FEZ Berlin - Öko-Insel

Straße zum FEZ 2
12459 Berlin

Tel.: (030) 53071-447/395 (Öko-Insel)
(030) 53071-333 (Zentrale Anmeldung)


Fax: (030) 53071-111
E-Mail: e.kulla@fez-berlin.de   
Web: https://oeko-insel.fez-berlin.de/

Projektbeschreibung:

Das FEZ-Berlin unterhält die Öko-Insel mit einem tropischen Gewächshaus und einem Öko-Garten.
• Zum Gewächshaus gehören ein Sukkulentenhaus, ein Mini-Regenwald mit Teich und ein multifunktionaler Arbeitsraum. In einer Schauanlage zur Aquaponik wird die Kombination von Fischzucht und Pflanzenzucht als Beispiel für nachhaltiges Wirtschaften gezeigt.
• Im Garten befinden sich Mischbeetkulturen, ein Gewürz- und Heilkräuterbereich, ein Gartenteich sowie Lehmbackofen und Lehmpavillon, ein großes Duft- und Tastbeet, ein Insektenhotel, ein Hochbeet und ein Dachbegrünungsmodell.
Ein Beispiel für umweltbewusstes Handeln ist das Öko-Gartenhaus mit Nutzung regenerativer Energiequellen zur Stromerzeugung mittels Fotovoltaik und mittels Windgenerator sowie zur Warmwasseraufbereitung durch Sonnenflachkollektoren.
Die Projektthemen sind auf der Homepage unter > ... auf der Öko-Insel > Projekte & Workshops genauer dargestellt.

Angebote/Aktivitäten:

Am Wochenende:
Pflanzenbasar, das Eintopfen von Jungpflanzen und ein Quiz als Standardangebot für Familien. Wechselnde Aktivitäten sind naturnahes Gärtnern, Backen, Filzen im Gartenhaus, Honig verkosten, „Solartee“ trinken, Naturspiele, Kräuter haltbar machen Backen im Lehmbackofen.
Zwei Angebote für Kindergeburtstage bitte ab April telefonisch anfragen.
Auf dem
Bienenhof steht die Imkerin am Bienenhof persönlich beratend bereit (jeden Samstag von 13-17 Uhr, ab April bis September), mit Schautafeln und -objekten sowie einem Arbeitsraum für den interessierten Besucher.
Während der Woche:
Im „Grünen Klassenzimmer“ den Unterricht unterstützende Angebote: Kreisläufe in der Natur und Konsumverhalten, Klimawandel, Regenwald und Artenschutz, Umwelt und Entwicklung, Erneuerbare Energien, Boden, Wasser, Fairer Handel, Mikroskopie von Kleinlebewesen in Wasser, Boden und Luft, WWF Artenschutzkoffer, Kräuter und Arzneipflanzen, Imkerei, Ernährung, „Tomatenfisch“, Tropische Pflanzenwelt, Gestalten mit Naturmaterial, Papierwerkstatt u.a.m.

Zielgruppen:

Schüler/-innen der 1.-10. Klasse,
Kita- und Hortgruppen, Familien,
Pädagogen(inn)en, Student(inn)en
Die Angebote sind für Besucher mit Behinderungen gut geeignet.

Kosten:

Veranstaltungspreise siehe Homepage bzw. nach Absprache

Öffnungszeiten:

Di.-Do. von 10:00-13:00 Uhr,
Mo/Fr. nach Absprache
Mi.-Do. 14:00-16:00 Uhr
Sa. 12:00-18:00 Uhr
So./feiertags 12:00-18:00 Uhr (24.3.-14.10.)
In den Ferien wie FEZ Öffnungszeiten

Verkehrsanbindung:

S Wuhlheide
dann Fußweg
oder
S Schöneweide
dann Tram 60, 67
oder
U Tierpark
dann Tram 27

Stadtplan Öffnet externen Link in neuem Fenster