtet, die Kinder weiter zu betreuen, falls diese das Spiel abbrechen möchten. 

Der Trennomania-Projekttag besteht aus mehreren Modulen (u.a. Diskussion, Video, Versuche) und wird mit dem Spiel „Schlag den Reststoffel“ zur Wissensfestigung abgeschlossen. Der Projekttag dauert in Abstimmung mit der jeweiligen Schule etwa 4–5 Stunden.

Die Kinder, die an einer Trennomania-Veranstaltung teilnehmen, sollten die deutsche Sprache sprechen und verstehen, weil es in dem Spiel auch um das Vorlesen und Verstehen von Quizfragen geht. 

4. Absagen

Unsere Betreuenden halten sich den gebuchten Termin für Ihre Veranstaltung frei. Sollten Sie diese nach der Anmeldung und der Bestätigung des Termins durch uns doch nicht durchführen wollen, sagen Sie bitte direkt bei dem/der Betreuer/in ab. Bitte tun Sie dies so rechtzeitig, dass der/die Betreuer/in nicht vergeblich kommen muss. Ihre Absage sollte so früh wie möglich, spätestens aber 24 Stunden vor der Veranstaltung erfolgen.

Kommt der/die Betreuer/in vergeblich, sind Sie verpflichtet, die Veranstaltung zu bezahlen. Auch für berlinpass-Inhaber, BAföG-Empfänger etc. kostet das dann 125 Euro bzw. für Schulen 5,– Euro pro angemeldeten Kind.

Wenn der/die Betreuer/in wegen Krankheit o.ä. absagen muss oder der Veranstaltungsort kurzfristig nicht mehr zur Verfügung steht, so werden wir uns bemühen, einen Ersatz zu vermitteln. Sollte dies nicht gelingen, kann die Veranstaltung nicht durchgeführt werden bzw. wird auf einen anderen Termin verschoben.

Wir erstatten in diesem Fall das gezahlte Geld zurück (wenn die Teilnahme kostenlos ist, wird kein Geld erstattet) oder vereinbaren mit Ihnen einen Ersatztermin. Sonst stehen Ihnen aber keine Ansprüche, z.B. auf Schadensersatz usw., zu. 

5. Aufsicht über die Kinder und Haftung

Unsere Betreuer/innen sind sorgfältig geschult und werden mit einem umfangreichen Materialkoffer ausgestattet. Jede/r Betreuer/in hat eine Haftpflichtversicherung abgeschlossen. 

Die Betreuer/innen sind nicht in der Lage, während der Party bzw. den Projekttag die Aufsicht für alle Kinder zu übernehmen. Sie müssen sich auf die Inhalte konzentrieren und können bspw. nicht mit einzelnen Kindern auf Toilette gehen, ihnen hinterherlaufen, falls sie sich entfernen, oder ähnliches. Die Aufsicht und Verantwortung bleibt daher bei den Eltern bzw. Lehrkräften oder einer Person, die von den Eltern oder sorgeberechtigten Personen mit der Aufsicht beauftragt wird. Diese Aufsichtsperson muss während der gesamten Feier die ganze Zeit über anwesend sein. 

Wir selbst sowie unsere Betreuer/innen haften grundsätzlich nur für Schäden, die dadurch entstehen, dass sich durch das Trennomania-Spiel bzw. den Trennomania-Projekttag typischerweise ergebende Risiken verwirklichen. Die Haftung besteht uneingeschränkt bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit, bei vorsätzlicher oder fahrlässiger Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, aufgrund eines Garantieversprechens, soweit hier nichts anderes geregelt ist oder aufgrund zwingender Haftung. 

Wird eine wesentliche Vertragspflicht verletzt, so ist die Haftung auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt, sofern nicht ohnehin unbeschränkt gehaftet wird. Wesentliche Vertragspflichten sind Pflichten, die der Erreichung des Vertragszwecks dienen, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung die Eltern/Lehrkräften regelmäßig vertrauen dürfen. 

Im Übrigen schließen wir unsere Haftung sowie die unserer Betreuenden aus. 

Wir haften nicht für Sachschäden, die durch die/den Betreuer/n verursacht werden. Diese haften selbstständig für die durch ihn verursachten Sachschäden vor Ort. 

Gehen Wertgegenstände verloren, können wir oder die Betreuenden dafür keine Haftung übernehmen. 

6. Datenschutz

Wir gehen mit den persönlichen Daten, die Sie bei der Anmeldung angeben, gemäß den Bestimmungen des Datenschutzgesetzes vertraulich um. Wir erheben, verarbeiten oder nutzen Ihre Daten nur, soweit dies zur Vermittlung der Veranstaltung erforderlich ist und löschen sie, sobald die Veranstaltung erfolgreich durchgeführt wurde. Nach der Feier werden wir uns noch einmal mit Ihnen in Verbindung setzen, um zu fragen, wie Ihnen die Feier gefallen hat und was wir eventuell verbessern könnten.

Im Übrigen verweisen wir auf unsere DatenschutzerklärungOpens internal link in current window.